Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von JoE THE, 27. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Mai 2007
    Brüste haben keinen Charakter

    Das Finale von Germany’s Next Topmodel entlarvte, was der Zuschauer in den letzten Wochen fast vergessen hatte: Die Show ist eine biedere PR-Veranstaltung für die Frau, deren Brüste Namen haben. Zwar gewann gestern Barbara - in Wirklichkeit siegte aber die Lächelmaschine Heidi Klum.


    Es beginnt wie solch ein aufgeblasenes pinkfarbenes kaugummizähes Nichts eben beginnt. Eine Halle ist grell ausgeleuchtet. Es läuft furchtbare Musik. Heidi Klum steht in Stilettos zu leopardenfarbenem Mini mit toupierter blonder Mähne auf dem Laufsteg- eine Fashionsoldatin, der ein Dauerlächeln ins Gesicht gebrannt wurde. Sollte sie je Humor, Herzlichkeit, Intelligenz oder Charisma besessen haben, weg damit, sie war Leiterin eines Modelmachbootcamps- das hat Spuren hinterlassen. Oder anders. Die Frau war schon immer genau: So. Doch da man Models selten mehr als ein „Ich liebe diese Stadt, dieses Kleid, mein Leben und ja geil, ich nehme gerne den Wodka Red Bull und deine Kreditkarte“, sagen hört, hat es einfach keiner gemerkt.

    Die Heidi. Die penetrant nette Karnevalkönigin aus Bergisch Gladbach, die erst den Rockstar Anthony Kiedis knackte, sich dann an Flavio Briatores Sonnenbankbrust schmiegte, bevor sie mit Popstar Seal auf Familie, ach, wurscht ist es. Ihre Brüste hören auf die Namen Hans und Franz, hat sie unlängst verraten. Seitdem ist auch der letzte erotische Traum weggesabbelt.


    Willkommen Hans und Franz
    Es ist 20.22 Uhr, Hans und Franz quellen aus dem Klumschen Dekollete, was für ein Kaliber. Sie sagt diesen ewiglangen Satz, wegen welchem man dringend vor Glück eine Flasche teuersten Champagner öffnen sollte, denn man wird eine Weile von ihm verschont bleiben: „Noch drei Mädchen sind im Finale, doch nur eine kann den Vertrag mit C&A und IMG Models bekommen, nur eine kann auf das Cover der deutschen Cosmopolitan und nur eine" - sie macht eine bedeutungsschwangere Pause, ihre dünnen Nasenflügel weiten sich, sie schaut wie ein Nachrichtensprecher vor der Bekanntgabe des plötzlichen Hirntods George W. Bushs - "nur eine kann Germany’s Next Topmodel werden.“

    Endlich, meint man den Zuschauer aufstöhnen zu hören, der seit Wochen Donnerstag abends entgegen jeglichen besseren Wissens und Gewissens vor der Mattscheibe klebt- und entweder mit Sabberfäden (männlich) oder mit neid- oder hohnverzerrtem Gesicht (weiblich) zu kämpfen hatte, was beides recht dämlich aussieht und so zufrieden macht wie ein triefender Burger. Danach ist Bratfett im Hirn. Und Leere im Herz. Heute hat der Spuk ein Ende.

    Barbara, Hana oder Anni können den vollmundigen Titeln noch herbeischmollen- doch längst ist klar, dass der Sieg keine Eintrittskarte in die erste Fashionliga bedeutet. Von der letzt jährigen Gewinnerin Lena G. hörte man langes Zeit exakt soviel: Nichts. Jetzt macht sie Werbung für ein Computerunternehmen. Glamourfaktor: Matt wie Anti-Schimmer Make-Up. Sexfaktor: Schauen Sie Bill Gates an.


