Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von grimes, 10. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Dezember 2007
    hallo. habe immer wieder probleme mit den anschlüssen von power/reset knopf, sowie den lämpchen und den usb anschlüssen.

    habe ein paar kabel:

    zwei dicke: Vcc1, Data1-, Data1+ und GND1 / Vcc2, Data2-, Data2+ und GND2
    vier dünne: H.D.D Led / SPEAKER / POWER SW / RESET SW

    auf dem mainboard sind die anschlüsse: GAME1 / USB3 / (weisse anschlüsse) WOL 1 / (weisse anschlüsse) CHASIS / RESET / SPEAKER / POWER / LED / IR / HD / LED / TB_LED / PW_ON

    alles in reihenfolge von links nach rechts.


    würd mich freuen, wenn ihr mir schnell sagen könnt, was wohin.


    danke :)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    Hai!

    ich will jetzt nicht unhöflich klingen, aber hast du kein Handbuch?
    Wenn nein, dann sag mir ebens chnell was fürn Board du hast und ich such dir nen Manual auf deutsch raus.
    Weil so kann dir keiner richtig heflen, alle Boards sind verschieden.
    Aber wenn doch am board selber die Bezeichnungen dranstehen wie POWER SW und HDD LED dann sollteste auch wissen wo du den Stecker mit der bezeichnung z.b POWER reinstecken musst oder nicht?

    wie gesagt, gib Boardnamen dann erklär ich dirs genau :)

    mfg
     
  4. #3 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    Das sollte sehr gut bebildert in Handbuch deines Mainboards stehen.
    Ich kann dir folgende Informationen geben.

    H.D.D Led --> HD
    SPEAKER --> SPEAKER
    POWER SW --> PW_ON
    RESET SW --> RESET

    Bei der LED ist die Polung zu beachten, wenn sie nicht leuchtet stimmen +/- nicht.

    Die beiden dicken Kabel sind für (Front-)USB-Anschlüsse. Falls die Kabel keinen festen Stecker haben, sondern nur pro Ader einen dünnen "Stift", dann musst du im Handbuch nachschauen, da steht die Pinbelegung der USB Anschlüsse auf dem Mainbaord. Die Namen sollten identisch sein, das ist schon seit Jahren einheitlich gehalten.

    EDIT: Sry, etwas langsam. Tut mir leid falls ich was wiederhole.
     
  5. #4 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    Was die einzelen Anschlüsse bedeuten sollte ja jetzt klar sein, aber wo du die auf dein MB hinpflanzen musst, kannst du nur direkt von MB ablesen, oder halt im handbuch vom MB nachschlagen.
    Aber alle hersteller bieten fuer ihre boards die handbucher als PDF download an, und dort wirst du sicherlich weiterkommen.

    Du kannst ya nichts kaputt machen, da eine LED einfach nur nicht leuchtet wenn du + & - vertauscht. und power und restet kannste auch auch rausbekommen und dem du mit nem schraubendreher ueber die kontakte streichst ... (so mach ich das immer fuer nen testlauf wenn ich grad das manual nicht zu hand aber! ist aber mit vorsich zu geniessen =) )
     
  6. #5 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    danke für die info, aber leider kann ich euch nicht sagen was das für ein mainboard ist. ist ebend schon über 4 jahre alt und da einzige was da steht ist "EP-8K5A2" kein msi oder sonstiges zB.

    werde das jetzt erstmal so probieren. habe die angeschlossen wie eazolator es mir gesagt hat.


    ps: habe für das mb eine agp karte.
     
  7. #6 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    WOW ein gutes altes EPOX Board :)

    http://www.epox.com.tw/eng/support.php?ps=69&type=3

    Da wählst du dein Mainbaord aus und hast dann unter den Auswahlfeldern ein PDF (ca. 8MB) zum Download verfügbar.
    Mehr kann ich dir noch nicht sagen, der Speed beträgt wahnsinnige 10 KB
     
  8. #7 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    lol. das ist da garnicht mehr dabei :) aber dank dir dicke für deine hilfe.

    muss mir jetzt auch noch diese anschlüsse für mb und hdd sowie lw besorgen und dann mach ich den einfach mal an und schau dann weiter.
     
  9. #8 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    Warum ist es bei mir dabei und bei dir nicht ?
    Zugegebenermaßen klappt bei mir der Download nicht perfekt (hängt z.Z.) bei 7%, aber das Modell ist definitiv aufgelistet.

    EDIT: Probier einfach mal nur den Link zu nehmen und scroll nach ganz unten, da sollte dann das Handbuch zum DL bereit stehen.

