Geldprobleme und Hausverkaufung ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von 3X3X3X3, 24. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2008
    Hallo erstmal lieber RR-User..
    habe ein Problem!
    Okay besser gesagt nicht ich, aber ein Kollege hat ein Problem und das ist ja auch dann irgentwie mein Problem.
    Also..
    vor einiger zeit ist ein Kollege von mir umgezogen.. sie sind in ein haus gezogen und leben da jetzt schon einige jahre..
    jetzt kam aber die bank und meinte sie müssen den restlichen kredit zurückzahlen, sonst droht eine zwangsversteigerung.. ich bin echt verzweifelt..
    anscheinend waren seine eltern jetzt schon bei anderen banken und wollten sich dort einen neuen kredit nehmen und der alten bank erstatten sodass sie wieder 10-20Jahre bei der neuen Bank haben und den Kredit zurückzahlen könnten..
    Dann meinten aber bis jetzt alle Banken das sie in der Schufa ?( oder wie das heisst stecken und somit alle Banken das sehen würden..
    Mein Onkel und ein Kollege arbeiten in der Bank! Kann man da irgentwie was machen, dass sie das Haus behalten können? Wenn nicht würden sie ins Ausland ziehen.. Das will ich aber nicht.. ;(;(;(

    Bitte um Hilfe und beratung wo man einen Kredit aufnehmen kann und alles wieder in ordnung wird...


    BW geht natürlich raus...



    MfG 3x3x3x3
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    ja wenn doch dein kollege und ein onkel in der bank arbeiten dann frag die doch die müssen sich doch mit sowas auskennen

    ich kann dir leider nicht helfen weil ich mich mit sowas nciht auskenne
     
  4. #3 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    Ich weiß jetzt nich genau wie das abläuft, ob man das Haus behalten kann aber ein weg wäre z.b. eine Privat Insolvenz. Wie das alles genau läuft weiß ich nicht, aber auf jedenfall is man nach 6 Jahren dann Schulden frei, ich weiß allerdings nicht wies mit dem Haus aussieht.
    Naja und wo man sonst nochn Kredit herbekommt z.b. andere Kreditinstitute oder "Kredit-Hai" die natürlich absolut nicht zu empfehlen sind. Eine Möglichkeit wäre vielleicht auch noch die Lebensversicherung zu Kündigen um so erstmal wieder flüssig zu werden. Das sind so die Dinge die mir so auf die schnelle Eingefallen sind.


    MFG,
    BuffaloBill
     
  5. #4 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    Ehm ja meinen Onkel habe ich im moment nicht gesehen und erreiche ihn nicht.. muss vllt mal bei der Bank vorbeifahren.. sonst hätte ich des ja schon geklärt!
    Ehm und des mit der Lebensversicherung ist ja ne idee.. dann hat man wieder des geld..
     
  6. #5 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    Hast du schonmal nochmal bei der Bank gefragt? Könnten die nich den Kredit verlängern? Also so dass die Raten kleiner werden...

    Wenn nicht frag doch vielleicht mal in deinem Freundeskreis ob die dir Geld leihen können. So kannst du eine höhere Rate dann bei der Bank tilgen.

    grüße und viel Glück
     
  7. #6 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    ehm den seine eltern waren schon bei vielen banken.. alle meinten irgentwie das sie in diesen schufe stehen und des sehen alle banken.. und die bank will das geld sofort haben.. was ich auch nicht verstehe.. sonst wird das haus zwangsversteigert... und geld leihen.. naja 80k ungefähr is schon etwas :(
     
  8. #7 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    Ja gut, dass das viel Geld ist da hast du recht.
    Aber eigentlich gibt es nur zwei Möglichkeiten:

    1. Geld auftreiben von: Freunden, iwas verkaufen (Autos...)
    2. Privatinsolvenz --> Haus wahrscheinlich weg aber Schuldenfrei

    Bei anderen Banken anfragen geht ja leider nicht mehr durch den Schufaeintrag.

