Googles GMail nun auch in deutscher Sprache

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 13. April 2005 .

  1. #1 13. April 2005
    Nachdem Google erst kürzlich die maximale Postfachgröße Ihres E-Mail Dienstens (GMail) auf zwei GigaByte pro Account erhöht hatte, erfolgte nun u.a. die Umstellung der kompletten Oberfläche auf die deutsche Sprache. Nachdem man sich mit seinen Zugangsdaten auf GMail.com angemeldet hat, kann man diese Umstellung unter dem Punkt „Setting“ vornehmen. Neben deutsch stehen noch elf weitere Sprachen zur Auswahl: Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Englisch.

    Um eine E-Mail Adresse von GMail zu bekommen, sollte man jemanden kennen der bereits eine GMail Adresse hat und sich von ihm „Einladen“ lassen. Alternativ hilft auch ein Blick in das WinFuture-Forum: Hier gibt’s GMail Einladungen.

    Erst kürzlich hatte Google bekannt gegeben, dass das Jahr 2005 das Jahr der „Internationalisierung“ werden würde. Man plane, viele Dienste wie z.B. Google Answers und Google Maps – die zzt. nur für an amerikanische Anwender zur Verfügung stehen – auch in anderen Ländern einzuführen.

    Link: GMail.com


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Googles GMail nun

  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.033
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.493
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.412
  4. Googles Web-Grafikformat WebP soll JPEG ersetzen
    zwa3hnn, 4. Oktober 2010 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    4.237
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    681