Globalization

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Stegaa, 22. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. März 2009
    Was versteht man unter "the free market model is eroding democracy and fair play" ?

    BW ist selbstverständlich, das Thema ist Globalisierung. Es geht mir nicht um die Übersetzung,sondern eher darum, was darunter zu verstehen ist!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. März 2009
    AW: Globalization

    Das Model der freien Marktwirtschaft untergräbt die Demokratie und faires Verhalten (würde es so wie faire Bedingungen für alle deuten).
     
  4. #3 22. März 2009
    AW: Globalization

    Ja aber wieso untergräbt es die Demokratie?
     
  5. #4 22. März 2009
    AW: Globalization

    Hmm da kann jetzt eine lange Diskussion draus machen und 1000 Sachen nennen.
    Naja ich geb dir mal ein Beispiel, wieso Globalisierung Demokratie und faires Verhalten untergräbt.
    Durch die Globalisierung setzen sich viele Firmen im Ausland ab, wo sie billig ihre Ware produzieren können. Oftmals ist das in Ländern der Dritten Welt und wirtschaftlich ist es für die Herkunftsländer sehr rentabel dort zu produzieren, weil die Arbeitskräfte sehr billig sind und die Leute dort oftmals für ihre harte Arbeit schlecht entlohnt werden oder unter schweren Bedingungen arbeiten müssen. Siehe dazu z.B. sogenannte "Sweatshops" (Ausbeutungsbetriebe).
    Naja durch diese Entwicklung werden wirtschaftlich starke Länder immer reicher und die Armen Länder bleiben arm und eine nachhaltige Entwicklung wird in solchen Fällen für sie kaum ermöglicht. Man kann es in drastischen Fällen also schon als Ausbeutung bezeichnen und die Frage aufwerfen, ob Globalisierung eine moderne Form der Kolonialisierung ist, wo die Länder auch von den kolonialmächten ausgebeutet wurden.
    Das ist halt der stark kritisierte Bereich der Globalisierung, den fairer Handel wird kaum noch ermöglicht, ärmere Länder haben kaum Chancen gegen die Industrieländer und können nicht mithalten.
     
  6. #5 22. März 2009
    AW: Globalization

    Die Firmen wollen extrem viel gewinn machen, daher gehen sie ins ausland. die arbeiter da werden extrem schlecht bezahlt, arbeiten extrem hart und die bedingungen sind auch nicht die besten. Daher kann man nich von Fairness sprechen. Wie CaRaBaNdE schon sagte ist Ausbeutung da nen großes Stichwort. da sollte man aber immer vorsichtig rangehen. Demokratie untergraben ist noch sehr viel gewagter. Ich halte davon persönich nichts. Wende dich mal an n0b0dy, der sagt dir da bestimmt was zu.
     

  7. Videos zum Thema