Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Insane/Izzy, 4. Juli 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juli 2007
    Hi Jungz...

    Bitte sagt mir wo und wie ich die CPU takten kann :S

    ich finde nichts im BIOS und was muss ich beachten! Das tut von der Gamestar is leider mit nem anderen board!

    thx in advance / bw an jeden!
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    ;( ;( ;( ;(

    das tut söllte völlig ausreichend sein damit du das hinbekommst, egal mit welchem board die das gemacht haben... wenn du jetzt wirklich weitere hilfe brauchst sölltest du die finger vom ocen lassen und dich erstmal ein wenig weiter bilden, über die hardeware die du hast und über die allgemeine funktionsweise deiner komponenten ebenso sölltest du dir ein wenig grund know-how aneigenen -.-
    entweder weis man wo man seine einstellungen in nem bios findet, egal welches board oder man ist in meinen augen ein noob und söllte einfach alles auf default lassen, ist dann besser so, dann bewahrt man sich auch vor ner mittelschweren katastrophe...
     
  4. #3 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    Wieso frage ich denn hier??

    ich gehe ins bios vom gigabyte board und dort IST NICHTS wo ich den FSB einstelle oder was auch immer...

    und ich habe schon uebertaktet!

    AMD opteron 146 @ 3GHZ
     
  5. #4 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    du musst im bios [strg]+[f2] drücken. dann werde oc funktionen freigeschaltet
    die cpu solltest du min. auf 2,5 -3 ghz bekommen
     
  6. #5 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    jo du musst nach jumper free configuration iwo unter erweitert suchen =)
     
  7. #6 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    Also ich hab zwar noch den 965 chip in meinem DS3 aber ich geh jetzt mal davon aus das du so ziemlich das gleiche Bios haben müsstest.

    Um übertakten zu können drückst du am besten im Bios Menü die Tastenkombination STRG+F1
    Damit erhältst du zusatz Einstellmöglichkeiten.

    Danach gehst du in das Mainboard Intelligent Tweaker(MIT) Menü.


    Dort befinden sich alle Einstellmöglichkeiten die das Overclocker Herz begehren :)




    Ich denk jetzt mal du weist wie man beim Übertakten vorgeht oder? Gibt ja schon genügend Anleitungen im Netz.


    edit:

    Okey hab dann doch bisschen länger für mein Beitrag gebraucht ;)
     
  8. #7 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    dann haste deine frage aber arg falsch gestellt :p
    sowas wie "Wie aktiviere ich die fsb-settings beim gigabyte p35?" wäre schon zutreffender gewesen...
    Das hört sich einfach nur nach "erstes mal im leben n bios gesehen und kein plan was n multi und n fsb ist" an... sry aber ich hab für so noobies die 0 peil haben und alles machen wollen kein verständnis, musst mich auch selbst bilden ;) aber wenns ja nur die fragestellung war gehts ja noch halbwegs^^ bei dem gigabyte wars so weit ichs im kopf hab "strg+F2" muss aber auch irgendwo stehen...zu not hat schon manch einem das handbuch geholfen... so far... have fun^^
     
  9. #8 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    Ja ich war dann gerade ma drin und habe geguckt was man so machen kann!!


    CPU Clock Ratio [7x]
    CPU HOST CLOCK CONTROL [ENABLED]
    CPU HOST FREQU [320]
    PCIe FREQ [100]
    C.I.A.2 [DISABLED]
    SPD (System Memory Multi [2.50] <-- kleinste der geht

    das heisst komme max auf 7x 320MHZ :(

    Dann wäre ich bei DDR800 angekommen laut Bios! gibbet net möglichkeit höher zu kommen!?
     
  10. #9 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    du kannst den multi auf 6 senken und mehr fsb takt probieren, oder bios update, weil es nicht sein kann, dass du mit 320mhz bei ddr2-800 angekommen bist. oder such vll mal nach einer oc sperre falls es sowas gibt.

    hast du auch schonmal im handbuch geguckt?
     
  11. #10 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800


    na nixx gefunden im handbuch!! bios ist die neuste version drauf!
    da gibbet ja so nen tool von gigabyte das habe ich ausgeführt und er sagt das keine neue version verfügabr ist..

    ich hab die CPU jetzt gerade mal bei 2x 2.23GHZ :/
     
  12. #11 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    help? :>
     
  13. #12 4. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    hast vlt den ram multi falsch gesetzt??

    hört sich zumindest sehr danach an ... den 320 + 2 = 640 laut meiner rechnung...

    640=800?? meine ich nicht ...

    nunja stell mal multi auf 1:1 dann müsste des gehen dann kannst ja mal weiter hoch takten


    strg + f1 glaub ich is des bei gigabyte xD
    oder
    strg + f2 wie schon vorgeschlagen wurde

    mfg

    eagle!!
     
  14. #13 5. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    prob ist

    wo mache ich das?! O_O

    denn

    SPD (System Memory Multi [2.50] <-- kleinste der geht

    ist das einzige was ich das finde!

    //edit

    Es klappt dann doch =)
    {bild-down: http://img187.imageshack.us/img187/6830/cpupn6.th.jpg}
     
  15. #14 11. Juli 2007
    AW: Gigabyte P35-DS3P + E6320 + GSKILL DDR800

    Ende
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gigabyte P35 DS3P
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.856
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.528
  3. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    935
  4. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    832
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    342