Getrennte Eltern - Wie damit umgehen?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von donnerwolke, 22. August 2008 .

Schlagworte:
  1. #1 22. August 2008
    Meine Eltern wollen in Kürze auseinander gehen,was mir persönlich sehr weh tut
    und mein kleierer Bruder 8 Jahre hat darunter noch mehr zu leiden,wie sollen wir
    da jetzt mit umgehen?Ich kann mir einfach nicht vorstellen das wir in Zukunft gemeinsam
    nichts mehr zusammen machen,wie zum Beispiel essen zusammen rausfahren oder die
    vielen anderen Dinge die man als intakte Famielie halt so macht.
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen damit,und löst es bei euch auch so ein komisches Gefühl aus.
    Bitte um viele Antworten,da ich damit einfach nicht klarkomme.
     
  2. #2 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Hmmm ich persönlich versteh garnicht was da alle immer so am rumheulen sind...
    Meine Eltern haben sich damals getrennt als ich 6 war, ich fand das jetzt nicht wirklich schlimm.
    Aber manche Leute nimmt das ja anscheinend sehr mit, konzentriere dich lieber auf die Zukunft und auf das was du aus deinem Leben machen willst.
    Wenn sie sich nicht mehr verstehen, dann ist das halt so, sei lieber froh das sie am Leben sind, denn es gibt genug Kinder die garkein Elternteil mehr haben!
     
  3. #3 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Ich denke es ist auch noch wichtig (gerade für Kinder), ob die Eltern im Guten auseinander gehen, also noch normal miteinander reden können, oder sich total verkracht haben und jede Begegnung in einem lautstark geführten Streit endet?
     
  4. #4 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    also meine eltern haben sich auch scheiden lassen als ich 8 war .. als kleines kind ist es schwer zum verstehen aber naJa es muss sein ..


    einfach so hinnehmen wies ist .. was anderes bleibt dir nicht übrig ..
     
  5. #5 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Hi,
    meine Eltern ham sich auch vor kurzem scheiden lassen. War ein schwerer Weg bis da mal wieder Ruhe in die Sache kam. Wobei auch bis heute noch nich so wirklich ruhe herrscht.

    Wie alt bist du? Ich hab vorher auch gedacht dass es schwer wird. Aber ab einem bestimmten Alter und einem gewissen Punkt musst du einfach deinen eigenen Weg gehn und deine eigenen Probleme bewältigen. Nach einer gewissen Zeit isses garnichtmehr schlimm und du findest dich damit ab. Hört sich so dahergesagt an, ber die Zeit macht alles möglich.

    Am wichtigsten ist es jedoch, dass du es zu deiner Aufgabe machst, dich um deinen kleinen Bruder zu kümmern. Während einer Scheidung werden Kinder einfach zu oft zum "Spielball" der Situation auch wenn deine Eltern sagen " Das hat nichts mit euch zu tun und das ist eine sache zwischen uns ". Nur zu gern wird dieser Vorsatz vergessen.
    In solch einem Alter wie dein Bruder ist man immernoch besonders auf die Eltern angewiesen und es wird besonders schwierig bei einer Trennung. Daher kann es schnell zu Psychischen Problemen kommen. Hab ein offenes Ohr für ihn und frag ihn ab und an mal wie er mit der Sache zurecht kommt.

    In der Scheidungszeit hab ich oft Zuflucht in meinem Freudeskreis gesucht und habe diesen zu meiner zweiten Familie gemacht. Wenn du Freunde hast mit denen du über alles reden kannst, oder sogar welche darunter sind die das auch durchgemacht haben, wird dir das ungemein helfen.

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.
     
  6. #6 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Hi bin gerade 22 geworden und vielen Dank für deinen Beitrag
     
  7. #7 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Hallo.

    Würde ma gerne wissen, warum sich deine Eltern trennen wollen. Ich meine, wenn sie beide davon überzeugt sind, dass sie sich einfach nicht mehr lieben, würde es vielleicht was bringen einfach ma als Kinder dazwischen zu gehen und mit Überraschungen die "Beziehung" oder Ehe eein wenig aufzufrischen , wisst ihr vielleicht ist da was zu retten?!

