Geld für Bewerbung!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von SleepingDog, 24. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. September 2007
    Für alle die jetzt grad vllt mal wieder in der Zeit sind dass sie sich bewerben müssen und es noch nicht wussten:
    Bei der Arbeitsargentur gibt es immer einen Berater der euch in Sachen Ausbildung und so berät! Geht am besten mal da hin und versucht einen Termin mit dem zu machen! Der kann euch dann auch einen Zettel geben wo ihr drauf schreibt wo ihr euch wann beworben habt, wenn ihr den dann wieder dort abgebt bekommt ihr pro bewerbung 5€, bis zu 250€ pro jahr!
    Hohe Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche kann man sich auch irgendwie erstatten lassen!
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    Na super und das geht dann wieder zu Lasten des Staats und somit des Steuerzahlers.... Ne unnötigere Art und Weise das Staatsgeld rauszuhaun hab ich schon lange ned gehört... Soll das ne kleine Belohnung sein für diejenigen die vllt ein bisschen Hirn haben und nicht auf Staatskosten leben wolln!? Ich denke mal wenn man in einem Alter ist in dem man sich bewirbt, braucht man keine pädagogischen Maßnahmen wie sowas mehr...
     
  4. #3 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    Krasse Aussage. Nur total unnötig.

    Es soll Menschen geben, die eine Bewerbung abschicken und dann genommen werden. Aber es soll auch Menschen geben die senden locker 50-100 Bewerbungen ab und werden trotz alle dem nicht genommen. Nun rechnen wir mal aus:

    Bewerbungsmappe ca. 2,00€
    Papier, druckvorgang ca. 0,10€
    Umschlag ca. 0,20€
    Porto 1,45€

    Das wären dann 3,75€. Keine 5€ aber immerhin, denn wenn wir das jetzt mal 100 Bewerbungen multiplizieren kommen wir auf 375€ Bewerbungskosten.

    Wenn du sagst das du keine pädagogischen Maßnahmen mehr benötigst, wirst du sicher schon ein gewisses Alter erreicht haben und dein Geld bekommen. Ausbildungssuchende Jugendliche benötigen jeden Cent. Für die sind solche Maßnahmen die letzte Rettung.
     
  5. #4 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    Ich find auch das die 5€ sehr angemessen sind da viel Arbeitslose wircklich eienn Job haben wollen nur es will nicht klappen.

    Fahrkosten kannste bei dem Berater auch erlassen entweder das Ticket von den öffentlichen oder ne Quittung von der Tankstelle.

    Kiresgte auch nen gewissen Anteil zurückerstattet
     
  6. #5 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    ich find du hast voll und ganz recht...

    die ganzen assis die nicht arbeiten wollen schicken jez bewerbungen weg, für jobs die sie nicht wollen, und kassiern dann geld - klingt doof, wurd aber mal irgendwo gesagt.
    Es bewerben sich tatsächlich Leute für einen job, die dann nicht zum Vorstllungsgespräch oder zu einem evl. Probearbeiten kommen...und solche auch noch zu unterstützen muss echt nicht sein.
     
  7. #6 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    Warum sollte man sich die Mühe machen sich irgendwo zu bewerben, das Geld vom Arbeitsamt zurückholen und sich über den Euro freuen den se nachher verdient haben?

    Gibt auch Jugendliche, deren Eltern nich so viel Kohle haben, und sie selber auch nicht. Irgendwo müssen se ja des Geld herkriegen. Und jetzt sagt nich dasse dafür arbeiten gehen sollen ^^
     
  8. #7 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    naja, glaub nicht das die sich so viel mühe geben...Bewerbung, Lebenslauf, vll 2 Zeugnisse....kostet ca 40 Cent (wenn mans im Copyshop ausdruckt), porto + verpackung für nen simplen brief 0,55Cent (da die das garantiert nich eingeschrieben wegschicken) schon hat man gute 4€ gewinn gemacht, mit vll 10min arbeit und 250€ im jahr haben oder nicht haben....
     
  9. #8 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    Mein Gott wenn ich hier manche Kommentare lese, denke ich das sich manche noch nie beworben haben und dadurch auch nicht wissen, was da für enorme Kosten entstehen können.
    Eine gescheite Bewerbungsmappe bekommt man heutzutage in einem Fachhandel nicht mehr unter ~2.50€. Bewerbungsfotos machen von Fachmann, was bei Bewerbungen der Fall sein sollte, kostet bei uns das Packet mit 18 Fotos an die 40(!) €. Dann kommen noch Beträge von den Kopien der letzten Zeugnisse, Zertifikate usw dazu + Porto und großer Briefumschlag. Es kommt noch dazu, dass manche kleiner Firmen die Unterlagen nichtmal zurück schicken.

    Da kann man ja wohl froh sein, wenn man Geld zurück erstattet bekommt.

    mfg Steve44
     
  10. #9 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    meinst das sich die assis die nich arbeiten wollen DIE mühe machen?
    die leute dies ernsthaft versuchen sollns eh bekommen...aber es wird sicher von vielen ausgenutzt
     
  11. #10 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!


    Oh man das ist wohl der Hammer. Sorry aber solche aussagen gehen garnicht.

    1. Wenn man Arbeitslos ist, heisst das noch lange nicht das dies die folge zu wenig Hirns ist.
    2. Diese Finanzielle spritze ist gerade für Mütter gedacht, denen so eine Busfahrt schon sehr schmerzt im Geldbeutel

    3. Wünschte ich mir das so leute wie du mal ganz tief fallen um mal wieder klar zu kommen. Im Gegensatz zu dem was man ständig in den Medien sieht, ist es alles andere als schön, arbeitslos zu sein. Ich war es selber ein Jahr lang und glaub mir man geht daran kaputt.

    Fazit: Es gibt bestimmt Ecken wo der Staat geld rausschmeist, aber wenn man gezwungen ist bei der Argentur für Arbeit um 5 Euro für seine Bewerbung zu schnorren, dann macht das keinen Spass, dann ist man nämlich ganz unten!
     
  12. #11 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    Was is datn fürn Kack ! Da weiß ich auch wieder en weiteren Punkt warum Deutschland sviele Schulden hat. Aber wenigstens belibt das Geld in Umlauf ( Denksch ma )
     
  13. #12 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    Also ich finde das auch voll gerechtfertigt! ich mache dieses jahr auch mein Abi und dann werde ich mich bei vielen Firmen als Fachinformatiker bewerben!
    habe letztens Bewerbungsfotos machen lassen, 4 Stück 7€ !!
    Macht 1,75€ pro Foto, dann noch Bewerbungsmappe 2€ und sonstige Nebenkosten und dann biste schon bei 5€!
    Angenommen ich Verschicke 30 Bewerbungen dann sind das schon 150€
    kann sich nich jeder leisten...
     
  14. #13 24. September 2007
    AW: Geld für Bewerbung!

    Dazu muss aber noch etwas ganz wichtiges gesagt werden!!
    Um diese 5€ für eine Bewerbung zu erhalten müsst ihr vorher bei der Arbeitsagentur angemeldet sein!!! Ihr könnt nicht mit nem Packen Bewerbungen dahin gehen. Als ich damals angerufen hab, haette ich mich bereits 1 Jahr vorher als Arbeitssuchender anmelden müssen, um dann im nächsten jahr die Bezüge zu erhalten!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...