Google behauptet unangefochten Spitzenposition bei Suchmaschinen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 19. Juli 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juli 2006
    Der Suchmaschinenprimus Google scheint derzeit ungefährdet seine Bahn zu ziehen und kann seinen Marktanteil unter den Suchmaschinen weiter ausbauen: In den USA entfielen im Juni 2006 44,7 Prozent aller Suchanfragen auf Google, eine Steigerung von 0,5 Prozentpunkten gegenüber dem Vormonat, berichten die Internet-Statistiker von comScore. Ebenfalls um 0,5 Prozentpunkte konnte Konkurrent Yahoo seinen Anteil steigern; der Zweitplatzierte erreichte einen Anteil von 28.5 Prozent bei den Suchanfragen von US-Nutzern. Etwas zurückgefallen ist der Drittplatzierte, Microsofts MSN: Ein Rückgang um 0,3 Prozentpunkte bedeutete einen Anteil von 12,8 Prozent bei den US-Suchanfragen.

    Insgesamt gab es in den USA im Juni 2006 laut comScore 6,4 Milliarden Suchanfragen, ein Rückgang um sechs Prozent gegenüber dem Vormonat. Bei den Suchanfragen, die über Toolbars und nicht direkt über die Sites der Anbieter ausgelöst wurden, dominieren weiterhin Google und Yahoo, wobei Yahoo (46,1 Prozent Anteil) in diesem Bereich nur knapp hinter Google (49,6 Prozent Anteil) liegt.

    In Deutschland dominiert Google noch eindeutiger: Nach den aktuellen Zahlen von Webhits kommt Google derzeit auf einen Anteil von 85,2 Prozent bei den Suchanfragen in Deutschland, vor knapp einem Monat zeigte die Auswertung noch einen Anteil von 84,7 Prozent. Derzeit liegt im Unterschied zu den Zahlen von vor einem Monat auch MSN in Deutschland auf dem zweiten Platz mit einem Anteil von 4,7 Prozent. Damit konnte MSN Yahoo verdrängen, die mit 3,7 Prozent hierzulande auf Platz drei liegen

    Quelle:Heise
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Juli 2006
    Google ist einfach die unangefochtene nummer eins von den suchmaschinen !!!!
    und dass wissen wir alle

    mfg BaboNo1
     
  4. #3 19. Juli 2006
    ich hab noch nichtmal eine andere suchmaschine ausprobiert
    ich war zufrieden, es war schnell und ich hab immer alles gefunden was ich wollte
     
  5. #4 20. Juli 2006
    hmm wie man sowas nachweisbar korrekt messen kann ?(.... Die Leute von comScore sind doch auf die Angaben und damit auf die Ehrlichkeit der Suchmaschinenbetreiber angewiesen. Die Zahlen aus der Auskunft werden dann zueinander in Relation gesetzt, aber da könnte doch jeder schummeln, oder nicht?
     
  6. #5 20. Juli 2006
    ich musste mal in der schule ein produktvergleich machen und hab mir dabei internetsuchmachinen aufgesucht und da war google auf position 3. fireball ist finde ich viel besser ;)
     
  7. #6 20. Juli 2006
    ich wusste nicht ma', dass MSN ne Suchmaschine hat :D
    Google reicht doch vollkommen aus - unkompliziert und schnell aufgerufen...
     
  8. #7 20. Juli 2006
    klick mal auf den link in den news (webhits). dort steht, dass die daten von webhits-abonnenten direkt ermittelt werden. bei einer zahl von über 8000 benutzern hat man dann schon ein repräsentatives ergebnis.

    und es bezweifelt auch sicher keiner die unangefochtene spitzenposition von google bei den suchmaschinen. ob das so unbedenklich für die zukunft ist wird ja zur zeit recht lebhaft diskutiert...
     
  9. #8 20. Juli 2006
    google ist eben das beste vom besten... keine unnötigen, nerventötenden Werbungen, keine Links zu allen anderen möglichen Seiten (also auf der Startseite^^, suche is ja wohl klar :p) und was ich auch sehr schön finde das es so schlicht ist. Die anderen wie Yahoo und Msn.... sieht einfach :poop: aus :D.
     
  10. #9 20. Juli 2006
    @neovo wenn du IE hast und ne domain eingibs die nich existiert schickt der dich automatisch auf die msn such seite ^^

    naja ich finds eher erschreckend wie wenige leute mozilla benutzen o_O

    das google die numma eins si wird sich auch so schnell nicht ändern :D
     
  11. #10 20. Juli 2006
    Google ist einfach Top:

    - schlankes (somit schnell zu ladenes) Design
    - Keine nervige Werbung
    - sehr schnell
    - sehr komplexe Suchergebnisse
    - man findet meistens was man sucht
    - Top Tools (Translator etc (noch nicht ganz ausgereift, aber der anfang ist da))
    - wird ständig aktualisiert


    I love Google.... und google ist nun mal die nummer eins!! UNANGEFOCHTEN
     
  12. #11 20. Juli 2006
    Ja google ist einfach der obwohl früher immer yahoo vorne war aber so ändern sich dann die zeiten hätte ich früher nie gedacht das da noch was besseres wie yahoo kommt so kann man sich irren =)
     
  13. #12 24. Juli 2006
    google ist so total simpel, aber ich nutze auch nichts anderes. will ich auch gar nicht ^^ gibt immer das richtige :]
     
  14. #13 25. Juli 2006
    Web.de habe Ich einmal ausprobiert und war nicht zufrieden!
    Für mich ist und bleibt google die Nummer eins!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce