GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von T.C.Vince, 22. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2006
    Hi@all

    Ich wollt mir von meinem "Weihnachtsgeld" eine neue Grafikkarte kaufen, und bin am schwanken zwischen N-Videa's 7950 GT und ATI's X1950 Pro.
    Da ich mein Geld nicht für das falsche verwenden will, frage ich einfach mal nach eurer Meinung =)

    Schöne Weihnachten,
    MfG.:
    T.C.Vince

    PS.: Die 8800er Reihe von nvidia ist mir zu teuer :D
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Dezember 2006
  4. #3 22. Dezember 2006
    AW: GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro

    du kannst bei beiden karten nicht viel falsch machen die tun sich nicht viel.
    abwarten senkt die preise immer.... und irgendwann muss man ja ma kaufen^^
     
  5. #4 22. Dezember 2006
    AW: GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro

    jo, thx erstma für die guten tipps^^

    mit warten hab ich leider net so wiel zeit- hab ne saphire radeon x300 xD- aba ich hab mir jez die neue PCGames Hardware geholt, und die x1950 pro soll besser sein, zumindest vom preisleitstungs verhältnis her.
     
  6. #5 23. Dezember 2006
    AW: GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro

    Was soll man sagen ATI ist und bleibt ATI mit anderen worten würde ich mir nie kaufen. Von treiber über kühler probleme braucht man hier ja nicht ausführlich schreiben. Muss jeder selber wissen aber ich würde mir keine mehr holen hab bis jetzt immer ins klo gegriffen. Preislich ist die pro bissel besser aber naja. hier ein kleiner link Test: XFX GeForce 7950 GT 570M Extreme - passiv gekühlte GeForce 7950 GT im Test Benchmarks in 3D Mark 2005 mit 1280x1024 - Quality 4AAx16AF
    ist die pro aber net dabei. Sie ist aber in manchenbenchs schneller vorallem wenn die auflösung jenseits von 2000 steigt
     
  7. #6 23. Dezember 2006
    AW: GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro

    Ich denke nicht das er solange warten will. Der G84 kommt Schätzungweise erst zur Cebit raus und wann ATI einen passenden auf den Markt bringt steht in den Sternen. Erstmal müssen die den R600 rausbringen.
     
  8. #7 24. Dezember 2006
  9. #8 24. Dezember 2006
    AW: GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro


    ????????
    hast recht seit Jahren hat ATI dibessere Bildqualie. Und die ATI Modelle sind die einziegen die zur Zeit HDR und Fullscreen AA auf einmal betreiben können. Also Technisch viel besser als nVidia.
    Also wenn die eindeutig bessere Karte nicht haben will dann sollze man so wie du einfach di Augen schliessen und einfach zu irrgentwas greifen aber wenn man Qualietät und gute Grafik haben will dann greift man zu ATI.

    Meine empfehleung währe die X1950 Pro.

    PS: Habe nix gegen nVidia besitze selber eine 7900GTO@GTX da ich sie für 240,88 € bekommen habe sonst hätte ich aber bestimmt eine X1950 Pro.
     
  10. #9 29. Januar 2007
    AW: GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro


    ich kann mich dir nur anschliesen. Ich hab zwar nix gegen nVidia aber ATI hats mir einfach mehr angetan^^
     
  11. #10 29. Januar 2007
    AW: GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro

    hab selber die GeForce 7950 GT, ich kenn die andere Karte net. Aber ich bin allgemein gegen ATI weil ich mit nVidia karten irgendwie bessere erfahrungen gemacht hab.
     
  12. #11 29. Januar 2007
    AW: GeForce 7950 GT /Radeon X1950 Pro

    Was hasten fuern Sys?Ohne die Angaben kann man dir nit gescheit helfen...

    Kann sein das beide Grakas total fuern ***** fuer dich sind, da die Graka dann total unterfordert wäre....!

    Also poste mal bidde
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GeForce 7950 Radeon
  1. Treiber für Nvidia Geforce 7950GT

    MuMpeL , 24. Juli 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    980
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    400
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    646
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    403
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    723