Google verhandelt über Filmrechte für YouTube

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Melcos, 3. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2006
    Google verhandelt über Filmrechte für YouTube

    Derzeit verhandelt Google mit weiteren Medienkonzernen über Filmrechte für seine Video-Community YouTube. Google-Chef Eric Schmidt und andere Spitzenmanager hätten Gespräche mit CBS, Viacom, Time Warner, NBC Universal, News Corp. und anderen Firmen geführt, berichtet die Financial Times Deutschland aus informierten Kreisen. Google habe Vorauszahlungen in zweistelliger Millionenhöhe angeboten.

    YouTube geriet in letzter Zeit zunehmend durch Rechteinhaber und -verwerter unter Druck, zuletzt hatte gar Bayern München das Videoportal wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen ins Visier genommen. YouTube reagiert bereits mit dem Löschen von Videos sowie mit Kooperationen, die das Bereitstellen urheberrechtlich geschützter, aber für das Portal nicht lizenzierter Werke unterbinden sollen. Derweil bastelt der neue YouTube-Besitzer, der Suchmaschinenprimus Google, seit einiger Zeit an Verträgen mit Medienkonzernen, die nicht nur Urheberrechtsverletzungen unterbinden, sondern dass Videoportal zudem durch Lizenzierung von Inhalten zur Einnahmequelle sowohl für Google als auch die Rechteverwerter machen sollen.

    Quelle: heise.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...