Google Kartendienst bald an der Zapfsäule abrufbar

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 7. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2007
    Der Weg an die Zapfsäule wird in den USA oft auch zu einem Multimedia-Erlebnis. Viele Tankstellen haben ihre Zapfsäulen mittlerweile mit Touchscreen-Systemen ausgerüstet, die oft auf Microsofts Windows basieren wir berichteten und zum Beispiel das Surfen im Internet ermöglichen.

    Nun wird der Funktionsumfang der Zapfsäule an so mancher Tankstelle noch größer. Der Suchmaschinenbetreiber Google hat eine Zusammenarbeit mit dem Zapfsäulenhersteller Gilbarco Veeder-Root bekannt gegeben, in deren Rahmen der Kartendienst Google Maps künftig an den Geräten des Unternehmens abrufbar gemacht wird.

    Wer sich also verfahren hat, braucht nur noch an der nächsten Tankstelle anzuhalten und kann sich dort ausführlich über die Umgebung informieren. Neben den eigentlichen Kartendaten sollen auch Informationen zu Hotels, Restaurants, Sehenswürdigkeiten oder auch Krankenhäusern verfügbar gemacht werden.

    Das Konzept geht jedoch darüber noch hinaus. Weiss der Tankstellenbesucher, wohin er will, kann er sich sogar Fahranweisungen ausdrucken lassen. Gilbarco Veeder-Root will die Google-Zapfsäulen an rund 3500 Tankstellen in den ganzen USA aufstellen.

    Einen Wermutstropfen gibt es für Google allerdings - das Unternehmen kann nicht auf Werbeeinnahmen aus der Kooperation mit dem Zapfsäulenhersteller hoffen, denn es wird keine Google Werbung auf den Geräten geben. Google ist von der Idee dennoch begeistert, weil sie der Firmenphilosophie entspricht, die eigenen Dienste so allgegenwärtig wie möglich zu machen.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. November 2007
    AW: Google Kartendienst bald an der Zapfsäule abrufbar

    Nunja 3500 Tankstellen verteilt über die gante USA?? Nicht etwas wenig?

    Was aer lustig ist, dass Microsoft das Grundgerüst liefert somit bestimmt viele schon kostenlos tanken bzw. tanken werden^^!!

    Aber rein von der Idee her süper muss man sagen. Vor allem da Google damit nichts verdienen wird und trotzdem nicht zurückschreckt find ich mal ein klasse Schachzug!
     
  4. #3 8. November 2007
    AW: Google Kartendienst bald an der Zapfsäule abrufbar

    Mal wieder eine Klasse Partie von Google! Google übernimmt irgendwann einmal noch die Weltherrschaft, naja auf jedenfall entwickelt sich google immer weiter, die Google-PC´s, alle neuen Bereiche, eig erschreckend wenn man denkt, dass es alles mit 2 Menschen begonnen hat und nun ein so großes Unternehmen ist!

    Aber sicher praktisch, wenn man sich mal in der USA verfahren hat, hat man keine Probleme trotzdem wieder anzukommen, ich finds super ;-)
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...