    EDIT²: Hier mal ein link zu der tschechischen Version. Da steht auf jeden Fall die Belegung der USB Ports drin:
    http://www.google.de/url?sa=t&ct=res&cd=10&url=http%3A%2F%2Fwww.epox.cz%2Fmanualy%2FEPOX%25208K5A2.pdf%3FPHPSESSID%3D650c04f0cae078bde734ec57dcdebf43&ei=yU1dR_roI5O6mwOf_NikCQ&usg=AFQjCNHJR_jwGab6RwFIUnsWx_DjDmWBLw&sig2=Num4ppeCv6kLCZ39WUcmmA

    ACHTUNG, das dauert ne Minute bis der das PDF komplett geladen hat.
     
  10. #9 10. Dezember 2007
  11. #10 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    ja geil. großes dankeschön an euch, aber das teil ist mir tatsächlich durchgebrannt. stand wohl schon zu lange, oder der grund war wirklich früher das mb und nicht das nt, als mein pc kapputt gegangen ist :(


    pff. jetzt muss ich noch mehr geld für ein neues mb ausgeben. wie teuer ist eigentlich so ein teil??? ein altes aber. eins, wo noch eine agp karte draufpasst und ein normaler ddr riegel. achja und vorallem die cpu. ein 2,2 ghz amd prozessor


    danke danke


    EDIT!!!

    http://www3.atelco.de/8A9BTlhbNzBmhB/1/articledetail.jsp?aid=18389&agid=667

    würde das gehen??? habe nämlich mir heute eine msi nx 6200 ax gekauft und 40 eus geht noch klar.


    EDIT:

    habe/hatte ich da ein sockel 754 mb ?
     
  12. #11 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    Für Sockerl 754 würd ich an deiner Stelle so wenig wie möglich ausgeben, vermutlich hast du das ja selber vor.
    Wenn du mit dem Boardlayout klar kommst, reicht auch das Modell voll aus.

    Kostet nochmal 10€ weniger und ist normal ATX. Wenn es unbedingt µATX sein soll, kannst du auch das Modell nehmen.

    Öhm sry hab das Fragezeichen hinter
    net gesehen. Hol dir mal CPU-Z und les damit die Daten aus.

    CPU-Z Download - ComputerBase

    EDIT@grimes unter mir:

    Autsch, jo doofe Idee von mir :)

    Wenn du vorher das EPOX drin hattest, welches Sockel A hat, dann wird dein Prozessor Sockel A sein.
    Neuware findest du dafür kaum und wenn nur überteuert. An deiner Stelle würde ich bei eBay bis 15€ mitbieten, bei der Ausstattung solltest du ggf. darauf achten, dass PC3200 DDR RAM Steckplätze vorhanden sind, ansonsten haben die alle IDE und AGP Steckplätze, wüsste nicht, dass es PCIe auf Sockel A gibt.

    Empfehlenswert sind dabei die A7N8X Modelle von Asus, die waren damals immer führend in den Tests.

    HIER sind nochmal die Bilder zum Sockel A, also einfach Prozessor nehmen und vergleichen.
     
  13. #12 10. Dezember 2007
    AW: Gehäuse an das Mainboard anschliessen???

    was heisst mit dem boardlayout klarkommen? soll alles einfach nur passen :)

    also der pc soll nur zum arbeiten und für 720p rips genutzt werden. gamen überhaupt garnicht.

    bestellen wollte ich mir jetzt auch nix, da man bei den preisen auch auf die 40euro zugeht.

    -------------------

    kann die daten doch nicht auslesen, wenn der zu erstellende pc nicht läuft und die daten von meinem pc bringen mir ja nix.

    also das durchgebrannte mb war hundertpro ein epox mb, da auch das logo dicke darauf steht. kannte die marke ebend nicht, deswegen ist mir das auch nicht aufgefallen.


    ich brauch jetzt ebend nur einen ersatz, wo auch alles passt. cpu, graka und ram-riegel.

    edit:

    ich depp seh gerade, dass bei der cpu "SOCKET 462" steht.


    edit:

    also habe mich jetzt gut umgeschaut. ich habe einen "AMD Athlon XP 2200+" und der scheint "SOCKEL A" zu haben.

    dazu habe ich dann dieses MB gefunden -> http://promarkt.de/ASRock-K7S41GX-462-M-ATX--K7S41GX-/de_DE/10000040082.prd


    --------------------------

    whaaaaaaaaa!!!! ich werde noch bescheuert. jetzt habe ich doch noch so ein seltenes asrock mb bekommen, alles angeschlossen und immer wenn ich den pc anmache kommt nur so ein doofes lautes piepen mit abstand und dann wieder 2 mal piepen pause usw.
    bild kommt auch keins und im handuch steht nix von fehler geräuschen. da steht nur, dass der pc abschaltet, wenn cpu überhitzt.


    schreib bidde neuen post, habe deinen edit garnicht wargenommen.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gehäuse Mainboard anschliessen
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.447
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    409
  3. Neues Gehäuse + Mainboard

    AtzeBang , 12. Oktober 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    348
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    268
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    196