Geklonte Festplatte bootet nicht korrekt

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von DerNasendieb, 2. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Januar 2007
    also ich hab mit acronis true image eine meiner 3 partitionen ( die windowspartition ) auf eine größere festplatte geklont ... ich habe der festplatte keinen festen laufwerksbuchstaben zugeordnet

    wenn ich jetzt versuch von der neuen geklonten festplatte zu booten ( auch als mastern eingesteck, alte festplatte ausgesöpselt ) dann bleibt der pc beim windows startscreen hängen.

    jemand eine idee was ich falsch gemacht hab ?
    muss ich der festplatte irgendwie vor dem booten einen laufwerksbuchstaben zuweißen ?
    muss ich alle 3 partitionen auf die neue festplatte drauf knallen ?

    danke schon im vorraus für die hilfe
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Januar 2007
    AW: Geklonte Festplatte bootet nicht korrekt

    haste die alte platte auch noch im system hängen?

    starte mal die wiederherstellungskonsole und gib dort "fixmbr c:" und "fixboot c:" ein.
    c: steht natürlich für das lw vom betriebssystem.


    mfg
     
  4. #3 2. Januar 2007
    AW: Geklonte Festplatte bootet nicht korrekt

    versteh nicht ganz was du meinst ...
    meinst du das ich mit der alten platte boote und die neue auch noch ranhänge ???
     
  5. #4 3. Januar 2007
    AW: Geklonte Festplatte bootet nicht korrekt

    ne ohne alte platte booten. Hatte es in deinem post übersehen, dass du die alte Platte nicht angeschlossen hattest.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Geklonte Festplatte bootet
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.021
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.098
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    251
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    804
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    280