Glaubt Ihr an Gott?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von |hamburger|, 6. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Mai 2006
    Nabend,

    wollte euch mal fragen ob Ihr an Gott glaubt, wenn ja warum falls nein bitte auch eine Begründung angeben ;)

    Greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Mai 2006
    mal ehrlich der wievielte thread ist das jetzt? benutz mal die suche dann wirst du noch 50 mit der gleichen frage finden
     
  4. #3 6. Mai 2006
    jau , gabs echt shcon oft hab aber trotzdem ma für ja gevotet.
    und habe kein bregründung.
    für mich ist das eine elementare frage für die es keine begründung geben muss.
    ich fühle mich damit gut
     
  5. #4 6. Mai 2006
    Dann benutz du doch mal die Suchfunktion ;) und dann zeig mir bitte 50 Threads mit einer Umfrage, wenn du das schafst bekommst en 10 er :D
     
  6. #5 6. Mai 2006
    Ich glaube nicht, ich weiss. ;)
    Nein - ernsthaft. Ich glaube nicht an diese Gottesvorstellung, wie sie im Judentum oder Islam zu finden ist, sondern sehe den Gott in mir selbst.
    Zur Erklaerung, ich bin Thelemit.
     
  7. #6 6. Mai 2006
    Also ich persönlich bin nicht besonder gläubig, finde jedoch man sollte gläubige menschen respektieren. Vllt wird mir irgendwann ja auch mal was klar und ich werd gläubig .. aber so wies atm aussieht bin ich wohl eher ein ungläubiger


    Gruß, Ruge
     
  8. #7 6. Mai 2006
    Ich glaube nicht an Gott. Warum: Wieso sollte ich drann glauben? :D
     
  9. #8 6. Mai 2006
    <- atheist

    warum ? begründung gibts wohl keine :< wie soll man an genesis glauben,wenn die wissenschaft das alles widerlegt..
     
  10. #9 6. Mai 2006
    Naja obs nen Gott gibt oder nicht ist mir eigentlich egal. Jeder ist sein eigener Gott :p

    Hab also für Wer ist Gott? gestimmt *g*
     
  11. #10 6. Mai 2006
    Die Genesis ist eineseits nicht woertlich zu verstehen und andererseits gibt es ja noch genuegend andere Schoepfungsberichte. Man muss sich nur mal auf dem grossen Markt der Religionen umschauen.
    Desweiteren kann man doch an einen Gott oder eine gott-aehnliche Form glauben, ohne sich auf irgendwelche Dogmen der diversen Buchreligionen wie Judentum und Islam zu berufen.
     
  12. #11 6. Mai 2006
    Ehrlich?

    Ich glaub kein bisschen dran (was nicht heißen soll das ich gläubige menschen nicht respektiere) ich hab irgendwann aufgehört dran zu glauben.Ich wär am Liebsten schon lang tod und würde wissen ob es ihn wirklich gibt..naja ok back2topic:

    Es ist fast alles was angeblich durch gott geschaffen wurde auch wissenschaftlich nachweisbar ausserdem basiert sehr viel aus der bibel nur auf wagen theorien z.B. Die heile JUNGFRAU maria bekommt ein Kind und wie wir wissen hat sie sich das ja gewünscht also wie kann sie jungfrau sein wenn sie ein WUNSCHKIND!! bekommt?
     
  13. #12 6. Mai 2006
    Ich weiss es nicht, ob es einen gibt,oder nicht.
    Bin mir irgentwie nicht sicher.
    In die Kirche gehe ich nicht.
     
  14. #13 6. Mai 2006
    Ich wehre mich ehrlich gesagt ein wenig dagegen, dass man Gottglaube oder Theismus allgemein sofort mit dem Judentum/Christentum verbindet, von daher kann ich deine Begruendung, komplett-verpl4nt, auch nicht ganz nachvollziehen.
     
  15. #14 6. Mai 2006
    gläubiger atheist...
     
