Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rush07, 7. März 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. März 2008



    Quelle
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    omg.. die haben echt alle langeweile um immer wieder sowas zu verklagen.. interessiert es irgendeinen fußgänger wenn er auf mehr oder weniger auf einem foto im internet ist..

    das der filmer auf militärgelände wollte ist schön dumm kann man nur sagen..
     
  4. #3 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    kann ich aber verstehen. arbeite selber in der branche und muss sagen es fühlt sich besser an wenn man weiß das der zutritt auf solche gelände nicht im internet zu 100 % erkundbar und einsehbar sind.
     
  5. #4 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    doch kann ich schon verstehen, stell dir mal vor du gehst mir ne anderen fremd und jeder kann es sehen weil jeder dich auf diesem bild wiedererkennen kann...

    und mit militärbasen ist jawohl klar.. das ist ne richtig deftige sicherheitslücke.. kann das also schon verstehen warum die sich dagegen beschweren...
     
  6. #5 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    ich finde man muss auch nicht immer alles sehen müssen zumal dort wo es überflugverbote o.ä. gibt....
     
  7. #6 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    Reporter dürfen doch auch von Straßen aus Gelände filmen solange Personen
    zensiert werden, wird hier in Deutschland doch regelmäßig mit der Pressefreiheit
    durchgedrückt.

    Sieht die Rechtslage in den USA diesbezüglich so anders aus?
    Mal ganz davon abgesehen, dass ich bezweifle, dass Terroristen sich auf diese
    Weise ihre Informationen beschaffen würden.
     
  8. #7 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    Wieso denn nicht? Wenn es so einfach gemacht wird (wurde) dann ist es ja simpler, als wenn ich irgendwelche Lagepläne beschaffen müsste oder mit Insidern Kontakt aufnehmen müsste.
     
  9. #8 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    Interessiert net verboten is verboten ;) Kannst ja auch net sagen hey ich hab den alten Mann nur halb umgebracht...

    Ich finds garnet so tragisch und auch ziemlich verständlich das sie 1 ihre Arbeiter schützen wollen und ihre Einrichtungen auch ;)

    Vondaher lasst sie doch machen...
     
  10. #9 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    Bin ich grundsätzlich dafür.
    Es gab genug Fälle die letzten jahre, sei es Terroranschläge oder anderes.

    Das ist wie ein so einem Game wisst ihr.. und Cheater mögen wir alle nicht... die Cheater sind eben die, die dann in Google earth gucken wo alle stehen sich nen Plan machen und dann ballern sie die alle gezielt weg ^^

    alles klar?
     
  11. #10 7. März 2008
    AW: Google Earth: Pentagon erzwingt Löschung von Fotos

    Weil, diese Informationen die man über Google Earth bekommt einfach ungenügend wären, man
    rein oberflächlich und es wäre mit Sicherheit nicht garantiert, dass es dort immer so aussieht.
    Einfach total überzogen, wenn es Bilder aus der "Vogelperspektive" von Google wären bzw.
    sind kann ich das noch verstehen, die bieten wirklich einen genauen Überblick, aber nun gut,
    kann auch nachvollziehen dass man nach diversen "Anschlägen" vorsichtiger ist.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Google Earth Pentagon
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    531
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    587
  3. [Windows 7] Google Earth

    Mr.Xtreme , 18. Oktober 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.942
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.976
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.312
  • Annonce

  • Annonce