Google-Suche mit Satellitenbildern

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 5. April 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. April 2005
    Google Local und Google Maps verwenden nun Satellitenbildmaterial

    Google bindet ab sofort Satellitenbilder in die lokale Suche sowie in Google Maps ein, so dass man in den USA die Umgebung einer bestimmten Adresse oder eines bestimmten Ortes einsehen kann. Wie von Google Maps bekannt kann man auch in den Satellitenfotos sehr komfortabel navigieren, weil sich der Bildausschnitt nach Belieben verschieben sowie vergrößern oder verkleinern lässt.


    Im Oktober 2004 hatte Google Keyhole übernommen, einen Anbieter von Satellitenkarten-Software, deren Daten nun sowohl in Google Local als auch in Google Maps integriert wurden. Dazu befindet sich in beiden Diensten ein Link mit der Bezeichnung Satellite, um zwischen der Landkarten- und Satelliten-Ansicht zu wechseln. Dabei bleibt der gewählte Ort erhalten, so dass man bequem die Landkarten-Darstellung mit den Satellitenfotos vergleichen kann.

    Wie bereits von Google Maps bekannt, kann man auch in den Satellitenbildern in Echtzeit - abhängig von der Geschwindigkeit der Internetanbindung - scrollen und das Bildmaterial in verschiedenen Maßstäben anzeigen lassen. Man kann sich mit Hilfe der Navigationspfeile im Kartenmaterial bewegen oder die Kartendaten direkt mit dem Mauspfeil in beliebige Richtungen bewegen. Neben den Funktionen der standortbezogenen Daten aus Google Local lassen sich auch die Navigationsfunktionen von Google Maps mit den Satellitenbildern nutzen.

    Derzeit stehen die Dienste Google Local sowie Google Maps nur für die USA zur Verfügung, allerdings gibt es von Google eine Ankündigung, dass Google Local noch in diesem Jahr auch in Deutschland angeboten wird. Allerdings ist noch unklar, ob dann auch gleich Google Maps sowie die soeben gestarteten Satellitenbilder in den deutschsprachigen Dienst integriert werden. Auch einen genauen Starttermin für eine deutsche Ausführung von Google Local ist derzeit nicht bekannt.

    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...