Google geht in die Zeitungen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 19. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juli 2007
    Suchmaschinenriese Google machte zuletzt durch die Milliarden-Übernahme des Online-Marketing-Anbieters Doubleclick Schlagzeilen. Nun will der Konzern auch im klassischen Anzeigengeschäft der USA stärker mitmischen und damit auch Kunden erreichen, die ansonsten überwiegend online werben.

    HB SAN FRANCISCO. Über das „Print Ads“-Programm des Internetkonzerns werden Inserenten künftig Annoncen in 225 US-Zeitungen aufgeben können. Darunter seien auch bekannte Blätter wie die „New York Times“ und die „Washington Post“, teilte Google am Dienstag mit. Durch den neuen Service wollen Google und die Verlage neben Werbeagenturen auch Internetnutzer ansprechen, die normalerweise nicht in den traditionellen Medien annoncieren. Zudem werden Lokalzeitungen durch den Dienst möglicherweise auch Inserenten gewinnen, die nicht aus dem eigenen Einzugsgebiet stammen.

    Auch Yahoo hat seine Zusammenarbeit mit Verlagen im Anzeigengeschäft weiter ausgebaut. Das Programm des Google-Rivalen deckt nun mit 400 US-Zeitungen mehr als doppelt so viele Publikationen ab wie zuvor. Im Gegensatz zu „Print Ads“ zielt das Yahoo-Programm aber auf Verlage ab, die die Werbeflächen auf ihren Internetseiten verkaufen wollen. Zu diesem Zweck bietet Google ebenfalls ein Programm an.

    Quelle: handelsblatt.com
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Juli 2007
    AW: Google geht in die Zeitungen

    Da sieht man mal wie stark sich eine Firma durchsetzen kann, Google ist nicht nur im Internet einer der größten sondern versucht sich jetzt auch auf dem Traditionellen Markt und ich bin mir sehr sicher das es gut klappen wird. Den seit kurzer Zeit und gerade durch den großen Aufschwung des Internets gibt es große Probleme bei den Zeitungen, viele kleinere Zeitungen mussten einen starken Sparkurs einschlagen und die Redakteure wurden entlassen. Google die gigantische Summen verdienen sind davon nun der Nutzniesser sie können in das Gewerbe einsteigen was in letzter Zeit mehr rote als schwarze Zahlen schreibt und ich denke ihnen werden einige gute Angebote angeboten werden. Das Problem ist der Monopolismus, Google hat in letzter Zeit Microsoft als Welt AG überholt. Dadurch das sie sich immer breiter fächern haben sie eine sehr große Macht und ich denke man sollte aufpassen was Google sich kauft, haben sie doch dann sehr großen Einfluss auf die öffentliche Meinung. Ich meine ich will nicht sagen das es sich um eine Verschwörung handelt damit sich Google die Welt erobert aber ich bin der Meinung man darf auch nicht alles zulassen, den wer die Kontrolle über die öffentlichen Medien hat der kann auch ganz Leicht die Meinung der Bürger und Wähler beeinflussen und damit die Politik und diese Macht sollte man nicht so leicht vergeben. Daher wundert es mich auch das die Kartellbehörden nicht einschreiten, ich bin mir sicher in Deutschland wär so ein Kartell sehr sehr schnell zerschlagen wurden, während es sich in den USA immer schneller ausbreitet. Bleibt zu hoffen das Google nicht zuviel Macht bekommt damit die Neutralität der Medien bestehen bleibt.
     
  4. #3 19. Juli 2007
    AW: Google geht in die Zeitungen

    wowowow bleib ma locker xD es geht hia um werbung und nich um nachrichten etc... im internet hat google auch keine mir bekannte abteilung die eigentsändig atikel erstellt und verbreitet nur halt die suchmaschinen für alles was es gibt und halt als werbe-"agentur" (oder wie man das nennen soll wenn die werbung über google-ads vermitteln^^) und da steht nur werbung drin und nichts was google selber schreibt

    b2t: ich finds gut das google sich noch weiter ausdehnt und da sieht man mal das man durch gute ideen was großes werden kann nur leider wird das von tag zu tag schwerer weil das meiste dann schon von andern erfunden wurde xD
     
  5. #4 20. Juli 2007
    AW: Google geht in die Zeitungen

    Ist schon fast unheimlich wie google den Weltmarkt mit lichtgeschwindigkeit erobert!

    Das alles noch in so kurzer Zeit..... solange ist google ja noch nicht auf dem Markt ! Glaube noch nicht einmal 10 Jahre!
    Ist schon bemerkenswert was man alles so aus ner simplen suchmaschine machen kann....

    Aber ich sehe das ähnlich, dass in 10-15 Jahre Google das hrößte Unternehmen der Welt sein wird und selbstverständlich haben sie dann großen einfluss auf öffentliche Meinungen!
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Google geht Zeitungen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.733
  2. Google Maps API - NICHTS GEHT MEHR

    YOOUI , 27. Dezember 2011 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    475
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    784
  4. Google geht nicht

    bLuT , 5. Dezember 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    518
  5. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    341