Geschaeftsanteile

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von snky, 10. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Dezember 2009
    Hallo Leute,

    so ich habe bei mir zuhaus etwas gefunden, aus dem jahre 1966. Das ist ein Dokument, was wie ein Sparbuch aussieht. Dort sind Geschaeftsanteile einer Bank niedergelegt. Also ein gewisser Betrag.

    Bei einem Sparbuch sagt man ja, dass sich das Kapital Pi mal Daumen so alle 7 Jahre verdoppelt. Gibt es so ein Gesetz auch bei Geschaeftsanteilen?

    Falls die Bank noch existiert, kann ich das Kapital denn nutzen? Habe ich Anrecht darauf?


    Danke fuer eure Hilfe.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 10. Dezember 2009
    AW: Geschaeftsanteile

    sinnvoll wäre überhaupt zu prüfen welche bank und ob sie noch existiert... unsinn ist einfach ein thema zu erstellen^^

    egal, das sich das kapital alle 7 jahre verdoppelt ist keine garantie. geschäftsanteile können auch aktien sein die sich alle 7 jahre halbiern

    das kapital kannst du immer nutzen wenn es dir gehört.
     
  4. #3 19. Dezember 2009
    AW: Geschaeftsanteile

    also wenn sich ein sparbuch innerhalb von 7 jahren verdoppeln soll, muss man während der 7 jahre auch was einzahlen. wenn du deinen zinssatz kennst machst du einfach 72/p (wobei p der zinsfuß ist) und du hast ungefähr die zeit in jahren, in der sich dein geld (ohne ein und auszahlungen) verdoppelt. hier sieht man schon, dass das mit dem sparbuch fast unmöglich ist (zinssatz von >10% ist doch eher unwahrscheinlich).
     
  5. #4 22. Dezember 2009
    AW: Geschaeftsanteile

    lol, sparbuch kapital alle 7 jahre verdoppeln??? =DDDDDDD 0,5% Zinsen p.a.? oh mann

    Und vllt. wäre es hilfreich mal ein foto von deinem dokument da hier zu posten. dann könnten wir dir was genaueres sagen
     
  6. #5 22. Dezember 2009
    AW: Geschaeftsanteile

    Sparbuch, Geschäftsanteile, Rücklagen...

    Ich hab früher von meinen Pateneltern ein Sparkonto bekommen bzw. Sie haben es verwaltet und es war auf deren Namen angemeldet.

    Vor ein paar Jahren bin ich dann mit einem Formular mal zu meiner Bank und habe mal nachgefragt, weil ich kein Kontakt mehr habe etc. wie es denn aussieht mit der Auszahlung.

    Kein Erfolg!

    Heißt einfach ohne die Person die es angelegt hat oder einer Vollmacht kommst du nicht an das Geld (wenn es überhaupt noch existiert).
     
  7. #6 22. Dezember 2009
    AW: Geschaeftsanteile

    Ich rieche da evtl. in vergessung geratene Goldgrube. Gabs ja schonmal Fälle wo leute in ihrem alten KrimsKrams Schätze im millionwert gefunden haben. Jedenfalls kann ich dir nur raten nach dieser Bank zu googlen und falls sie noch existiert dort persönlich hingehen und nachzufragen.

    Gruß,
    fladen
     

  8. Videos zum Thema