  16. #15 7. Mai 2006
    :D..
    ich persönlich glaube an gott (allah ^^)

    und glaubt ihr wirklich ihr entsteht aus affen ?
    oder das alles nur so mal aus zufall geschehen ist :p
    ich hab aber auch nix gegen leute die nicht dran glauben..
    ich finde jeder muss selbst entscheiden an was, wie, womit und wo mann was glaubt :)
     
  17. #16 7. Mai 2006
    JA! Ich glaube an Gott ;)

    by kodexe
     
  18. #17 7. Mai 2006
    mh.. toll, wieder ein post mehr? xd >.<

    ²topic:
    Also ich denk das mit dem glauben ist garnicht soo einfach. Hab vor kurzem erst ne noch andre ansicht zum christlichen katholichen/evangelichen glauben bekommen. Hatte grade Sakrileg gelesen und dann kam auch noch diese "Der Fall JEsu" Doku reihe im fernseh.. Ich denke persöhnlich, dass dieser evangelische Katholische glauben komplett zusammen geschnitten(zensiert) ist und bei bestem willen nicht mehr wirklich allzuviel wahrheitsgemäs ist.. Der aspekt mit "der jungfrau Maria" wurde ja schon genannt. Dann ist da zB noch die Sache mit den Evangelien. Bekannt sind einem durchschnittlich gebildetem mensch , der gläubig ist (wenn ich das so nenen darf) in der regel 4 evangelien: 1. Lukas 2. Mathäus 3. Johannes 4. Markus [auch in anderen rienflogen ;) ]. Laut sakrileg(kann ich übrigens nur sehr empfehlen, hammer buch! von Dan brown) und auch anderen Quellen gibt es um die 80 Evangelien, die man sogar noch erwerben oder zumind. einsehen kann. Sehr sehr interessant das ganze.. Aber ich schwiefe wohl grade ein bisschen ab.
    Noch zum vote: Hab ja gedrückt, weil irgenndwas muss da ja sein, so von wegen leben nach dem tot usw..

    mfg
    My-Doom
     
  19. #18 7. Mai 2006
    Also ich glaube NICHT an Gott!

    Warum auch?
    Jede Situation in meinem Leben konnte ich bis jetzt alleine meistern!
    Und bevor es nicht 100% Beweiße für die Existenz gibt glaube ich nicht daran.

    Sobald Menschen in eine scheinbare Ausweglose Situation kommen fangen sie an zu Gott zu beten und hoffen das alles gut wird. Aber bringen tut es nichts!

    GreeTz Artis
     
  20. #19 7. Mai 2006
    mmh ich weiss nicht hab mal ja angekreuzt,da ich der meinung bin dass es da oben was gibt:Daber ob es DER gott ist bleibt dahingestellt^^
     
  21. #20 7. Mai 2006
    nain absolut nicht.
    Ich verabscheue jede art von religion

    vor allem aber hasse ich den islam und das christentum ..
     
  22. #21 7. Mai 2006
    ...gott, ich glaub nich dran, naja nach der menschheit gibt es mehr als 10000 götter... und wir sprechen nur von einem und ich bezweifele, dass es gott gibt, da niemand so pervers ist und die menschheit erfindet...bzw. diese nicht davon abhält gewisse dinge zu betreiben,,


    aber ich glaub an das leben nachm tod
     
  23. #22 7. Mai 2006

    Das Problem bei den Religionen ist ja, dass sie uns keine Beweise liefern können für eine göttliche Gestalt.
    Die Wissenschaft dagegen ist anders, sie liefert uns Beweise.
    Und warum steht in der Bibel nichts von den Dinosaurier? Dafür gibt es doch klare Beweise, aber diese Beweise, hatten die Leute früher nicht als sie Die Bibel oder den Koran geschrieben haben, also kam Gott erst da dazu.
    Das ist meine Persönliche Meinung, ich respektiere natürlich die Gläubigen.
     
  24. #23 7. Mai 2006
    ich glaube absolut nicht an gott - bin strenger atheist...es ist einfach so dass ich die vorstellung es gäbe eine person oder was auch immer die alles leben auf der erde unter seiner kontrolle hat extrem widerlich krank...das ist genau wie die vorstellung von einem sogenannten schicksal...mir missfällt einfach der gedanke mein leben nicht selber unter kontrolle zu haben...

    mfg tobe
     
  25. #24 7. Mai 2006
    ne eigentlich nicht weil warum soll ich an jm glauben den nie jm gesehn hat, der nix besonderes gemacht hat ( man weiß es ja nicht) und der mir auch nie hilft ich kann meine probleme auch selber bewältigen dazu brauch ich kein gott!
     
  26. #25 7. Mai 2006
    nein,
    für mich ist es irgendwie absurd zu denken das gott alles geschaffen hat. die wissenschaft beweist das gegenteil.. irgendwann stirbt glaub ich die religion da man in der wissenschaft alle antworten auf alle fragen finden wird... könnte aber noch dauern :)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...