Google News macht Nachrichtenseiten Konkurrenz

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von t_low42, 29. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. September 2007
    Bisher galt Google News als reine Aggregatoren-Seite: Sie führte den Nachrichten-Anbietern Leser zu. Das könnte sich jetzt ändern. Googles Angebot bringt jetzt selbst Nachrichten - und macht Zeitungsseiten direkte Konkurrenz.
    So zitiert die Agentur AFP in einer Meldung zum Thema ihren eigenen Chef Pierre Louette: Der Deal spiegele Googles Respekt für die Qualität der Arbeit der Agenturen wider und sei geeignet, deren verschiedene Blickwinkel auf die Geschehnisse in aller Welt besser darzustellen. Louette: "Das wird einen doppelten Effekt haben: Es wird den Zugang zu den Weltnachrichten erleichtern und die Nutzer ermutigen, zu anderen Medienseiten zu surfen, vor allem wegen Kommentaren und Analysen."

    Das ist schön und treffend gesagt, wenn auch nicht geradeaus. Man könnte es auch so fassen, wie dies AP-Korrespondent Michael Liedtke vorzieht: "Dies könnte den Internetverkehr zu anderen Medienseiten, wo diese Nachrichten und Fotos auch zu sehen sind, schwinden lassen - eine Entwicklung, die die Online-Werbeumsätze von Zeitungen und Sendern reduzieren könnte."
    (quelle:SPIEGEL ONLINE)
    Wieder mal streckt Google die klebrigen,dünnen Finger aus.
    Kann man mir doch sagen was man will,aber Google versucht wohl auf jedem Sektor sich als Monopolist zu beweisen!
    Na ja,schaun wir mal was draus wird!

    mfg

    t_low42
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Google News macht
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.129
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    336
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    254
  4. Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.686
  5. Google News bringt Originaltexte

    zwa3hnn , 3. September 2007 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    336