GeForce GTX570 vs. GTX580 - Preis/Leistung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von zoran, 17. September 2011 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. September 2011
    hi ho,

    ich suche schon länger nach einer grafikkarte, jedoch gibts zu viel auswahl
    und ich will die suche etwas eingrenzen.
    es geht um die grafikkarten von nvidia gtx 570/580
    meine fragen an euch:

    1. ist der hersteller relevant oder ist er relativ egal?
    welchen würdet ihr empfehlen?

    2. was sind die wichtigsten eigenschaften einer grafikkarte?
    die taktrate, speichertakt, ram oder speicherbus?

    3. muss für den speicherbus das motherboard entsprechend sein, oder kann man sagen hauptsache pcie 2.0


    die fragen beziehen sich auf den vergleich dieser beiden grakas:
    1.http://www.alternate.de/html/product/Point_of_View/GeForce_GTX570_Ultra_Charged/890532/?
    2.http://www.alternate.de/html/product/EVGA/GeForce_GTX_580_SuperClocked/784742/?

    laut den datenblättern ist die 570er etwas stärker.
    oder steckt in der 580er doch mehr potential?

    mfg
    ede
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. September 2011
    AW: Grafikkartenwahl: Hersteller? relevanten Daten?

    Wichtige wäre auch zu wissen wie der Rest des Systems aussieht.

    Ich finde der Aufpreis von der GTX570 zur 580 lohnt sich nicht wirklich, zumal du für 400€ auch eine Multi-GPU Karte, bzw. 2x6950 im CF bekommst.

    Ich würde allerdings keine der von dir verlinkten Karten nehmen, sondern wenn dann diese:
    ASUS ENGTX570 DCII/2DIS/1280MD5, GeForce GTX 570, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CQ60-X0UAY0BZ) ab €281,33

    Bietet im Moment eines der besten Kühlsysteme und sollte ordentlich OC-Potential haben.

    Wenn du tatsächlich bis zu 400€ ausgeben willst und ein vernünftiges Mainboard hast könntest du auch 2x diese nehmen:
    Sapphire Radeon HD 6950 DiRT3, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11188-05-50G) ab €222,75
     
  4. #3 17. September 2011
    AW: Grafikkartenwahl: Hersteller? relevanten Daten?

    top! danke
    die 570 gefällt mir.
    weisst du ob diese sli fähig ist?
    oder wäre für sli eine andere empfehlenswerter?
    (an sli oder cf hab ich gar nicht nach gedacht..>.<)
    könntet ihr/du mir bitte dazu noch n motherboard empfehlen?
    für den sockel 1155

    edit: mit ati hab ich keine guten erfahrungen gemacht und wollte ne nvidia,
    aber die von ati ist günstiger und hat mehr leistung nach dem datenblatt... vll doch ati?

    edit2:Asus Maximum IV Extreme Mainboard Sockel 1155: Amazon.de: Computer & Zubehör
    das mb ist doch top, gibts ne günstigere variante mit den gleichen eigenschaften?
    mfg
    ede
     
  5. #4 18. September 2011
  6. #5 18. September 2011
    AW: Grafikkartenwahl: Hersteller? relevanten Daten?

    Manche Games unterstützen auch extra AMD.:rolleyes:

    Wenn du die maximale Leistung für 400€ bekommst du beim 6950CF.

    Ich würde dir dieses Mainboard empfehlen:
    ASRock P67 Extreme4 Gen3, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ab €125,15
     
  7. #6 18. September 2011
    AW: Grafikkartenwahl: Hersteller? relevanten Daten?

    ich bin verwirrt bei dem mb wegen dem pcie 3.0..
    passen 2.1 grakas auf 2.0 oder 3.0??
    außerdem wollte ich mir n mb mit dem 1155 sockel holen (i7 2600k).

    denn ich wollte das so machen: erst neue graka einbauen da meine fritte ist,
    dann mb cpu und ram holen, dann die 2te graka für sli/cf.
    mein aktuelles mb hat pcie 2.0.

    mfg
    ede
     
  8. #7 18. September 2011
    AW: Grafikkartenwahl: Hersteller? relevanten Daten?

    Pcie 3 ist abwärtskompatibel
     
  9. #8 18. September 2011
    AW: Grafikkartenwahl: Hersteller? relevanten Daten?

    danke
    2.1 auch?
    geht das auch andersrum wenn z.b. die graka 2.1 hat und das mb 2.0?
     
  10. #9 18. September 2011
    AW: Grafikkartenwahl: Hersteller? relevanten Daten?

    PCIe 3.0 ist eh Banane, funktioniert nur mit den neuen IvyBridge Prozessoren. Aber es kostet kaum/keinen Aufpreis und schaden kann es auch nicht.

    Ein i7-2600k lohnt sich zum Gaming nicht, denn der Vorteil liegt bei maximal 5%, was sich nicht lohnt. Nur bei Anwendungen die Hyper-Threading unterstützen kann der i7 seinen Vorteil voll nutzen.

    Die GTX570 ist natürlich auch voll SLI-Fähig, allerdings nicht in der Triple-Slot Variante von Asus.

    Da wäre diese hier der bessere Kandidat:
    MSI N570GTX Twin Frozr III Power Edition/OC, GeForce GTX 570, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI (V257-014R) ab €288,--

    Auch ein sehr gutes Kühlkonzept und nur im Dual-Slot Format.
     
  11. #10 18. September 2011
    AW: Grafikkartenwahl: Hersteller? relevanten Daten?

    so...
    mit eurer hilfe hab ich mich nun entschlossen die 570 zu kaufen, später kauf ich mir ne 2te für sli.

    danke für die antworten
    mfg
    ede

    Thema kann geschlossen werden
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GeForce GTX570 GTX580
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    820
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.637
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    651
  4. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.217
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    337