Gefahren beim einbau von Autobatterie?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von olup89, 17. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Januar 2009
    Hi

    ich hab zZ das auto von nem Kumpel bei mir stehn. Da die Batterie leer ist hab ich dem Auto immer starthilfe gegeben wenn ich ma mit fahren musste.
    Da ich in der nächsten Zeit öfters ma mim Auto fahren muss dachte ich mir ich bau die batterie aus und lad sie ma voll auf.

    So da ich aber 0 ahnung von der Technik und so hab, hab ich ma bissle im Internet gesucht und dann alles mögliche gelesen von wegen Knallgas explosion usw. jetzt mach ich mir da bissle sorgen drüber so stromschlag von ner Batterie is sicherlich auch nich ohne xD

    Jetzt ma meine Frage kann da wirklich was explodieren und was muss ich beim Einbau beachten das nix schief geht?
    Und vllt kann mir ja noch jmd beantworten wie lang ich die Batterie ca. aufladen muss? Bei dem Ladegerät ist keine anleitung dabei.

    Danke schonmal im vorraus, bw is klar bei hilfreichen posts

    Olup89
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Was fürn Auto isses denn?
    Normalerweiße musst du nach dem die batteri ausgebaut wurde immer uhrzeit neu einstellen und die km anzeige geht auf 0 (die rückstellbare).

    Ach und ja, wenn das keine Wartungsfreie batterie ist dann musst du die in einem gut belüfteten Raum aufladen und die deckel abschrauben. Bei Wartungsfreien halt auch gut belüftet und dann nicht mit nem Feuerzeug oder ner Kippe an die Batterie rangehen.. xD. Wartungsfrei erkennst du daran das meistens eine Folie über die 6 Deckel geklebt ist, die batterien haben dann meistens an der seite irgendwo ein loch wo die gase ausströmen.

    Ladezeit denk ich 12-24 stunden.
     
  4. #3 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    ist ein opel astra scho etwas älter, wenn dus genauer brauchst muss ich mein kumpel heut abend ma fragen.

    Die Batterie is Wartungsfrei steht zumindest drauf ^^ Wenn ich die im Keller auflad sollte das eig von der belüftung reichen oder?
     
  5. #4 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    naja, ich weiß jetzt nicht wie dein keller aussieht, aber ich denke sollte gehen wenn du die tür aufmachst und belüften kannst.




    Ich denke wird nichts weiter dran sein sonst. Und wie du die uhr einstellst kannst du nachgucken in der Betriebsanleitung, es sei denn du weißt es schon so.
     
  6. #5 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    ok gut danke bw haste^^

    Aber iwie mach ich mir noch sorgen drüber wenn ich die volle batterie anschlies das ich dann eine gewischt bekomm xD
     
  7. #6 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    moin moin,

    vergess nicht den Radio Code parat zu haben falls es ein original opel radio ist

    mfg

    Edit: Brauchst keine angst haben, der Körper an sich ist ein viel zu großer Wiederstand
     
  8. #7 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Moin,

    beim Einbau der Batterie zuerst 'Masse' schwarzes Kabel) anschließen...dann kann dir nix mehr passieren!
    Zudem ist so ne 12V Batterie auch nich schlimm wennst de mal rankommst...wird erst ab 24V schädlich^^

    vlg
     
  9. #8 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    mal ne andere frage

    wieso fährste nich einfach ma ne zeitlang mit licht dann läd sich dass teil von selber auf und gut is..

    ansonsten wie schon erwähnt zuerst masse dran dann passd das schon
    bissl musste dich ja schon auskenn wenn dus auch hinbekommen hast starthilfe zu geben :D
     
  10. #9 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Quatsch nich ....24 V sind auch net schädlich .....

    Bei den 12 Volt passiert wie gesagt nichts, also keine Sorgen. Ansonsten einfach das beachten was oben schon geschrieben wurde
     
  11. #10 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?


    hat doch gar nichts mit der Spannung zu tun, sondern der Stromstärke...also quatsch auch du nicht..




    b2t:

    batterie ein/ausbauen stellt wirklich kein problem dar. Und du kannst die auch im Auto laden. Die muss dazu net ausgebaut werden. Nur Kabel ab reicht aus!
     
  12. #11 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Ne das kommt aufs Ladegerät an.
    Bei so billig dingern würd ich das nicht machen. Wir haben aber auch eine in der Werkstatt wo man die nicht ausbauen braucht.
    Edit: Ach okay du meinst nur die kabel ab? Ja das geht natürlich xD
    Wir haben in der werkstatt ein Ladegerät da braucht man nichtmal das machen ^^.
     
