Gewalt ist eine Lösung

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von akar 47 rr, 18. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Dezember 2006
    Hallo Leute, es heißt so oft, dass Gewalt keine Lösung sei. Nun ich denk darüber ganz anders. Erst letzte Woche wurde ein unschuldiger Junge von einer Gruppe Jugendlicher zusammengeschlagen, der an der Bushaltestelle auf den Bus wartete. Als ich dort ankam ( ich habe es von der anderen Straßenseite mitverfolgt) sind sie weggelaufen. Meiner Meinung nach muss man sich gegen solche Personen wehren können. Deshalb mache ich schon seit längeren Kampfsport, damit ich bei solchen Aktionen nicht überrumpelt werde.

    Ich würde gern eure Meinung dazu hören.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Gewalt is nur eine Lösung gegen Leute mit denen es sich net reden laesst , aber ja stimmt , selbstverteidigung is ne Lösung klar , aber selber Gewalt nicht , d.h z.b wenn einer in der Schlange vördrängelt , musste dem net direkt eine aufs Maul geben.So einfach isses.
     
  4. #3 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    weißt du, gewalt ist nur eine lösung wenn man echt nicht mehr reden kann.. ich selber lehne das total ab.. aber wenn sein muss, muss es eben sein.. einige leute die mir begegnet sind nerven so sehr das man einfach draufhausen muss.. aber das nur im geringsten fall in denn meisten fällen chillt man einfach nur :) und disskutiert nen wenig
     
  5. #4 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    man muss erstmal probieren den leuten aus dem weg zu gehen würd ich sagen also wenn man z.b. eine gruppe von jugendlichen geht dann ist es vllt nicht so gut wenn man direkt an ihnen vorbei läuft, wenn man gestresst wird und keine andere wahl hat und die ttypen dich schlagen wollen dann würd ichmir was einfallen lassen^^. aber kampflos würd ich mich nie geschlagen geben. am besten wenn man z.b. sagen würde das sie feige sin und nur in der gruppe stark sind es also so herum kriegen das man einzeln kämpft. entweder es klappt oder nicht
     
  6. #5 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung


    kommt halt drauf an in welcher situationen man diese redewendung siht in dem fall wie bie dir
    dann ist es sicherlich die richtiege entscheidung

    haut rein how how how der weinachtsman :D
     
  7. #6 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Sicherlich ist Gewalt keine Lösung,aber manche Assis verstehen keine anders Sprache.
    Wenn der IQ zum Diskutieren nun mal nicht ausreicht,muss man halt manchmal die härtere Gangart einschlagen.Die funzt dann meistens und sie verstehen was Du meinst.
    Aber in der Regel sollte man Körperlicher Gewalt aus dem Wege gehen.

    Gruss Stingray
     
  8. #7 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Gewalt ist höchstens eine Gegenlösung zu Gewalt ... das Sprichwort ist ja nciht so gemeint, dass man niemals Gegengewalt anwenden soll. Wenns hart auf hart kommt, wehrt man sich natürlich, das steht außer Frage.

    Nur gilt das Sprichwort in diesem speziellen Fall eher für die, die als erstes zuschlagen. Also die, die den Jungen zusammengeschlagen haben. Der Junge darf sich natürlich wehren, dann ist es auch keine Lösung mehr, sondern einfach Notwehr.

    Kapisch? (ich denk ma nein =))
     
  9. #8 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Auf jedenfall zurück schlagen wenn man angegriffen wird, damit die auch merken wo der Hammer hängt. Aber man muss es nicht übertreiben und jemanden auf das übelste verwackeln. Also sone Ordnungsschelle hat noch niemanden geschadet. Und ich hau auch rein wenn ich oder meine Kumpels angegriffen werden. Naja und ab und an auch mal beim Fußball, wenn sone komischen Auswärtsfans denken sie wären was besseres und denken das sie mich anmachen müssen. Das ist auch richtig :poop: wenn 3 auf einen gehen oder so. Dort sollte man schon einschreiten und dem armen Jungen helfen. Zur not auch die Volkspolizei rufen
     
  10. #9 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Wenn jeder akzeptieren würde, dass Gewalt keine Lösung ist, gäbe es auch keine Gewalt mehr, aber solange es Menschen gibt, die der Meinung sind, dass Gewalt ein probates Mittel zur Konfliktbewältigung ist, wird es auch immer Gewalt geben und Gewaltlosigkeit nur solange eine Lösung sein, wie man selber nicht Opfer von Gewalt wird...
     
  11. #10 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Dass Gewalt eine Lösung ist, weis die Menschheit seit ihrem Bestehen. Gewalt ist eine Lösung, das sehe ich auch so. Aber sie ist keine GUTE Lösung. Aber manchmal gibt es wirklich keine Alternative. Entweder Schwanz einziehen oder sich für den Schwachen einsetzen.
    (Schwanzeinziehen ist keine Lösung)
     
  12. #11 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    In so einer Situation ist Gewalt (so komisch es auch klingt) die einzig richtige Lösung. Wenn dir ein paar leute auflauern um dich zusammenzuschlagen musst du dich entweder verteidigen und dafür Sorgen das sowas nicht nochmal vorkommt oder du läufst weg und ein paar Tage später lauern se dir wieder auf.