    Nackt in die Schlagzeilen
    Die einzige der übrig gebliebenen Mädchen, die in den letzten Tagen für Schlagzeilen sorgte, ist Hana. Sieht aus wie Angelina Jolie, feierte schon mit Michael Ammer, was diesen zu der Aussage: „Die kann ganz schön was wegkippen, die kam ohne Freund“, veranlasste. Da wurde einem schlecht. Nicht ganz so speiübel wurde es einem als man ihre Nacktfotos ansah, die die "Bild"-Zeitung druckte. Selbstredend erwähnt die Jury diesen possierlichen Skandal mit keinem Wort. Ihre Antwort ist der Rauswurf: Hana fliegt als erste. Biederkeit ist die erste klumsche
    Schlagworte An dieser Stelle möchte man als Zuschauer den Fernseher bewerfen. Kurze Gewaltphantasie. Weiter im Würgetakt. Jetzt müssen die längst vergessenen zwölf Girls der letzten Wochen im Stechschritt ein letztes Mal raus ins Blitzlicht. Doch zuvor wartet Bruce - der „Running Gag“ (Taz), die „Weinnummer“ (FAS) - backstage mit folgenden schwer zu verdauenden Satz auf: „Ich hab wirklich so Angst, ich werd gleich in meine Hose Kacka Kacka machen.“ Kacka Kacka - das Niveau ist klar umrissen. Er wendet sich therapeutisch an Barbara: „Wie fühlst du dich und ganz ehrlich, wie geht es dir, also wie geht’s es dir?“ Barbara sagt: „Ich bin traurig, dass Hana draußen ist.“ Spätestens da ist klar: Dieses Mädchen ist entweder gräßlich grundehrlich oder überlegt sich verbale Fluchtwege gen Mathehörsaal. Nix da.

    Erneutes Wackelmanöver- die Jury findet plötzlich alles sexy, sexy, drama, drama, hammer, hammer! Kritik war gestern - heute ist Schleimschlacht. Die Castingkolleginnen von Monrose hopsen höllisch. Dann, Glockenleuten, der Verstand muckt auf, ENDLICH: Die Entscheidung. Anni, blondes Zickenpüppchen und Barbara, gescheites 19.-Jahrhundert-Look-alike und Randgruppenverfechterin, weil rothaarig, batteln, äh, bangen um den Titel. Heidi thront in ihrer Mitte und faucht die Leinwand an: Verwandele dich Bild! Barbara erscheint auf dem Cosmopolitan Titel. Sie schlägt die Hände vors Gesicht. Mädchen umringen sie. Konfetti regnet. Heidi ist mit sich zufrieden. Zuckt mit keiner Wimper. „Welches Gesicht hat das Böse?“, wurde sie einmal vom tollen, sichtlich von ihrer Kombi Oberweite/Betongrinsen eingenommenen Journalisten Moritz von Uslar gefragt. „Wirre, starre Augen.“, antwortete Heidi Klum. Wir schalten ab. Brüste haben einfach keinen Charakter.

    Das Finale von „Germany’s Next Topmodel“ bescherte ProSieben am Donnerstagabend den Quotensieg im deutschen Fernsehen. Den Erfolg der „bayerischen Rapunzel“, der rothaarigen Barbara (20) aus Regensburg, verfolgten nach Angaben der Fernsehforscher von Media Control ab 20.15 Uhr durchschnittlich 4,49 Millionen Zuschauer. Das war ein Marktanteil von 17,7 Prozent, in der für den Privatsender wichtigen Werbe-Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sogar 29,7 Prozent. Der Abschluss der zweiten Staffel übertraf alle bisherigen Quoten der „Topmodel“-Sendungen. Die bisherige Bestmarke von 4,14 Millionen Zuschauern wurde beim Finale 2006 aufgestellt. ProSieben- Geschäftsführer Andreas Bartl: „Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Produktion der dritten Staffel, die Anfang nächsten Jahres starten wird.“


    Quelle: Germanys Next Topmodel : Brüste haben keinen Charakter - Nachrichten Fernsehen - DIE WELT
     
    1 Person gefällt das.

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    Geiler Text :p

    Aber ich denke mit der dritten Staffel wird Pro7 nicht so viel Erfolg haben...ist wie bei DSDS
     
  4. #3 27. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    Kann man beim Copy & Paste irgendwas falsch machen oder wieso sind da andauernd Gedankensprünge etc. drin, die ich absolut gar nicht nachvollziehen kann? Zum Beispiel:

    Oder:

    Und dann noch 'ne Bewertung verlangen... Was mir da vermittelt werden sollte, kann ich nur erahnen..
     
