Gegen Raubkopierer: Fangprämien und Nachtsichtgeräte werden nun eingesetzt

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Fabricius, 12. Juli 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2005
    Gegen Raubkopierer: Fangprämien und Nachtsichtgeräte werden nun eingesetzt
    Die deutsche Filmwirtschaft ergreift nun neue Maßnahmen im Kampf gegen Raubkopierer. Damit die Filme gar nicht bis ins Internet gelangen, werden nun Fangprämien ausgesetzt und Nachtsichtgeräte in den Kinos eingesetzt.
    Damit sollen die Leute, die Filme mit einer Digitalkamera im Kino abfilmen, ausfindig gemacht werden oder die Personen, die den Ton des Films illegal mitschneiden um ihn später am PC mit dem Bild des Films zusammenzufügen.
    Eine deutsche Studie hat nun ergeben, dass zwei Drittel der 165 Filme, die zwischen Oktober 2004 und März 2005 angelaufen sind, im Internet gelandet sind. Besonders beliebt waren dabei die deutschen Produktionen.



    Quelle:
    netzeitung.de - Alle News deutscher Medien
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Juli 2005
    das ist spionage finde ich!
    das geht die besitzer des kinos doch nix an was während des films passiert!!

    wenn einer jetzn p0rn anschaut und sich einen runterholt, und die schneiden des mit...
    uiuiui
    :D
     
  4. #3 12. Juli 2005
    ich glaub nicht das die das machen, wär auch recht teuer, dient nur zur einschüchterung...
     
  5. #4 13. Juli 2005
    Ich denke auch nicht, dass sie's durchziehen... und wenn schon, es gibt noch drei weitere Deutschsprachige Länder in denen die Aufnahmen gemacht werden können. :)

    peace

    ScReW
     
  6. #5 13. Juli 2005
    es gibt doch nich umsonst AUTOKiNOS .. da kann man ungestoerter mitschneiden : )

    das mit der fangpraemie is aber auch voll mies.
     
  7. #6 13. Juli 2005
    ich galub auch nich das die das machen werden würde viel zu teuer werden mit den nachtsichtgeräten und den prämien ^^
     
  8. #7 13. Juli 2005
    das Problem ist nur, dass es kaum noch welche gibt
     
  9. #8 15. Juli 2005
    es gibt schon kinos in denen kameras installiert sind,
    ich glaub schon dass die es ernst meinen
     
  10. #9 15. Juli 2005
    naja ich glaub wenn ich so einen im kino sehen würde, würd ichm aufm die schulter klopfen und sagen "danke" ^^
     
  11. #10 15. Juli 2005
    Hm... ich denke, die "Fangprämie" wird nicht sehr hoch sein... Und mit den Nachtsichtgeräten kommen sie nur in die Vorpremieren...

    Sonst würde die ganze :poop: zu teuer werden...

    (Übrigens: in der Schweiz machen sie das gleiche)
     
  12. #11 15. Juli 2005
    ui dann darf ich im kino meiner freundin keinen mehr fingern =) 8o
     
  13. #12 15. Juli 2005
    jo, ganz deiner meinung, das geht irgendwie schon zu weit X(
     
  14. #13 17. Juli 2005
    Ich hab mal gelesen dass die überwachung der besucher während des films eine verletzung der privatsphäre ist und somit verboten bleibt...stimmt auch!! stellt euch mal vor ihr macht mit eurer freundin rum und die spannen mit nem nachtsichtgerät!!
     
  15. #14 17. Juli 2005
    lol? hab ich gar net gewusst, auf jeden fall angekündigt war es net.
     
