Gefährliche Ladegeräte: Nokia startet Austauschprogramm

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Dj.KaTa, 10. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Gefährliche Ladegeräte: Nokia startet Austauschprogramm

    Nokia hat ein Austauschprogramm für eine begrenzte Anzahl seiner Ladegeräte gestartet, die von einem externen Lieferanten hergestellt wurden. Es wurde festgestellt, dass sich in Einzelfällen die Kunststoffabdeckung der betroffenen Ladegeräte lockert und ablöst und dadurch das Innere des Ladegeräts offen liegen kann. Es besteht die Gefahr eines elektrischen Schlags, wenn bestimmte Teile berührt werden, während sich das Ladegerät in einer Steckdose befindet.

    Es sind keine Zwischenfälle oder Verletzungen in Zusammenhang mit den betroffenen Ladegeräten bekannt. Trotzdem hat Nokia sich entschlossen, die betroffenen Modellreihen kostenlos auszutauschen. Lieferanten und Verkäufer der Ladegeräte haben das Austauschprogramm bereits begonnen.

    [​IMG]
    {img-src: http://www.areamobile.de/img/00/00/20/74/18.jpg}
    Modellnummer (1), Identifikationsnummer (2) und der Hersteller stehen auf der Unterseite des Ladegerätes | Foto: Nokia

    Betroffen sind Ladegeräte des Herstellers BYD. Konkret handelt es sich um die Modelle AC-3U und AC-3E, die zwischen dem 15. Juni 2009 und dem 9. August 2009 hergestellt wurden sowie die Ladegeräte mit der Bezeichnung AC-4U, die zwischen dem 13. April und dem 24. Oktober 2009 produziert wurden. Ladegeräte anderer Hersteller mit den gleichen Modellnummern sind nicht betroffen.

    Ob man eines der betroffenen Geräte besitzt, lässt sich anhand der Identifikationsnummer ermitteln. Nokia hat für den Austausch eigens die Internetseite chargerexchange.nokia.com eingerichtet, auf der das Ladegerät überprüft werden kann. Wenn darüber eines der fehlerhaften Modelle ermittelt wurde, rät Nokia, das Ladegerät nicht mehr zu verwenden und ein kostenloses Ersatzgerät anzufordern.

    quelle - Gefährliche Ladegeräte: Nokia startet Austauschprogramm
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...