    1 Person gefällt das.
  5. #4 27. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    Ist klar, dass die kein erfolg haben werden, im grunde das selbe prozedere wie dsds,popstars usw.

    der heidi ist es auch scheiss egal , was mit "ihren mädchen" im nachhinein passiert, hauptsache sie steckt sich schön die scheine ein.
     
  6. #5 27. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    Nice text...=) =) =) :D

    Aber ich schließe mich meinen Vorpostern an...:]
    NExt Staffel wird net mehr so der Brenner..

    Meines Erachtens auch besser so...War zwar ganz net anzuguggen, aber auf die Dauer ist mir das Gerede um GNTP aufen Sack gegang...?(

    CyZeC°°

    ich glaube auch net, dass er sagen wollte, dass er den text selber geschreiben hat, sondern nur, dass er lustig, komisch interessant ist...
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 27. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    @esage:
    Nun, ich bin mir nicht im klaren wie du darauf kommst, das etliche Textabschnitte Gedankensprüche sein sollten. Wenn du dir die Mühe gegeben hättest die Quelle-URL aufzurufen hättest du dir diese Frage selbst beantworten können!


    @esage,xenor:
    Nein, den Text habe ich nicht selbst geschrieben. Jedoch bewertet man auch Forenmitglider die ein Video gefunden haben, diese dann reinstellen und dann Bewertungen kassieren. Und ich denke mal ein witziges Video zu finden ist einfacher als ein etwas amüsanter Text...
     
  8. #7 27. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    so einen satirischen Text aus dem Axel-Springer Medium ist schon eine Sensation, und dann noch mit Verweis auf die Taz, das findet man wirklich nicht alle Tage, Bew hast du
     
  9. #8 27. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    Echt netter Text :)

    Hab leider nicht genau verstanden was er mir sagen will.

    Naja GNT3 Flop !
     
  10. #9 27. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    Hammer Text! Spricht mir aus der Seele. :D
    Ich glaube nur einige hier Irren wenn sie meinen GNTM3 würde ein Flop werden.
    DSDS hat auch 50000 Staffeln durchlaufen, Zuschauerzahlen sanken zwar, doch Quoten waren verhältnismäßig immernoch beachtlich.
    14-18 Jährige, hysterische, tratschende Teenagerinnen werden sich immer finden. Und auch an männlichen Zuschauern wird kein Mangel aufkommen, da es immerhin um Schönheiten geht / gehen soll. p0rns haben immerhin auch meistens nur recht flache Storys, hauptsache: ******!...
    Ich könnte kotzen wenn ich an die beschissenen x-ten Staffeln von DSDS, GNTM, POPSTARS, Big Brother etc denke...
    Die Pilot-Staffeln waren ja noch recht interessant, etwas neues halt.. Aber sich die Scheiße 5 mal antun? Von Staffel zu Staffel prägen diese Shows ihre Zuschauermagneten auch immer stärker aus.
    In der ersten Staffel noch unbekannter, lustiger **********, wurde unser geliebter BRUCE zu einem Komerz-geilen Bühnenclown der über ein Vokabularumfang von umgerechnet 4 Sätzen verfügt.

    Naja, irgendwann stirbt die Menschheit und die Reality-Shows mit ihnen Gott sei Dank aus :) lol

    Danke nochmal für den Text, nette Satirik, Bewertung hast du!
     
  11. #10 28. Mai 2007
    AW: Germanys next Topmodel - Brüste haben keinen Charakter

    hm, toller text aber ich befürchte fast dass die 3. staffel mehr quoten reinbringt da an meiner schule mitlerweile vielleicht mehr jungs schon den shit schaun als mädchen, kein plan was da so interessant dran sein soll -.-
    naja, wenn se meinen, ich hoffe aber trotzdem dass die nächste staffel ein flop wird :S
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Germanys next Topmodel
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    336
  2. Germanys next Topmodel

    Metal Slug , 2. April 2009 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    121
    Aufrufe:
    21.948
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    366
  4. Musik aus Germanys Next Topmodel

    GnoB , 13. Februar 2009 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    327
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.412