Google führt Schüler an Open Source heran

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 30. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. November 2007
    Seit Mitte dieser Woche können Schüler ab 13 Jahre am Google Highly Open Participation Contest teilnehmen. Der unter der Schirmherrschaft von Google stattfindende Wettbewerb soll Schüler ermutigen, an Open-Source-Software mitzuarbeiten und ihnen erste Einblicke in die Arbeit freier Projekte vermitteln.

    Google arbeitet bei dem Wettbewerb mit zehn Projekten, darunter Apache, Gnome und Joomla, zusammen. Jedes der Projekte stellt mehrere Aufgaben, die die Teilnehmer lösen müssen. Dabei geht es nicht nur um das Beisteuern von Code, sondern auch um Übersetzungen, das Schreiben von Dokumentation, das Erstellen von Unterichtsmaterialien und Aufgaben im Community-Management. Juroren der freien Projekte entscheiden, ob ein Teilnehmer die Aufgabe gelöst hat. Wer mindestens einmal erfolgreich war, erhält ein T-Shirt als Anerkennung, für drei gelöste Aufgaben erhält ein Teilnehmer 100 US-Dollar Prämie.

    Bis zum 22. Januar können Teilnehmer Aufgaben für sich beanspruchen, ab dem 4.Februar küren die Juroren der freien Projekte ihren Grand Prize Winner. Die zehn besten Teilnehmer gewinnen für sich und eine Begleitperson eine 5-tägige Reise zum Google-Firmensitz in Mountain View, Kalifornien. Interessenten finden auf der Wettbewerbsseite Links zu den ausführlichen Teilnahmebedingungen und der Contest-FAQ. (amu/c't)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/99798
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...