Gesamtwiderstand berechnen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von kaPPi, 29. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    So ich probiere momentan wieder ein paar Übungsaufgaben , aber bin mir ein wenig unsicher wie es so ganz funktioniert.
    Habe mal ein Schaltbild mit Splan gezeichnet und es hochgeladen .
    Das Ziel ist Rgesamt und Igesamt.


    37rh-3.jpg
    {img-src: //www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/37rh-3.jpg}


    So ich dachte jetzt daran :

    Die (R2+R3) und R4 sind ja parallel geschaltet ?
    also müsste ich dann : R2+R3 addieren (15+15)? Würde rauskommen 30 Ohm
    Und die jetzt mit R4 Parallel rechnen
    30x20 / 30+20 =12 Ohm

    Und das jetzt noch plus R1 ? Wäre dann 12Ohm+ 18 Ohm = 30 Ohm
    Stimmt das so ?


    So Und Igesamt

    I=U/R

    Also

    36V / 30 Ohm = 1,2 A


    So ich hoffe ihr könnt mir sagen ob das richtig ist , was ich aber bezweifel

    Wäre nett :)

    kappi
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    Stimmt zwar so weit deine Rechnung mit Ergebnisen aber wie du die parallel Widerstände zusammengerechnet hast is mir neu :D
    Hab bis jetzt immer diese Formel benutzt :

    1/Rgesamt= 1/R1 + 1/R2 + 1/R3...
    finde ich persönlich glaub übersichtlicher wenn du mehrere parallel Widerstände hast :p
     
  4. #3 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    Re1 = R2 + R3 = 15Ohm + 15Ohm = 30Ohm

    Re1 liegt parallel zu R4.

    Re2 = Re1 // R4 = 12Ohm.

    R1 in Reihe zu Re2.

    Rges = R1 + Re2 = 18Ohm + 12Ohm = 30Ohm.



    Ur1 beträgt 36V.

    Uges hast du aber nicht ;)


    Ir1 = Ur1 / R1 = 36V/ 18Ohm = 2A (Edit: Ir1 is auch gleich Iges)

    Ure2 = Re2 * Ir1 = 24V

    Uges = Ur1 + Ure2 = 36 + 24 = 60V.


    Bei Fragen PN.
     
  5. #4 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    oke danke dir , bw ist raus ;)


    Also meinste 1/30 + 1/20 da habe ich raus 0,83.. raus ? Habe ich wsl falsch verstanden^^


    edit : DasBoeseLebt was lose :D ?
     
  6. #5 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    1/30+1/20 daraus dann noch die wurzel + 18 = Uges

    Uges = 37,354838709677419354838709677419
     
  7. #6 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    Musste wegen tippfehlern bisschen viel rumeditieren.is nun fertig.
     
  8. #7 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    jo du hast das 1/Rgesamt vergesen :p
    musst noch 1 / 0.083 Rechnen dan kommst auf das Ergebnis :)
     
  9. #8 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    achso danke für eure bemühungen nun ist es mir klar :)
     
  10. #9 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    Ist doch schnuppe wie er das macht.

    Ergebnis stimmt. und siehe mein obrigen Post, da hast die Lösung(en).
     
  11. #10 29. Dezember 2009
    AW: Gesamtwiderstand berechnen

    Okay aller klar kann jetzt geclost werden ;)
    und danke nochmal
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...