Gehäuse-, CPU- Lüfter, was ist euer bestes

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Ralle0190, 13. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. März 2006
    So muss mir jetzt mal wegen zu hoher wäreme entwicklung,
    n neuen Gehäuselüfter un CPU- Lüfter zulegen.

    Also wollt ich mal fragen was so die besten SAchen auf m markt sind,
    bzw was ihr so nehmt.

    Für CPU am besten n für n intel 775 sockel
    und der gehäuselüfter sollt schon 120 mim haben... :D

    also zeigt mal was ihr habt^^

    cya

    Ralle
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. März 2006
    Als CPU Kühler würde ich dir den Thermaltake Big Typhoon empfehlen! Kostet ca.35 € und wurde gut getestet in mehreren Zeitschriften!

    bei den Gehäuselüftern müsstest du noch sagen ob die leuchgten sollen und ob sie laut oder leise sein sollen! ;)
     
  4. #3 13. März 2006
    Tja Lautstärke is mir egal nur belechtet soll er sein un anständig pusten^^

    wäre nett wenn ich auch (wenn möglich) n link dazu posten könntet,

    damit man auch weiß wovon man redet :D
     
  5. #4 13. März 2006
    Für deine CPU: Klick mich und dazu kaufste dir 2x 120er Lüfter von Papst, die sind leise und pusten gute Luft rein/raus.

    MfG Sonny
     
  6. #5 13. März 2006
    geh mal auf www.tune2max.de !
    das is ne seite für modding ! da findest du echt alles ! kannst dort mal nach gehäuselüftern und cpu lüfter schauen ! kannst eigentlich bei so ziemlich keiner marke was falsche machen !
    geil sind zalman und arctic cooling zeugs ! aber wenn du was richtig fettes willst kauf dir papst lüfter !
    papst geht zwar schon ziemlich in den geldbeutel aber was besseres findest du nich !

    kannst ja mal auf die seite draufschaun ! aber vorsicht ! modden macht süchtig :D

    ABER VORSICHT : sei entschlossen, wenn du bestellen möchtest ! wenn du bestellt hast kannst du nich mehr stonieren !

    also das wars ! ich hoff, du findest was und ich hab dir mit dem tip weitergeholfen !

    greetings ESP ;)
     
  7. #6 13. März 2006
    Die Créme de la Créme ist natürlich ein papst lüfter.
    die Geräuschkulisse übersteigt nicht die 20db Grenze. Garantiert.
    Habe zwei 80mm im Einsatz und ich höre gar nichts.
    Bei einem 120mm hast du außerdem den Vorteil dass die Lüfter mit niedrigeren Drehzahlen auskommen.
    Also CPU Kühler würd ich dir ein Thermaltake Sonic Tower (ca.25 Euro, passiv - kühlt besser als die meisten aktiven Lüfter, hält einen Athlon 64 unter 40°C) oder einen Zalman CNPS 9500.
    Der Zalman liegt allerdings bei ca. 45 Euro. Du kannst an den Sonic Tower übrigens einen 120mm befestigen.

    Greetz
     
  8. #7 13. März 2006
    Also ich hab nen ZAlman 7700 Cu. Das Teil ist ganz gut und Hält mein Prozi 3700+@2,8Ghz immer unter 50°C. Ich würd dir aber mehr zu dem großen BRuder, dem 9500 raten. Das Teil ist echt laut versch. Tests überragend.

    In meinen Gehäuse hab ich desweiteren 2 Arctic 12 120mm Lüfter. Leise, kraftvoll,zuverlässig und billig!
    Die solltest du aber nur kaufen wenn du Luft nach draußen pusten möchtes, denn ansonsten musste den Lüfter außerhalb des Gehäuses anbringen. Geht aber so auch (sieht halt ein bisschen komisch aus^^).

    mfg King_korn

    :edit\\ Zalman liefert natürlich passende HAlterungen für diverse Sockel mit.
     