    Hierzu passt aber besser das Sprichwort "Gewalt ist die Sprache der dummen" da du mit Worten nichts reissen kannst...

    Gewalt ist keine Lösung steht wohl in einem anderem Sinne z.B. das eine Regierung nicht funktioniert wenn man die Leute mit Gewalt zwingt an etwas zu glauben.
     
  13. #12 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    also Gewalt ist immer schlecht, außer halt Selbstverteidigung. Meistens ist Gewalt nur ein Machtspiel zwischen verschiedenen Personen, finde ich. Ich mein, man kann sich auch an anderen Sachen messen, z. B. Intelligenz! Und da würden die Schlägertypen nun mal verlieren!! Also: Selbstverteidigung OK, aber Streit mit Gewalt lösen NEIN!!

    MFG ToXiT
     
  14. #13 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Gewalt ist keine Lösung ???? Wer sagt das Leute ???? Manchmal muss man einfach mal sich verteidigen es geht einfach nicht. Oft kann man mit Leuten bei solchen situationen nicht reden, deshalb ist es besser sich auch mal zu verteidigen
    Mfg eric_cartman
     
  15. #14 18. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Gewalt ist doch oft eine Lösung, doch gerade deswegen gibt es ja soviel Gewalt, wenn man damit keine Probleme lösen könnte würde sie ja niemand anwenden.

    Angewandt auf das von dir genannte Beispiel kann man ja wohl sicher sagen dass diejenigen die einen anderen verprügeln sicher damit ein mehr oder weniger großes Problem lösen wollten, in diesem Fall bleibt das Problem jedoch reine Spekulationssache, vielleicht wollten sie einfach ihr Ego aufputschen oder es gibt andere Probleme die man abreagieren wollte.

    Doch gerade dass ist doch das Problem, solange es Leute gibt die ihre Probleme mit Gewalt lösen wollen, gibt es auch Gewalt. Gewalt muss die ultimatio ratio sein also die allerletze Möglichkeit um Schlimmeres zu verhindern.
     
  16. #15 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    ich muss sagen ich habe mich auch schon oft geschlagen bin zwar nicht stolz drauf aber da ging es dann nicht anders in manchen situationen gibt es keine andere möglichkeit aber ich bin nicht so einer der streit sucht ich gehe ihm eher aus dem weg manchmal geht es halt nicht anders
     
  17. #16 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Ich stress selber nich aber wenn ich/einer von uns gestresst
    wird dann gibt`s eben auf die :sprachlos:....
    Weil ich hab da lange genug zugeschaut,
    man läuft abends irgenwo rum, aus jeder Ecke
    muss man sich n scheiß Kommentar anhören!
    "Alta pass mal auf" ..
    Naja die Zeiten sind seit nem Jahr vorbei, die Gruppe
    hält zusammen!
     
  18. #17 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Okay also wenn dich so typen an der haltestelle anmachen und schlagen wollen finde ich auch ist klar sich zu wehren.aber es gibt zich andere situationen wo gewalt einefach keine lösung ist.wie es ja heißt: "Der klüger gibt nach".Also ich persönlich finde schon mann solte sich wehren wenn man angegriffen wird.

    Ps.Finds coll,dass du Kampfsport machst
     
  19. #18 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    also wenn mich einer schlägt, dann würd ich sofort rot sehen... dann gibbet kein erbarmen bis der nächste bus kommt oder einer von denen wegrennt... allerdings ist prügeln nicht so der beste styl, um bei mädchen anzukommen, daher mach ich da dann lieber einen auf extra-arrogant und dann ist gut ;)
     
  20. #19 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Hi
    Da hast du natürlich recht, wenn garnihcts mehr hilft sollte man sich auch mit Gewalt wehren.
    Kampfsport ist da natürlich nict schlecht.
    Als aller erstes sollte man jedoch versuchen sich mit Worten zu wehren nur im Äussertsen Notfall sollte man Körperliche Gewalt anwenden, denke ich.
     
  21. #20 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Ich glaub du hast das Sprichtwort "gewalt ist keine lösung" nich ganz verstanden.

    Gewalt kann schon als kurzfristige Lösung gehandhabt werden, nur was passiert dann. Das Opfer fühlt sich gedemütigt und übt auch Gewalt aus. Was folgt ist ein Kreislauf.....
    Selbst wenn sich das Opfer wert und den Täter durch Gewalt bloßstellt verhällt es sich dann wieder wie oben beschrieben, nur eben andersrum......
     
  22. #21 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    ich fine gewalt kann man nur mit gegengewalt bekämpfen. wenn die anderen oder der andere sich nur mich schlägen ausdrücken kann sollte man auch zurückschlagen dürfen. es ist auch richtig das man etwas tut , damit man sich im ernstfall gegen den oder die angreifer wehren kann.
     