    Wenn jemand fremd gegangen ist wirds wohl schwer sein, da der betroffene es meist nicht tolleriert gerade wenn man zusammen kinder hat, es ist einfach verantwortungslos und ein vertrauensbruch! Das ist immer shcwierig zu retten. Das wichtigste ist, dass sie sich nicht zu weit wegleben , denn schlieslsich sind die Kinder unschuldig und verlangen nach Papa und Mama! Ich wünsche eure Famielie alles gut und wünsche mir auch für euch, dass sie sich im Guten trennen, wenn es wirklich so weit kommen sollte!!!!!

    Ich bin 21 und habe meine Ma nun schon mehr als 18 jahren nicht mehr gesehen oder gehört, sie lebt in meinem heimatland Italien und hat früher mein vater mehrmals betrogen!

    mfg
     
  8. #8 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Meine Eltern haben sich getrennt als ich 12 war und fand das jetzt auch nicht soo schlimm da ich mit meinem vater nie so wirklich guten kontakt hatte und auch jetzt habe ich ihn schon jahre lang nicht mehr gesehen aber finde das jetzt auch nicht so schlimm.
    Bin relativ schnell drüber hinweg gekommen.
     
  9. #9 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Mein Eltern sind geschieden seit ich denken kann.
    Muss man mit klarkommen und nicht rumheulen.
    Allgemein: Ich hasse diese Mimosen, die sich selbst bemitleiden, nur weile ihre Eltern geschieden. Ich verdreh auch schon immer die Augen wenn sowas im Fernsehen läuft. UUhhh, ohhhh, wie arm, ihre Eltern sind geschieden sie können es nicht verkaften, scheiss Jammerlappen.
     
  10. #10 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Jeder ist verschieden in dem Bereich und direkt alle als jammerlappen zu beleidiegen ist mehr als ARM

    Naja schau nicht nach hinten ...

    Dein Leben geht weiter bzw für deinen Bruder sicherlich ist das traurig ...
    man muss es auch verstehen ...
     
  11. #11 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Meine Eltern haben sich auch scheiden lassen wo ich 14/15 war...
    Am Anfang ist es schon ein wenig komisch grade wenn man zu beiden
    Elternteil guten kontackt hat und so...

    Aber einige User schreiben hier auch schon ein wenig blödsinn und wollen cool sein...
    Jetzt wo ihr Eltern 5, 6, 7 und mehr Jahre getrennt leben stört das einen nicht mehr so,
    aber früher wo es noch vor der Scheidung war habt ihr bestimmt alle rumgeheult.
     
  12. #12 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Kopf hoch!

    Mit der Zeit wird sich alles normalisieren. Zumindest in den meisten Fällen. Meine Eltern haben sich ebenso geschieden. Ich war allerdings schon fast 19 und ich habe mich darüber gefreut! Ich hab schon recht früh bemerkt das der Liebesfaden zwischen meinen Eltern gerissen war. So ist es nun mal! Kontakt habe ich zu beiden - sehr gut sogar!

    Man findet sich damit eben mit der Zeit einfach ab - so ist das Leben - Dich kann das gleiche in einigen Jahren erwarten...
     
  13. #13 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Meine Eltern sind auch geschieden seitdem ich 8 Jahre alt war. Da die Sozialleistungen zu wenig sind musste halt Mama jeden Tag drei Stunden arbeiten in denen ich alleine daheim war. Anfangs geht sowas ja noch aber auf Dauer ist es wirklich schlimm. Man Wartet wie ein Hund an der Tür auf seine Mutter. Selbst wen man Krank war, war keiner da um zu zeigen das man unterstütz wird. Da die alleinerziehende Person nun dinge für zwei machen musste wie Einkaufen, Ämter, ihre Persönliche Interessen,... ist die Zeit in der du alleine bist noch viel länger als nur die drei Stunden Arbeit. Ich habe weder meine Hausaufgaben gemacht noch für die schule gelernt, wurde des Öfteren von den Bullen heim gebracht und alle Sportlichen, Künstlerischen und Produktiven Aktivitäten habe ich mit Fantasy und Fernsehen ersetzt. Ein Psychologe weiß sofort was Sache ist, wen du ihm sagst das deine Eltern geschieden sind da die meisten einfach folgen davon tragen. Bei manchen mehr, bei manchen weniger.

    Es gibt keine Möglichkeiten irgendwie dieses besser durch zu stehen für dich und deinen Bruder. Es liegt allein in den Händen deiner Eltern wie kompetent sie da sind.
     