  9. #8 13. März 2006
  10. #9 13. März 2006
    Moin,

    Kühlung bei Intel 775er Systemen ist schon ein Problem, da der Intel Boxed-Kühler schnell zur Turbine mutieren kann, wenn es entsprechend warm ist oder der Computer unter Vollast läuft. Auf diesem Hintergrund habe ich mich bei meinem Computer mit Intel 950 Dualcore CPU jür einen Termalright Si-120 mit einem 120 Lüfter von Papst ( 4412 F2GL ) entschieden. Mein Gehäuse ist von Lian Li ( v2000A+), dass dann insgesamt mit 7 Lüftern ausgestattet ist. Bei dem Thermalright muss man schon genau schauen, ob der ohne Veränderungen am Gehäuse passt. Von den Temperaturen her hab ich keine Probleme mehr, bei Idle 32 Grad und unter Vollast 42 Grad CPU-Temperatur, Mainboard Temperatur liegt zwischen 28- und 34 Grad. Der Vorteil beim SI-120 ist, dass er auch die Spannungswandler und den Ram kühlt, wie von Intel vorgesehen, und so insgesammt für gesunde Temperaturverhältnisse sorgt. Weiterer Vorteil ist, dass man sich jeden 120er Lüfter auf den Kühlkörper drauf bauen kann und so auch das Temperatur und Geräuschverhalten beeinflussen kann. Dadurch dass der Lüfter ohne grossen Aufwand getauscht werden kann, stellt ein defekter Lüfter, wie bei manchen Spezialkonstruktionen, kein Problem dar. Als Alternative zu Pabstlüftern kannst Du auch die Lüfter der Firma Noiseblocker verwenden, die auch sehr gut Verarbeitet und garantiert silent sind.


    gruss
    Neo2K
     
  11. #10 14. März 2006
  12. #11 14. März 2006
    Dann kauf dir lieber nen Thermalright XP 120 mit nem schönen Papst. Ich kann den zwar nicht aus eigner Erfahrung emnpfehlen aber der ist echt gut. Oder halt den Zalman 9500. Zu dem würd ich dir noch eher raten, weil er auch ein bisschen billiger ist als der Thermalright ist. Desweiteren hat den auch ein Kumpel von mir und der hält sein OC P4 bei 45°C. Also der ist genauso teuer und mindestens gehauso gut.

    mfg King_korn
     
  13. #12 14. März 2006
    habe diesen schönen lüfter hinten dran. zuerst hatte ich ihn mit einem adapter auf nem 80er kühler, aber da gabs n überdruck und so kahm die luft wida an den seiten raus. der lüfter iss der hammer!!!!

    Klick
     
  14. #13 14. März 2006
    wenn dir die laustärke egal is:
    http://www.pc-icebox.de/product_info.php?products_id=2487

    nimm den!
    des is echt abnormal...wennde den voll aufdrehst wehtn tornado durch dein gehäuse!!!!!!!!!
    des mein ich ernst!
    aber die lautstärke...uhhhh...des hörste sogar durchs headset...aber wie gesagt..wenn dir die lautstärke egal is NIMM DEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    gibt nix besseres
     
  15. #14 14. März 2006
    Empfehle dir den XP-120 von Thermalright mit Papst-Lüfter, von denen du auch gleich noch einen fürs Gehäuse bestellen kannst. Is zwar nicht die günstigste Lösung, aber ne Effektive und sehr Leise.

    MfG

    Edit: Das hatte KingKorn wohl schon empfohlen sry
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gehäuse CPU Lüfter
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    434
  2. Neuen Gehäuselüfter(CPU)

    raic00n , 19. Mai 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    233
  3. Gehäuse+Cpu Lüfter

    Starsplash , 2. März 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    351
  4. Neues Gehäuse + CPU-Lüfter?

    !nvaTion , 9. August 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    491
  5. CPU & Gehäuselüfter

    frenzlyn , 5. Juni 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    404