Genmanipuliertes Essen // GM Food

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Jeffe [prd], 12. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Januar 2008
    Hallo. Ich schreibe am Montag eine Klausur in Englisch. Der Text und der Comment gehen über GM Food.
    Nun hab ich mal nachgegoogelt und mir einen groben Eindruck verschafft was dass überhaupt ist.

    Mir wäre es recht, wenn ihr mir ein paar Vor/Nachteile des GM Food nenen würdet.
    Außerdem weiß ich immer noch nicht, wo GM Food "hergestellt" wird

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Januar 2008
    AW: Genmanipuliertes Essen // GM Food

    Pro: billige produktion (man kann leicht erträge der Feldarbeit steigern), umweltschonend(man muss weniger raum für produktion der umwelt wegnehmen)

    Contra: man kennt die langzeitwirkung auf menschen nicht, eingriff in die natur (stichwort Mutation)-kann das gleichgewicht der natur stören
     
  4. #3 12. Januar 2008
    AW: Genmanipuliertes Essen // GM Food

    Bei Gen Food, also z.B. genetisch verändertem Getreide ist die Gefahr auch sehr groß, dass die natürliche ÜBertragung der Samen zu einer Vermischung von verändertem und nicht verändertem Getreide führt. Bei der Gentechnik sind vor allem die Risiken noch nicht wirklich erforscht. Deshalb sollte man sehr vorsichtig sein mit dieser Technik.
     
  5. #4 12. Januar 2008
    AW: Genmanipuliertes Essen // GM Food

    Wenn genetisch veränderte Lebensmittel erstehen sollen, müssen von z.B. Samen de DNA verändert werden...Das geschieht in sogenannten "Gen-Banken". Die Samen können dann angebaut werden und GM-Food ensteht.
    Für Gm-Food steht zum Besipiel, dass die Bauern mehr Gewinn machen können, da kleine Insekten, die die Lebensmittel auf dem Feld normal vernichten nichts mehr "kaputt" machen können.
    Gegen GM-Food steht, dass man nicht genau weiß, was für Auswirkungen das genau auf den Menschen haben kann(z.B. Veränderung der Gene...) oder die Lebensmittel schmecken einfach nicht mehr (z.B. Tomaten in Amerika).
    Mfg
     
  6. #5 12. Januar 2008
    AW: Genmanipuliertes Essen // GM Food

    Pro:
    Man bekommt mehr, schneller und bessere Ernte.

    Contra:
    - Man weiß nicht wie es sich auf den Menschen auswirkt.
    - Der Ethische Grund. Man sollte nicht in die Natur eingreifen, weil Gott ja alles aus irgend einem bestimmten Grund geschaffen hat.
    - Produzenten aus andere Ländern (Südamerika, Afrika) können nicht mehr mithalten.
     
  7. #6 13. Januar 2008
    AW: Genmanipuliertes Essen // GM Food

    ggf. mit wiederholungen

    Pro:
    - reichhaltigere Ernte
    - Verbesserung der Nahrung hinsichtlich Nährstoffe (Vitamine, Eiweiße etc.)
    - Behandlung des Welthungers
    - kurzzeitig mehr Reichtum für die Anleger (Sie haben mehr zu verkaufen)
    - Preissenkung (Angebot - Nachfrage)
    - Geschmacksneudefinition
    - Ausschalten von Allergien

    Contra:
    - Auswirkung auf die Gesundheit
    - Auswirkung auf die Ökologie
    - Geschmacksverirrung
    - Überproduktion führt zu Armut (Angebot - Nachfrage)
    - die Frage: Was manipuliert man als nächstes
     
  8. #7 13. Januar 2008
    AW: Genmanipuliertes Essen // GM Food

    Pro:
    -resistent gegen schädlinge

    contra:
    -ethische probleme
    -auswirkung auf menschen (schwangere und deren kiner)
    -was wird wirklich verändert bei der Pflanze
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Genmanipuliertes Essen Food
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.210
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.215
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    817
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    441
  5. Wissenschaft Studie: Primaten können Essen kochen

    raid-rush , 10. Juni 2015 , im Forum: User News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.241