Geschichte: Vor- und Nachteile

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Reps0L, 25. Februar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Februar 2009
    servus leute!
    würde gerne etwas von eurem wissen abhaben ;)

    brauche vor- und nachteile, bzw die positiven und negativen aspekte folgender zeiten:

    - deutsches kaiserreich (reichsverfassung, sozialistengesetzte) 1871 - ~1880
    - weimarer verfassung (republik) 1919
    - versailler vertrag pariser friedenskonferenz 1919
    - massen im 3ten reich 1933 - 1945

    vielen dank! bw geht klar!

    mfg Reps0L
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Februar 2009
    AW: Geschichte: Vor- und Nachteile

    zu Weimar:

    Vorteile:
    sehr demokratisch durch Plebiszite (Volksentscheide) und direkte Wahl des Reichspräsidenten, Reichspräsident als starkes Staatsoberhaupt bringt schnelle politische Entscheidungen,
    jede Volksgruppe im Reichstag vertreten,
    Gewaltenteilung,
    Grundrechte festgelegt

    Nachteile:
    zu viele Pateien im Reichstag => instabile Regierung durch zu zerbrechliche Koalitionsbündnisse, bis hin zu Minderheitsregierungen
    sehr schwacher Reichstag, fast alle Macht ruhte auf dem Reichspräsidenten
    Regierung war oftmals pro rechts gesinnt => schärfere Sanktionen für Kommunisten
    Reichspräsident regiert oftmals ohne Parlament (Präsidialkabinette)
    Preußen als übermächtiges Land

    Kaiserreich

    Vorteile:
    vereintes Deutschland
    Gewaltenteilung
    schnelle politische Entscheidungsfindung durch quasi alleinherrschenden Bismarck (jedoch nur Exekutive)

    Nachteile:
    Preußen als übermächtiges Bundesland => Vormachtstellung im Reichsrat, Kaiser zugleich König Preußens
    nur Zensuswahlrecht
    Verbot der politischen Aktivität "reichsfeindlicher" Parteien (wie SPD) => blieb jedoch erfolglos und führte eher zur Entfremdung der Arbeiter vom Staat und zur Stärkung ihrer Partei
    Dolchstoßlegende (Deutsches Heer auf dem Felde unbesiegt)

    u.a.

    Zum Rest müsste ich mal wieder im Geschibuch nachschlagen, das hier war grade alles ausm Kopf

    /Edit: Versailler Vertrag

    Vorteile:
    nennen wir es "Einigung Dtl. gegen den Feind", was nicht direkt ein Vorteil war, aber immerhin schweißte es Deutschland zusammen
    die größten Vorteile lagen bei den Siegermächten => Gebietsabtretungen Dtl., Reparationszahlungen, Entmachtung und Entmilitarisierung Dtl.
    Siegermächte lernten aus den Fehlern von Versailles im Umgang mit Dtl. im und nach dem zweiten Dtl. (bedingungslose Kapitulation, Zerstörung Dtl., kein Zweifel daran, dass das deutsche Heer auf dem Feld besiegt wurde) => nach 1945 wurden der BRD freie Entfaltungsmöglichkeiten gewährt ohne große Einschränkungen wie einst 1919

    Nachteile:
    Westmächte diktieren den Unterlegenen die Bedingungen, diese werden nicht mit einbezogen
    nationale Bewegung wird geschürt => Vorbote des 2. WK durch Rachegedanken Dtl. (v.a. Hitler)
    Diskriminierung der Besiegten (Dtl. alleinige Kriegsschuld)
    Rachegedanke v.a. Frankreichs nahm Oberhand (Rache an Erbfeind Deutschland für Krieg und Not)

    so, des wars erstma, weiß net genau was du mit massen im 3. reich meinst ;)
     
  4. #3 25. Februar 2009
    AW: Geschichte: Vor- und Nachteile

    sehr geil, vielen dank! das ist soweit top! bw haste auf jeden ;)

    hat noch jemand anderes ideen?

    bei massen im 3ten reich meine ich die propaganda der nazis, also wie sie zb übers radio versucht haben jeden zu erreichen...

    mfg Reps0L
     
  5. #4 25. Februar 2009
    AW: Geschichte: Vor- und Nachteile

    edit zu weimarer republik:

    "goldenen zwanziger" (auch wenn sie nur scheinbar golden waren)
    + viele neue medien, wie theater, kino radio für das ganze volk zugänglich
    + "theaterboom" --> Bananenfrau
    + neue wertvorstellungen im bereich kunst, mode, sport





    - Krisen
    - Putsche (kapp-lüttwitz)
    - Ruhrkrise
    - schwarzer freitag --> weltwirtschaftskrise
    - Präsidialkabinette --> Ebnung für machtergreifung hitlers
     
  6. #5 25. Februar 2009
    AW: Geschichte: Vor- und Nachteile

    zu Weimar:
    negativ
    die Verfassung war nicht die beste(Artikel 48)
    die Politiker waren überfordert, sie haben das bekommen was sie seit 1848 gefordert haben.
    versailler vertrag
    positiv:
    Der Ausbau des Weimarer Sozialstaates

    mehr fällt mir jetzt auf die schnlle auch nicht ein und Gizzleby hat das meiste ja eigentlich schon gesagt.
     
  7. #6 26. Februar 2009
    AW: Geschichte: Vor- und Nachteile

    vielen dan jungs! hat sich erledigt ;) bw's sind raus...

    -CLOSED-

    mfg Reps0L
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...