Google Earth kann Leben retten

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von realshadow, 14. Februar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Februar 2007

    Google Earth kann Leben retten
    . Zumindest in Regionen, in denen es tödlich sein kann, wenn man die falsche Straße wählt oder sich verfährt. Deshalb markieren einige Iraker gefährliche Straßen und Viertel auf Karten von Google Earth und stellen diese anderen Nutzern via Internet zur Verfügung.

    Im Irak nutzen Aufständische laut englischen Presseberichten Google Earth, um Angriffe auf Lager der Alliierten vorzubereiten. Doch es geht auch andersherum: Google Earth kann auch Leben retten, wie die BBC berichtet.

    Irak: Überleben dank Google Earth
    Im Irak kann die Wahl der richtigen Straße zwischen Leben und Tod entscheiden. Das Gleiche lässt sich für bestimmte Stadtviertel sagen. Wie aber sollen Ortsunkundige wissen, welche Wegabschnitte sicher sind und welche nicht? Doch es gibt ja das Internet und Google Earth.

    So haben einige Iraker auf Websites Hinweise veröffentlicht, wie und wo man Todesschwadrone, Checkpoints und sonstige bekanntermaßen gefährliche Punkte meiden sollte. Auf diesen Seiten können Iraker Karten ihrer Umgebung hochladen und so allen Interessierten zur Verfügung stellen. Auf den Karten markieren die Ortskundigen die gefährlichen Punkte ihrer Umgebung und zeichnen Fluchtrouten ein. Als Quelle für das Kartenmaterial, das in vielen Fällen Teile von Bagdad zeigt, dient Google Earth .

    Wie so oft im Leben hat die Sache aber auch einen Haken: Anscheinend benutzen Killerkommandos ebenfalls das Kartenmaterial von Google Earth, um geeignete Angriffsrouten auszukundschaften. Beispielsweise können so sunnitische Extremisten einen versteckten Weg in schiitische bewohnte Viertel erkunden. Und das gilt natürlich auch umgekehrt, wenn schiitische Terroristen einen Anschlag in einem sunnitischen bewohnten Stadtteil von Bagdad verüben wollen.

    quelle: http://www.pcwelt.de/news/online/71903/index.html

    aber ob viele iraker jetzt über einen internetanschluss verfügt ist fragtlich, trotzdem keine schlechte idee.
    ansich traurig so leben zu müssen, einfach nur traurig...

    mfg realshadow
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    ob viele iraker über inet verfügen ist wohl eher n wunschdenken xD

    aber die terroristen lassen einfach jemanden im ausland die karten checken und lassen die sich dann
    zukommen und am ende sind es wieder die zivilisten die geschädigten..

    glaube kaum da dran das das was bringen wird.
    man hätte einfach aus dem irak rausbleiben sollen dann hätten wir heute nicht so kack probleme :rolleyes:
     
  4. #3 17. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    Wie geil ist das den, Google Earth als Atlas, ich muss schon sagen man muss erstmal auf die Idee kommen sowas der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung zu stellen, aber ich muss sagen Hammer geil, was die Leute aus so einem Programm machen, aber wie mein Vorposter schon sagte ich bezweifle das im Irak soviele Internet haben, wenn dann lohnt sich das maximal für Journalisten, für die das wohl auch gedacht ist.
     
  5. #4 17. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    naja, is schon ziemlich krass, oder?
    ...sein leben goggle anzuvertrauen...
    aber die info hab ich auch schon ma irgendwo gehört.
     
  6. #5 17. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    Jau ob da viele Iraker Inet haben, bezweifel ich auch ziemlich. Sicherlich sind dort einige Leitungen schon zerstört ;) DSL werden se mit sicherheit auch net haben, oder wurden da schon leitungen verlegt? :) Ne aber mal im ernst, ob an solchen news was dran ist weiß doch keiner, vielleicht ist es ja ein PR-Geck von google um auf google-earth aufmerksam zu machen ... Naja wär sein leben google in die hände legen muss, der muss extrem verzweifelt sein...

    mfg
    ChedRR
     
  7. #6 17. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    ich weiß nicht ob was wahres dran ist, aber ich darf es zum glück nicht ausprobieren ^^

    ich bin mit google earth nicht so ganz zufrieden!
    erstens, weil unser haus immer noch nicht drauf ist xD
    und das viele gebiete garnicht richtig ranzoombar sind!
     
  8. #7 17. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    Doch doch, die haben schon internet.
    Das is kein entwicklungsland, die sind technisch nichmal soo weit hinterher ;)
    vllt in unseren verhältnissen.. die gammeln so bei 1995 rum.
    vergleichbar.

    Die news sind schrott.
    Sensationsmüll.

    Google rettet nix.. Vllt zerstörts.
    wer mal nachdenkt.
     
  9. #8 18. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    im irak gibt es internet? is ja cool =)

    Also die Entwicklung der heutigen Technik und der Ideen ist schon sehr erstaunlich!
     
  10. #9 18. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    aber so ganz geht das ja garnicht weil wenn man mit google eraht sich die erde oder eine stadt da ansieht ist das total ungenau man kann garnichts erknennen das ist schade sonst würde das aber eiegntlich gehen
     
  11. #10 19. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    Mircrosoft sagt google earth ja den kampf an.Microsoft bringt auch sowas raus mit dem alles genauer sein soll und du viel mehr erkennst
     
  12. #11 19. Februar 2007
    AW: Google Earth kann Leben retten

    und was haben wir dann davon... die terroristen steigen auf das Microsaft teil um und können überall wo sie lustig sind mal eben per sattelit vorbeischaun und sich überlegen wie se den stadtteil am besten in die luft jagen

    bravo MS
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Google Earth kann
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    493
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    529
  3. [Windows 7] Google Earth

    Mr.Xtreme , 18. Oktober 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.900
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    588
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    237
  • Annonce

  • Annonce