  13. #12 17. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Ach ehrlich ? Schonmal dran gedacht das bei dem großen Körperwiderstand und der kleinen Spannung keinen großen Strom geben kann .....

    Ab 120 V DC wirds gefährlich für den Menschen ;)

    Sorry für Offtopic, wollt das nur mal eben klarstellen ;)
     
  14. #13 18. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    stresst euch halt :D... ihr meint doch beide das selbe... man errechnet halt aus der Berührspannung und dem Körperwiderstand den Strom der fließt und der ist wie alle schon gesagt haben zu gering um gefährlich zu sein...

    Berechnet würde das ja heißen U/R=I und da machen aber wirklich bei einem Körperwiderstand bis zu 1 Megaohm die 12 V oder 24 V keinen wirklichen Unterschied wa... --> post bei 24 V wirds gefährlich = :poop:it :D :D


    Aber ich wollte eigentlich dem Herrn der seine Autobatterie ausbauen will nur sagen dass es bis auf die ganzen Geräte die genannt wurden (Radio/Uhr etc) auch noch die Gefahr eines Lichtbogens gibt wenn die noch mit dem fahrzeug verbundene Batterie (Masse) mit dem Pluspol irwie Kontakt zur Karosserie bekommt. Dann gibts halt lustig Funken :D . Masse zuerst abklemmen.... ---> kein Problem.
     
  15. #14 19. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Ist doch egal was für ein Auto das ist! -.-"

    Meisten reichts auch wenn du mit dem Auto mal ein bisschen fährst 1-2 Stunden sollten reichen! Wenn das nichts bringt würde ich nicht geizig sein und mir einfach eine neue Batterie kaufen! Die gibts dochüberall zu kaufen!!!

    mfg. PataYa
     
  16. #15 19. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    kann man versuchen, aber es könnte ja auch eine defekte LIMA sein...dann würde auch eine neue Batterie nur sehr kurzzeitig abhilfe schaffen
     
  17. #16 19. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Deine Angst, einen gewischt zu bekommen ist völlig unberechtigt. Ich hab selbst auch schon desöfteren 'an' der Batterie gearbeitet bzw. sie gewechselt. Beim Festdrehen solltest du lediglich darauf achten, dass du mit deinem Schlüssel nicht die beiden Pole überbrückst, das ist mir nämlich ein mal passiert, da ich mit dem Schlüssel zu weit nach unten gekommen bin. Sprühen ein paar (oder auch mehrere^^) Funken, aber einen Stromschlag hab ich nicht abbekommen (habe aber den Schlüssel mit einem Holzstock wieder aus der Position bewegt).

    Meine Batterie war auch schon über 10 Jahre alt, da ist ein Wechsel auf jeden Fall nicht schädlich, ggf. würde ich dir auch einfach zu einer neuen Batterie raten. Wenn sich die Kosten lohnen, würde ich's an deiner Stelle tun.

    Auch ist mir nicht bekannt, ob es eine bestimmte Reihenfolge beim Einbau gibt.. aber insgesamt solltest du dir über den Aus-/Einbau nicht zu viel Kopfzerbrechen machen.


    Wie es genau mit dem Aufladen der Batterie ausschaut, kann ich dir nicht sagen.


    edit:
    Ansonsten bitte vor dem Kauf einer neuen Batterie auch sicher sein, dass die Batterie die Fehlerquelle ist, denn wie Chieftec schon schrieb, falls es die Lichtmaschine ist, bringt eine neue Batterie auch nur bedingt etwas.

    edit2:
    Zwecks der Reihenfolge bitte meine Aussage nicht beachten, sondern Free-Ones Anweisung befolgen. Zwar kann ich es mir selbst aus technischer/chemischer/physischer Sicht nicht erklären. Aber ich vertraue ihm da mal..
     
  18. #17 19. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Hallo,
    zu beachten ist beim Ausbau: erst die minus Klemme abnehmen, dann die Plusklemme abnehmen. Dann die Batterie aufladen. Solange die Batterie aufgeladen wird Feuer und Funkenflug davon fern halten sonnst kann es zur Explosion kommen ( Knallgasbildung beim Laden der Batterie ) Auch nicht mit brennender Kippe darüber strehen!! Beim Einbau zuerst die Plusklemme anschließen und danach die Minusklemme.
    so long:cool:
     
  19. #18 19. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    Schlichtweg, nein.
    Beim Einbau zuerst Plus(Rot)....
    Beim Ausbau zuerst das Schwarze Kabel,...
    Und ja das stimmt so, habe erst gestern meine Motorradbatterie wieder eingebaut,
    passiert nichts.