  16. #15 17. Juli 2005
    ja das habe ich schon gemerkt
    mein freund hatt wärend ein film ( spiderman 2)
    Ein Foto Mim Handy gemacht
    und wurde gesehn ^^
    er musste alle bilder löschen
    aba er hatte zum glück sicherheits kopien gemacht :)
    der typ vom kino hat gesagt du bist () knapp an einer anzeige vorbei
     
  17. #16 17. Juli 2005
    was für ne schwachsinnige idee, aber damit sogar die dafür das weniger CAM rels kommen die eh kein schwein brauch , außer man will blind werden. Es wird wohl kaum menschen geben die im vollen kino abfilmen und sich das danach noch angucken können ;)
     
  18. #17 17. Juli 2005
    hehe
    da hat der asgan irgendwie recht

    [1] Kein Schwein filmt im Kino vor lauter Menschen ab
    [2] CAM / Mic Dubbed Releases braucht eh keiner
    [3] Den Kinobesitzern/Vorführern wird vertraut, weil eh nur die
    die lines supplien.. im vorführraum ist sicher keine Kamera installiert
    [4] Source kommt eh meist von den Russen.. da is das eh egal
     
  19. #18 17. Juli 2005
    ich glaube auch das die dat ne tmachen werden, würde viel zu teuer werden, es gibt so viele kinos und überall nachtsichtgeräten??

    ne ne nur zum angst jagen ist dat denke ich mal, und wenn trotzdem kommen die filme ins i-net :D

    die sind ja net alle kino-aufnahmen ;)

    mfg
     
  20. #19 17. Juli 2005
    des wirds so oder so ned bringen^^.

    also hier in österreich, vor allem bei mir in der gegend gibts 2-3 kinos da ist sogut wie nie ein schwein im kino, abfilmen leicht gemacht! also von irgendwo kommt die source immer, vor allem meist aus russland/usa ka wo noch. von demher braucht man hier im deutschsprachigen raum e nur den ton und ein microphon lässt sich leichter verstecken als ne fette kamera.

    @*****r2k
    dir ist schon klar das TELESYNC auch abgefilmt ist? ich würde die telesync releases auf ein drittel von allen schätzen.....außerdem gibts auch gute telesync und mic dubbed releases, aber 90% davon sind absolute :poop:.



    EDIT: die vom kino sind sowieso ned die hellsten, sie könnten es den grünen erleichtern indem sie bei jedem film 2-3 mal bestimmte töne in ner bestimmten reihenfolge einspielen um damit den kinostandort zu ermitteln. ein paar würde man anfangs sicher damit fangen, bis die RLS-groups anfangen diese "töne" mit denen von anderen kinos zu vermischen.
     
  21. #20 17. Juli 2005
    die sind soo blöd, die werden es sowizo nie schaffen alles zu verbieten.,
    es wird immer wieder wege geben, wogegen sie machtlos sind..
    einfach kindisch.
     
  22. #21 17. Juli 2005
    Also meine Meinung dazu ist ganz leicht! Ich nehme an, dass jeder, der nen Pc besitzt mindestens was ilegales hat und das müsste in unserer Gesellschaft genug sein. Wenn die solche Razien machen wolle und auch richtig machen wollen, dann wärs doch am "klugsten" wennn sie z.b ein Quartier einer Grossstadt einfach abriegeln und Haus für Haus durchgehen und da wird sich 100%ig was finden :p
     
  23. #22 17. Juli 2005
    Ist eh Erregung öffentlichen Ärgernisses...;) 40 bis 60 Euro :p
     
  24. #23 17. Juli 2005
    oh leute natürlich machen die das!!!

    Die haben jählrich verluste von 10000000000000000000000 Trilliarden Dollar!!!!


    Da ist ein anchtsichtgerät für paar tausend euro nicht zu teuer.

    Fakt ist sie machens.
    Fakt2 ist euch kann das scheiss egal sein wen ihr keine Abfilmer seid denn
    Fakt3 ist: Wenn man die Cam gut versteckt kann man sie auch mit Nachtsicht nicht sehen!
     
  25. #24 17. Juli 2005
    naja ob das jedes kino mitspielt ist ne frage? in den rls crew sind doch kinobesitzer tätig!!!!
     
  26. #25 30. Juli 2005
    das wäre nicht gut wenn es keine raupkopierer mehr geben würde.
    aber irgendwas müssen die ganzen firmen und die polizei bei dem ganzen geld was dabei futsch geht
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gegen Raubkopierer Fangprämien
  1. Antworten:
    80
    Aufrufe:
    5.703
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    484
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    956
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    339
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    986