  14. #14 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    /Sign, meine Mutter hat meinen Vater auch rausgeworfen als ich 5 war, groß gestört hat mich dass nicht,
    aber ich denke, dass hängt auch immer davon ab wie es vor der Trennung war,
    wenn man große Bindung zu beiden Elternteilen hat dann ist das sicher schwehrer.
    Im Grunde solltest du dir einfach darüber Bewusst sein dass dich beide lieben (werden sie höchstwahrscheinlich), der Rest ist doch egal.
    Dir wird in Beziehungen auch schon aufgefallen sein dass es irgendwann einfach nichtmehr geht,
    da kann man Versuchen was man will,
    besser ists doch wenn sie sich trennen und solang ihr sie seht sind sie nett und fröhlich,
    als ständig eine traurige Mutter oder einen traurigen Vater anzusehn,
    denk nicht nur an dich oder deinen Bruder,
    für die Eltern ist das denke ich oftmals noch viel schwehrer oder mindestens genauso schwehr.

    Wünsch euch beiden mal dass ihr schnell mit der Situation zurecht kommt und das beste draus macht,
    mfg theo

    Zu terrorbeat: das war bei mir auch so, aber was du daraus machst liegt ja an dir, ich wusste immer meine Mutter tut alles in ihrer Macht stehende damit es mir besser geht,
    deswegen wollte ich sie immer Stolz machen, hab gelernt und wurd nie von der Polizei heimgebracht,
    was aber eher an meinem Unschuldigen Aussehen liegt.
     
  15. #15 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Ich kenne das, aber manchmal ist es auch besser wen sich die eltern trenen.
    Bei mir war das so wir haben eh nie miteinander irgendwas gemacht ich hab nur zuhause geschlafen war sonst immer weg. Es gab immer nur streit ich dachte anfang auch wie du aber im prinzip wen es eh nicht mehr klapt und immer nur streit gibt ist es vieleicht besser.
    Ich weis nicht wie schlimm es bei dir zuhause ist, aber versuch das du mit deinem klieinen bruder gut klar kommst und du kannst ja deine eltern immer besuchen wen der kontakt da ist.
     
  16. #16 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Meine eltern haben sich auch getrennnt

    naja was soll man da großartig machen?
    musst damit einfach leben so ist es bei vielen
    telefonier halt jeden tag mit mum oder dad bei wem du auch bist dann^^
     
  17. #17 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    also meine eltern waren mal für ein paaar tage getrennt und haben dann zum glück wieder zu einander gefunden! ich weiuss wie man sich dann fühlt echt habe damals bei meinem dad gewohnt für die tage meine mum wr wo anders mit meiner kleiner schwester aufeinmal waren einfach 2 personen weg die ich schon mein leben lang jeden tag gesehen habe
     
  18. #18 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    So lange sie ziemlich im guten ausseinander gehen, ist es nicht so schlimm...
    Meine streiten sich heute noch Seit 4 Jahren.
    Wie man damit umgehen soll? Kann wirklich nicht verallgemeinern. Muss man irgendwie selbst "wissen"
     
  19. #19 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Meine Eltern sind schon seit 11 Jahren getrennt es tat zwar am anfang weh weil sie sich immer mehr gezofft haben aber das vergeht auch ihr könnt euch ja immernoch regelmäßig treffen bloß halt nicht alle zusammen is zwar schwer aber alles vergeht
     
  20. #20 22. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    ist schon
    ihr könnt net viel machen....
    müsst es so nehmen wie es ist....
    ich weiß nicht wie sich eure eltern getrennt haben ...
    im guten oder im bösen
    wenn sie noch mit ein ander reden usw....
    dann könnt ihr immer noch sachen zusammen unterrnehmen
     
  21. #21 23. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    es ist schwer, es wird alles anders sein, aber ihr müsst nach wegen schauen wie ihr euer neues leben besser gestalten könnt, damit es nicht zu schlimm wird.

    ich bin selber nur mit einem elternteil aufgewachsen, deshalb weiss ich ca. wie es sein wird..
     
  22. #22 23. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Moin!

    ich denke genauso....
    als meine eltern auseinander gegangen sind, wars mir so ziemlich scheiss egal!
    btw konnte mir mein vater dann nicht mehr aufn sack gehen....
    hab aber eh ein nicht so gutes verhältnis zu mienen eltern von daher scheiss drauf!

    bei dir klingt das ja schon anders....
    versuch das beste draus zu machen, also wenn du z.B. bei deinem vater bist mit ihm ne schöne zeit zu verbringen und wenn du bei deiner mutter bist, halt mit ihr!
    und lass dich von den beiden nicht volllabern, von wegen das dein vater ein scheiss kerl ist (also genauso wenn dein vater das über deine mutter sagt usw.), weil du sonst ziemlich in der hängst, mit dem wie du sie kennst und mit dem was erzählt wird!


    greeTz


    MustasoV
     
  23. #23 23. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    *Deppstempel auf die Strin drück*


    Boar Leute wie du einfach unglaublich...