    /edit FreeOne hats ja schon nochmal geschrieben ~~
    wollte es aber nochmal verdeutlichen, weil das da vorne so unkommentiert steht.
     
  20. #19 19. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    [OT]
    dann streit ich halt mal mit :D

    eine Autobatterie hat zwar "nur" 12V, aber schonmal dran gedacht was da an Stromstärke da ist??
    normalerweise sowas um die 40A/h oder mehr

    wenn ihr schonmal nen Kurzen mit ner Autobatterie hattet, wisst ihr was da abgeht - also ich würde behaupten dass das schon gefährlich ist, wenn man auf + und - gleichzeitig langt :D

    nicht umsonst werden z.B. Audio-Verstärker mit 40A Sicherungen abgesichert ;) ;)
    [/OT]

    und ich stimm meinen Vorredern zu
    Einbau: erst ROT dann SCHWARZ

    (weil der Strom nämlich, physikalisch gesehen, von Minus nach Plus fließt *schleim-scheiß*
     
  21. #20 19. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    zuerst +, dann masse beim einbau... kann nix passieren, die batterie hat zwar ordentlich saft drauf, is aber bei weeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiitem net tödlich :cool: gefährliche stromstärken fangen erst bei +200 A an...

    wenn de dann geladen hast, kannste immer wenn du nich fährst kurz die masse abziehen von der batterie, dann entläd se sich net an irgendeinem kriechstrom
     
  22. #21 19. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?


    hey also spammen tu ich ja auch gerne aber das is ja einfach dahergelabert^^
    Es interessiert überhaupt nicht was die Batterie in der Theorie für Strom bringen würde wenn der WIderstand des Körpers (man lese meinen vorangegangenen Post huuuu) letzten Endes dazu führt dass dieser Strom nicht fließt. Daher ist das mit deiner Sicherung absoluter Unsinn vom vergleich her weil du kein Kupfermensch bist mit einem Widerstand gegen Null wa :D (hoffe ich zumindest).

    Darf ich dann gleich letzteres auch ergänzen? Die Richtung des Stromes hat nur bedingt was damit zu tun. Letzten Endes gilt ohne geschlossenen Stromkreis kein Funke... komme ich also mit einer Batterie mit dem Pluspol an die Karosserie passiert einfach NIX solange der Strom nicht wieder zurück an den Minuspol kommt. Also schließe ich doch zuletzt das Massekabel an damits dazu nicht mehr kommen kann wa (beim Einbau) und beim Ausbau trenne ich als erstes die Verbindung.

    und hey @ exiled

    schlag mal ein Tabellenbuch der Elektrotechnik auf und les mal ein paar VDE Vorschriften.... wenn du es schaffst dass aufgrund einer sehr hohen Berührungsspannung 200 A durch deinen Körper fließen wird von dir nicht mehr viel übrig bleiben ausser Staub^^

    nicht umsonst ist ein FI Schutzschalter der gegen Körperschluss schützen soll bei Personen auf 30 mA Auslösestrom eingestellt^^
     
  23. #22 19. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    wenn ich mich nich total irre, fließt der strom von plus nach minus in der theorie...

    @DJD: upsi... sorry, schreibfehler :p stelle hiermit richtig:

    [​IMG]

    sin mA ^^
     
  24. #23 20. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    und du solltest mal nach dem Destilierten Wasser in der Batterie schauen und ggf. auffüllen!
     
  25. #24 20. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    okey okey,
    Hab mich wohl mit der "gefahrlichen" spannung erheblichvertan...weis auch ned was mich da geritten hat!
    Beim einbau der batterie naturlich zuerst rot ran..war wohl ein schreib/denk - fehler!
    Allerdings ist das was exiled behauptet auch schwachsinn: strome Sind ab 50 mA lebensgefahrlich (wenn der strom über das herz fliest!!!)
    Trotzdem nochmal sry fur den anfanglich behaupteten quatsch!

    Vlg
     
  26. #25 20. Januar 2009
    AW: Gefahren beim einbau von Autobatterie?

    wow, du bist ja schlauer als die profs an unsrer uni (des bild stammt aus ner physik-vorlesung)
    ich denk ma die behaupten eher keinen schwachsinn...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gefahren einbau Autobatterie
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.117
  2. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    4.049
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.592
  4. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.542
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    616