Google wird Telefonie-Anbieter??

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 24. Januar 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2005
    Die britische Times online will erfahren haben, dass Google in Geschäft mit der Internet-Telefonie einsteigen möchte. Doch auch wenn die Vorstellung eines solchen Angebotes reizvoll ist, scheint bei der Meldung Vorsicht geboten.

    Mit allzu vielen Details kann der Beitrag des Blattes jedenfalls nicht aufwarten. Der deutlichste Hinweis auf ein konkretes Projekt findet sich in der Einleitung und auch da heißt es im Grunde nur, dass "Google darauf aus zu sein scheint, einen kostenlosen Telefonie-Service über Breitband-Leitungen zu starten".

    Im weiteren Verlauf des Textes wird Bezug auf die ominöse Stellenanzeige Googles genommen, die in der vergangenen Woche für Spekulationen sorgte. Laut dieser Stellenanzeige sucht Google Mitarbeiter, die Verträge über ungenutzte Glasfaser-Verbindungen in Ballungszentren sowie im Langstrecken-Bereich aushandeln können (vgl.: "Google Backbone??").

    Man darf daher annehmen, dass die Autorin des Beitrags schlicht Eins und Eins zusammen gezählt hat, und dass nur wenige, greifbare Fakten für ein solches Telefonie-Angebot sprechen.

    Allerdings hat die Vorstellung einen gewissen Reiz. Nicht nur, weil damit ein Gegengewicht zum proprietären System "Skype" des einstigen Kazaa-Gründers Niklas Zennström in Sicht käme. Die Software für dieses System wurde zwar bereits über 50 Millionen Mal geladen und die bisherigen Erfahrungsberichte scheinen eher positiv.

    Doch etwas stutzig macht alleine schon, dass Zennström im Interview angeben kann, wie lange ein durchschnittliches Gespräch dauert und wie viele Skype-Nutzer gerade telefonieren. Diese Daten für sich mögen Teil harmloser Nutzungsstatistiken sein. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Zennström bei seiner Kazaa-Software auf das Refinanzierungsmodell "Spyware" setzte und damit nur geringe Integrität bewies.

    Dagegen setzt Google auf das Motto "Sei nicht böse" ("Don’t Be Evil") und bisher konnte noch kein Nachweis erbracht werden, dass die Suchmaschine diesem Motto nicht folgt. Wenn auch das Beispiel GMail zeigen konnte, dass Google keine Bedenken hat, die private Kommunikation der Anwender maschinell zu analysieren, um geeignete Werbeeinblendungen vorzunehmen (vgl.: "Erhöhter Druck auf Google"). Eine Übertragung dieses Denkens auf ein Telefonie-Angebot wäre daher nicht auszuschließen.

    Doch ein Telefonie-Service Googles hätte viele Vorteile. Vor allem, wenn es als Ergänzung zur Suchmaschine dienen würde. Etwa in der Form, dass zu den Suchergebnissen - auf Wunsch des Site-Betreibers - auch ein Link für eine Telefon-Verbindung angegeben würde. Oder, wenn sich Google zum globalen Telefonbuch entwickeln würde. Oder, wenn der Kommunikationskanals GMail um die Möglichkeit der Telefonie ergänzt würde und sich zum web-basierten "Organizer" im Sinne von Microsoft Outlook entwickelte.

    Quelle: http://www.intern.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Januar 2005
    RE: Für diesen Beitrag bedanken sich folgende User:

    Google soll so bleibe wie es is! Das is die beste Suchmaschine, sie ist unkomplieziert, einfach zu bediene und nicht mit Werbung oder anderen unnützen zeugs zugemüllt.
    Wenn die in die Tefefonie einsteigen kommen 100000% Wieder zig werbebanner!
     
  4. #3 25. Januar 2005
    RE: Für diesen Beitrag bedanken sich folgende User:

    Wenns genau so wird wie Gmail dann is es glaub ich noch ok weil das dann eigenständig war und nicht an der Suchmaschine gekoppelt wenns dran gekoppt wird, denk ich wird es schlechter werden ...
     
  5. #4 26. Januar 2005
    Da muss ich euch recht geben, dass hab ich auch schon in anderen Boards gelesen und da kam der geliche Aspekt. Naja Google soll wirklich nur Internet Search machen.... Google ROCKS
     
  6. #5 27. Januar 2005
    Was ist denn mit denen los?!

    Erst lese ich gerade von einer BETA-Video-Suchfunktion und jetzt kommt Internet-Telefonie auch noch dazu.?!


    we'll see what's coming up next...
     
  7. #6 29. Januar 2005
    Naja google wird halt immer yahoo ähnlicher. Da lob ich mir fastbot ^^

    aber @ i-net telefonie: ein bisschen konkurenz tut dem Verbrauchermarkt ja gut.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...