Google und Yahoo dringen in den Mobilfunkmarkt vor

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 7. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2005
    Google und Yahoo dringen einem Medienbericht zufolge mit neuen Service-Angeboten massiv in den Mobilfunkmarkt vor. Der Internetportal-Betreiber Yahoo werde dafür in Kürze gemeinsam mit dem texanischen Telekom-Ausrüster SBC Communication ein entsprechendes Handy auf den amerikanischen Markt bringen, berichtet das Wall Street Journal. Auch Google will das Handy zum mobilen PC machen. Ab sofort biete der Suchmaschinen-Betreiber für bestimmte Handy-Modelle etwa einen mobilen Zugang zu seinem Satellitenkarten-Service Google Maps , der aber noch weitgehend auf die USA und Großbritannien konzentriert ist.

    "Die Idee, wesentliche Yahoo-Services aktuell für den PC auf andere Geräte wie Handys zu bringen, hat einen riesigen Vorrang in unserem Unternehmen", zitiert die Zeitung eine Yahoo-Sprecherin. Konkrete Pläne dazu seien allerdings nicht bestätigt worden. Nach Angaben von SBC-Managern soll das gemeinsam mit Yahoo geplante Handy-Modell von Nokia produziert und bereits Anfang kommenden Jahres verfügbar sein. Das Gerät soll darüber hinaus über einen MP3-Player sowie eine Megapixel-Kamera verfügen.

    Die mobile Nutzung von Internet-Inhalten auf dem Handy war in den vergangenen Jahren vor allem wegen geringer Netzleistung nur eingeschränkt möglich. Mit neuen Geräte-Generationen und leistungsfähigeren Netzen wollen die Internet-Dienstleister nun einen lukrativen Markt öffnen. Auf dem angekündigten Nokia-Handy wolle Yahoo künftig herkömmliche Handy-Angebote wie E-Mail, Musik und Fotos mit den persönlichen Yahoo-Services verbinden.

    Die Entwicklung neuer Handy-Dienste werde derzeit vor allem dadurch angetrieben, dass die weltweite Verbreitung von Mobiltelefonen vielfach die der Personal Computer übersteigt, zitiert die Zeitung einen Google-Manager. In den USA hatte Google bereits im vergangenen Jahr Handy-Nutzern einen Suchergebnis-Dienst per SMS angeboten. Mit Google Maps soll das Handy nun auch zum komfortablen Navigator werden. Handy-Nutzer sollen mobil durch Googles Satelliten- Karten scrollen, nach geografischen Orten suchen und sich eine Wegbeschreibung anzeigen lassen können. Der Service soll künftig auf mehr als hundert Handy-Modellen kostenlos verfügbar sein.


    quelle: heise online
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. November 2005
    ich finds geil wenn zwei so schwergewichte in den handy markt einsteigen :)

    villeicht wird dann endlich mal der handy markt wiederbelebt und es gibt endlich wieder echte schnäpchen und nicht wie bis jetzt getarnte schnäpchen mit dicken folgekosten.

    ich freu mich drauf.

    werden die denn auch in deutschlanbd starten oder dürfen wir wieder warten?
     
  4. #3 7. November 2005
    hmm mobilkarten von google und yahoo?hmm die solten lieber nur suchmaschienen bleiben und nicht sowas machen werden dann eh nix drauf machen meine ich
     
  5. #4 7. November 2005
    Ich will mal sehen was da rauskommt !

    Wird bestimmt funny ^^

    mfg
     
  6. #5 9. November 2005
    Wenn man bedankt was Google vor paar Jahren war :rolleyes: ^^
    Und jetzt erschließen sie einen Markt nach dem anderen ...
    Da wäre ich gerne Teilhaber :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Ich hoffe mal, dass es Google schaft sich dort zu etablieren !
     
  7. #6 9. November 2005
    google find ich echt klasse, denn ohne googel, wäre ich in machen situationen echt aufgeschmissen :D

    hoffe googel wird immer weiter bestehen bleiben !!!
     
  8. #7 10. November 2005
    finde es geil wenn mehr und mehr firmen in den mobilfunk markt kommen , desto weiter gehen unsere preise runter.
    wenn günstigere firmen billiger anbieten müssen die grösseren auch hinterher.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Google Yahoo dringen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.280
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    604
  3. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    584
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    361
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    618