Globale Variable....???

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von harry1526, 7. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juni 2006
    hi @ all,

    ich habe mir ein Programm geschrieben, eine was kml-Datei erzeugen kann.
    Bevor der User zum eigentlich Programm kommt, muss er noch diverse Voreinstellung machen, z.B. wo er das kml-File speichern soll, in welchem Ordner er die *.pdf´s speichern will. Das klappt alles ganz gut. Doch wie einige wissen, wenn ich das Programm schließe, werden auch die Variablen geleert.
    Nun meine Frage: Wie kann ich das Programm so umschreiben, dass es sich die Variablen speichert, d.h. wenn der User das Programm wieder öffnet nicht jedesmal das Fenster mit den Voreinstellungen kommt.
    Zur Zeit habe ich es so gelöst, dass ich in den Ordner system32 eine *.txt-Datei schreibe und dort die ganzen Einstellungen abspeichere. Kann man das nicht irgendwie ändern????

    Ich bin für alle Tipps offen!!!;)

    Vielen dank schonmal für Eure hilfe.


    schönen sonnigen Tag noch!!!;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Juni 2006
    das mit der txt ist doch keine schlecht lösung , du musst sie ja nicht in system32 speichern , sondern direkt beim programm!

    Das machen sehr viele programme , und die nehmen meistens cfg dateien , daher finde ich es eigentlich geut wenn man sich so nen paar einstellungen mal angucken kann ;) !

    Also ich würde es so lassen , nur vielleicht nicht nach system32 kopieren ;) !


    Knusperkeks
     
  4. #3 7. Juni 2006
    Jo, Knusperkeks hat recht, ich mache das immer mit ini Dateien, ist aber im Grunde genau das selbe.

    Gruß,
    Figger
     
  5. #4 7. Juni 2006
    super vielen dank für die schnellen antworten.
    aber was macht ihr, wenn das betriebssystem nicht von windoof oder so ist.


    10 ner sind unterwegs!!!;)


    EDIT: figger konnte ich leider nicht mehr bewerten. tut mir leid.
     
  6. #5 7. Juni 2006
    ja ne ini kann auch sicher noch nen linux lesen , oder liege ich da falsch , außerdem muss ja auch nur dein programm die datei lesen können und nicht das betriebssystem !

    Daher müsste das sicher auch auf anderen Betriebsystemen laufen !

    Knusperkeks
     
  7. #6 7. Juni 2006
    Linux kann doch auch ne txt Datei lesen oder?!?
    Aber wie der Vorposter schon sagte, Dein Programm muss die Datei ja lesen und nicht das OS.
     
  8. #7 7. Juni 2006
    super danke. habt mir alle geholfen!!!!


    10 ner sind draussen!!!!:D


    nice day!!!;)
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...