  23. #22 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Gewalt ist keine Lösung, aber sie wird zu einer gemacht.
    Gewalt liegt nunmal in der menschlichen Natur, das kann man wohl nicht ändern.
    Aber ich finde Gewalt sollte nie als Lösung dienen. Bei einer wie oben beschriebenen Situation à la "unschuldiger wird an Bushaltestelle angegriffen" kann Gewalt als Mittel zum Zweck dienen ->Selbstverteidigung, aber eine Lösung stellt Gewalt nicht dar und das wird sie auch niemals tun (zumindest hoffe ich das -.-)
     
  24. #23 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    von rumschlägern halt ich nix. am besten zulabern einen auf kumpel machen und rüberbringen das man mit denen lieber ein saufen gehn würde als sich jetzt rumzukloppern. gut labern bringt viel. wenns dann immer noch nichts bringt kann man immer noch seinen mann stehn. ;)

    Greetz rave :]
     
  25. #24 19. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    ja wie auf den letzten 2 bzw. 3 seiten erwähnt:
    Gewalt ist sicher keine Lösung, für ein Porblem, welches nicht durch Gewalt entstanden ist. (?)
    Ich mein, wie das szenario an der Bushaltstelle asugesehen haben könnte, kann ich mir gut vorstellen:
    Hey Alter/kleiner, was gugst du so sch***e, mann laber ey bla *ich mach hier jet zein aufn ganz dicken*, ich hab die größeren freunde, ich darf bestimmen wer hier guckt usw usw ...
    Also recht assozial is das ganze aufjeden Fall. Wehren (also Gegengewalt) wäre selbstverständlich angebr8 bzw. in Ordnung, nur wie kann sich ein kleiner Junge wehren? An dieser stelle kommt wahrscheinlich die Zivilcourage ins spiel.. ;)

    Um nochmal zusammenzufassen: Wenn man ein Porblem hat, (körperliche) Gewalt meiden! Sollte man auf einen Assozialen (Haufen) stoßen, die eben nicht in der Lage sind sich verbal mit anderen auseinander zusetzen, würde ich empfehlen: Polizei in jedem Falle (auch vor augen der "noobs") anrufen, und dann a) wegrennen, b) wenn chance realistisch, abwarten bis der erste schlag von Ihm/Ihnen stattfindet, weil ab da an ists ja = Notwehr. Und Notwehr auf verbaler ebene hat recht wenig sinn.

    /sofar

    Gewalt erzeugt Gegengewalt,
    mfg

    My-Doom *natürlich offen für weiter Diskussionen!*
    #


    //ahso und pS: Da man sich ja irgendwann ggf. auch mal wehren muss hab Ich mir für mein part ein Schlagstock zugelegt. Ich bin zwar nich klein (~185, und gewicht geht auch eher richtung 3stellig <.<), aber trozdem is Kampfsport irgendwie nicht meins. Deshalb mache ich eben weiter Muskelaufbau/Krafttraining und hab mein Schlagstock dabei. übrigens: Schlagstock= rechtens kein problem, ab 16 kann man bei unsrer lieben Polizei einen kleinen Waffenführungsschein (kostet ca. 50€ und ein bissl theorie) beantragen, mit dem es auch legal ist einen solchen mit sich zu führen..
     
  26. #25 20. Dezember 2006
    AW: Gewalt ist eine Lösung

    Normal is Gewalt keine Lösung....
    aber...ich denke wenn es um stolz geht dann kann man Gewalt oft nicht außen vor lassen...
    wurd mal von nem Türken zusammengeschlagen, der hat mich wo hingelockt, gut war bissl angetrunken usw....hab mir aber nix dabei gedacht....is ne längere Geschichte, auf jeden Fall unterhalten wir uns so und am nächsten Eck dreht er sich rum und gibt mir so ne Kopfnuss, das ich sofort weg war, komplett die Lippe geplatzt, Zahn abgebrochen, Krankenhaus genäht worden....
    er hat mich wirklich da hingelockt damit er mich zammeschlagen kann, er hatte sogar en mädel dabei damit ich mir nix dabei denk, die war einfach neben dran gestanden, der hat mich dann noch assi zammegetreten, hab eh nimmer so viel mitbekommen....

    naja ums aufn punkt zu bringen....wenn ich wüsste wer des war un wo der herkommt, ich würd dem so gern eine reinschlagen, aber net weil ich jetzt auf gewalt stehe oder so sondern einfach weil die aktion so :poop: link war, ich mein wie soll ich mich wehren wenn ich damit net rechne das der mir eine reinhaut und vorallem mich extra wo hinlockt wo keiner is....klar denkt ihr jetzt selber schuld wenn du mitgehst, aber ich hab mir nix dabei gedacht weil da noch andere sachen waren, ne geschcihte auf jeden fall war mit sowas net zu rechnen.
    ich würd dem so seine :sprachlos: polieren, denk man kann des verstehen....anzeigen wär zwar auch was, mir personlich sogar lieber aber was bringt einem des in deutschland???? nix....dem passiert gar nix....da muss ma schon richtig mit anwalt auffahren usw....
    deswege weil des mit dem rechtssystem so :poop: is bleibt einem oft nur gegengewalt, oder man lässt es halt auf sich sitzen....
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...