    Schufa – Wikipedia

    Löschung erfolgt nach 3 Jahren...

    grüße
     
  9. #8 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    eben, ich würde auch einfach deinen onkel bzw. deinen kollegen fragen und wenn sie es selbst nicht wissen, dann sollen sie sich da doch mal schlau machen und nachfragen, die kommen besser an die Infos als wir/du ;)

    aber das mit der privatinsolvenz wäre glaub ich ne idee .. weiß´jedoch net, ob das in dem fall helfen könnte :p

    viel glück bei der lösungssuche ;)
     
  10. #9 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    Jo, Lebensversicherungen etc.

    Ich weiß nicht, ob das geht, wenn man weiter in Deutschland lebt: Rente auszahlen lassen.. kann aber sein, dass dies nur geht, wenn man ins Ausland zieht und das ist ja nicht Sinn der Sache.

    Ansonsten direkt mit der Bank Kontakt aufnehmen und versuchen zu verhandeln. Je nach Bank kommt es allerdings wohl öfter vor, dass die bei Verfehlungen der Zahler ihr Ding rigoros durchziehen, weil mit der Zwangsversteigerung dann mehr Geld bei rumkommt.

    Weitere Schritte: Eine Schuldnerberatung aufsuchen und sich professionelle Hilfe suchen.. wo sowas bei euch in der Stadt ist, findest du üblicherweise im Internet.

    Noch eine Idee: Verwandte + Freunde bitten, entsprechende Summen zu beschaffen oder Kredite aufzunehmen... Is natürlich mordsriskant, weil irgendeinen Grund wirds ja haben, dass sie in Zahlungsrückstand geraten sind.
     
  11. #10 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    Die Frage muss doch sein, warum denn der Kredit zur Zeit nicht zurückgezahlt werden kann.

    Ein Kredit wird ja normalerweise per monatlichen Raten zurückgezahlt und nicht irgendwann am Ende der Laufzeit mit einer Zahlung.

    Eine Umschuldung (also neuen Kredit aufnehme um alten Kredit zu bezahlen) bringt sicher nichts, weil man dadurch noch größere Verluste macht. Immerhin hat man letztendlich doppelte Kreditzinsen bezahlt, es wollen ja auch beide Kreditgeber an dem Kredit verdient haben.

    Die Eltern deines Freundes sollten meiner Meinung nach nicht mit anderen Banken reden, sondern mit der jetzigen Bank einen Plan ausarbeiten, wie der Kredit zur Zufriedenheit von allen Beteiligten zurückbezahlt werden kann.
     
  12. #11 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    wahrschienlich hat die bank wo dein kollege den kredit aufgenommen hat den kredit weiter an einen finazinvestor verkauft. bei diesem geschaft gibt es nämlich eine gestzeslücke die in letzter zeit immer mehr genutzt wird.
    da bei dem verkauf von dem kredit an den finazinvestor irgend ein rechtschutz aus welchen gründen auch immer wegfällt, kann der fi damit machen was er will und meistens folgt daraus eine zwngsversteigerung.

    is wirklich beschiss aller höchsten grades aber zzt kann man dagegen nichts machen. aber es wird schon über eine änderung nachgedacht und ich denke und hoffe das dies bald auch kommen wird

    p.s. ich gebe keine garantie über die richtigkeit..einfach nochmal darüber informieren
     
  13. #12 24. Januar 2008
    AW: Geldprobleme und Hausverkaufung ?

    ja schon klar.. aber die müssen ihre schulden ja zahlen.. und die wollen ihr haus behalten sonst würden sie ja umziehen.. dann wären halt wieder ein kredit fälltig mit den zinsen aber dann hat die eine bank wenigstens ihr geld..

    oha.. is ja mal wieder beschissen.. und wie lange hat man dann zeit bei so einer frist? 3 Monate? 6 Monate? und zu der zwangsversteigerung solls ja nicht kommen...


    und um sich das geld eben zu leihen ist es eben zu viel von freunden oder co.. aber komisch ist halt das sie es auf einmal sofort wollen.. natürlich gabs probleme und co..
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Geldprobleme Hausverkaufung
  1. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.693
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    541