Gehäuseberatung: ATX ohne NT

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von chrischris, 13. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Februar 2008
    Hallo!

    Habe vor, mir einen PC zusammenzubauen. Dank der vielen Topics und Guides hier habe ich schon fast alle Komponenten zusammen. Suche eigentlich nun noch ein passendes Gehäuse.

    ATX, Lüfter vorne (Luft rein) und hinten (raus), ohne Netzteil.

    Leider bin ich was Gehäuse angeht eher unerfahren. z.B. weiß ich nicht ob eine seitliche Öffnung, wie man sie bei vielen Gehäusen findet, selbst ohne dort angebrachte Lüfter den Luftstrom stört. (Das wurde hier zwar in ein paar Topics diskutiert, die Meinungen waren aber verschieden.)

    Es wäre fein, wenn ihr mir ein Gehäuse empfehlen könntet. Je leiser, desto besser; Größe ist egal, solange das kein ganz monströser Tower ist. Sollte halt eine 8800GT reinpassen. Auch das Aussehen ist mir egal. Ein USB/Firewire-Front wäre praktisch.
    (Preislimit ist etwa 100 Euro - idealerweise aber viel günstiger.)

    Schonmal besten Dank.


    PS: Falls die Lüfter nicht vorinstalliert sind, wäre das auch kein so großes Problem. Die krieg ich da schon rein, irgendwie ^^, und auch zum Anschließen werde ich mich hoffentlich nicht zu blöd anstellen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Februar 2008
    AW: Gehäuseberatung: ATX ohne NT

    guck dir mal das an
    von den Dimensionen her müsste eine 8800GT reinpassen, kann dir das aber nicht versichern!
    aber ich denke mal, dass es da kein problem geben wird...Midi-Tower sind eigentlich immer groß genug für gängige Grafikkarten! mit einer 7950 X2 hätte man bestimmt mehr probleme^^

    der preis is mit 64,90€ ok finde ich und du hast einen 120er hinten im preis enthalten
    vorn und an der seite lässt sich jeweils noch ein lüfter montieren

    (ohne NT)
     
  4. #3 14. Februar 2008
    AW: Gehäuseberatung: ATX ohne NT

    hier guck mal das an klick

    das wurde hier auch schon bei komplett pc´s oft empfohlen.
    habs mir auch vor ner weile gekauft....meine 88gtpasst auch rein;)

    also hätteste damit auch keine probleme.....hast auch schon 2 vorinstallierte lüfter..

    kostenpunkt is halt ~ 50€

    mfg AbuZ

    ps: falls du drauf stehst....das gibts auch mit seitenfenster^^
     
  5. #4 14. Februar 2008
    AW: Gehäuseberatung: ATX ohne NT

    Hi,
    ich kann wieder nur das Coolermaster RC-690 empfehlen http://geizhals.at/deutschland/a271165.html
    sehr edles Design und sehr gute Verarbeitung,schlichter Look und hat 3(leise!) 120er Lüfter vorinstalliert.Die Front/Oben besteht aus Mesh.Der Frontlüfter ist blau beleuchtet.
    Insgesammt bietet das Case riesige Kühlleistung.

    8800 GTX/ULTRA/GT ready und ein Mugen passt auch ohne probs rein
     
  6. #5 14. Februar 2008
    AW: Gehäuseberatung: ATX ohne NT

    Optik ist Geschmacksache da will ich dir nicht dreinreden.

    Folgende Hersteller kann ich dir empfehlen weil die Verarbeitung der Gehäuse sehr gut ist:

    • Coolermaster
    • NZXT
    • Lian Li
    • Silverstone
    • Thermaltake
    • Chieftec

    Ich denke da wird sicher auch was für dich dabei sein was dir gefällt und vom Preis her passt.
     
  7. #7 14. Februar 2008
  8. #8 14. Februar 2008

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gehäuseberatung ATX ohne
  1. Mini ATX Config - Absegnung

    osiris , 7. November 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    819
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    810
  3. Hackintosh, mATX, welches NT?

    x.WhiGGa.x , 18. Februar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    913
  4. Thermaltake Smart M450W 450W ATX

    Mcuck , 25. Januar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    688
  5. mATX Mainboard AM3 +SSD

    TRIBLE xXx , 2. Januar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    703