    Also meine Eltern leben noch zusammen aber die Eltern meiner Freundin leben getrennt... Haben sich damals im guten getrennt soweit ich weiss wollte nie direkt danach fragen weils halt nen heikles thema is finde ich...

    Naja sie und ihre Sis wohnen bei der Mum aber der Dad wohnt im gleichen Ort kommt oft vorbei holt die Beiden ab zum essen oder shoppen etc. da läuft es alles ganz gut.

    Die Beiden fahren auch oft hin und die Eltern verstehen sich auch noch wenn der Dad mal kommt oder die Mum die kleine Sis meiner Freunndin holt...


    Was ich damit sagen will, es muss net so sein das du einen Elternteil total verlierst... Rede mit deinen Eltern drüber und mach ihnen klar das du zu Beiden Kontakt haben willst...

    Hat deine Mum vor wegzu ziehen bzw dein Dad ? Das wäre dann das wo es richtig schmerzhaft wird wenn ein Teil aufeinmal nimmer für einen da is...

    Kopf hoch live goes on und das wird schon alles wieder
     
  24. #24 23. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Hey!

    Glaub mal dran, es gibt mit großer Wahrscheinlichkiet mehr "kaputte" als Bilderbuch-Familien. Wenn sich deine Eltern nicht mehr lieben, dann trennen sie sich halt... Dein Vater wird auf Ewig dein Vater bleiben, genau wie deine Mutti.

    Ich erzähl ma n bisschen was von mir:

    Meinen Erzeuger habe ich erst ein einziges Mal in meinem Leben gesehen, habe auch gar kein Verlangen danach ihn öfter zu sehen, weil er n Assi is und 500 Kilometer weit weg wohnt. Ich bin mit Sicherheit kein Wunschkind gewesen. Als ich 6 war heiratete meine Mutter, bekam meinen Bruder und meine Schwester. Als ich 12 war lies sie sich wieder scheiden. Als ich 14 war lernte meine Mutter nen neuen Mann kennen, durch mich lustigerweise ^^ Naja, andere Geschichte.

    Mit diesem Mann ist sie mittlerweile seit 8 Jahren zusammen, seit 4 Jahren verheiratet. Ich war übrigens Trauzeuge und durfte die Ringe überreichen

    Wie du siehst, sind wir eine absolute Patchwork Familie:

    --> ich bin ein uneheliches Kind, meine Geschwister haben einen anderen Vater als ich, und unser jetztiger Stiefvater hat bei unserer Zeugung auch net wirklich mitgewirkt. Und weißt du was? Wir leben alle noch!!! Ja, mir geht es sogar sehr gut so wie es ist!

    Du fragst wie du damit umgehen sollst.... da musst du den Besten Weg für dich selbst finden, da gibt es kein Patentrezept für. Aber du kannst dir sicher sein, dass du nicht der Einzige bist der mit sowas zu kämpfen hat.

    The Show must go on! Halt die Ohren steif

    //

    Und scheiß auf die Posts von den Leuten die nur meinen "Heulsuse, Jammerlappen, bla bla bla...", sowas kann doch echt nicht angehen. Die sollten mal ihren Kopf einschalten bevor die hier son Müll schreiben, finds echt mies teilweise ...
     
  25. #25 23. August 2008
    AW: Getrennte Eltern-Wie damit umgehen?

    Entscheide ersteinmal zu wem du willst, dann ob mit Bruder oder ohne und dann nunja du musst eigene Erfahrungen sammeln finde ich weil dir hier keiner sagen kann wie du dich verhalten sollst. Aber mach keinen auf Aggro auf deine Eltern weil das jetz nichtsmehr bringt.


    Oder red nochmal mit ihnen.
     

  26. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Getrennte Eltern damit

  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.215
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.156
  3. abgetrennter schlangen kopf
    warmduscher, 12. Oktober 2008 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    800
  4. Vista + XP auf 2 getrennten Sata Platten ?
    spritie, 9. August 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    702
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    543