GPL soll verboten werden

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 3. Mai 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Mai 2005
    Klage vor US-Gericht eingereicht
    Weil sie eine unerlaubte Preisfestschreibung beinhalte, solle die GPL verboten werden - das fordert jedenfalls Daniel Wallace in seiner Klageschrift, die von Groklaw veröffentlicht wurde und die er beim Gericht in Indiana, USA einreichte. Die GNU General Public License ist die Lizenz, unter der ein großer Teil Freier Software heute lizenziert wird und verpflichtet Programmierer, die GPL-Code verwenden oder modifizieren, unter anderem dazu, diesen Code wiederum unter der GPL zu lizenzieren und den Quelltext der Öffentlichkeit zum Selbstkostenpreis zur Verfügung zu stellen.

    Dies wiederum sei eine unerlaubte Preisfixierung, die die Free Software Foundation zusammen mit den großen Distributoren wie Red Hat durchgesetzt habe: Programmierern würde es dadurch unmöglich gemacht, mit der weitgehend kostenlosen Freien Software zu konkurrieren und durch ihre Programmiertätigkeit Geld zu verdienen, so Wallaceas Argumentation. Software kostenfrei und quelloffen anzubieten, müsse daher untersagt werden.

    Mit einem Erfolg Wallaces rechhnet indes niemand wirklich: Auf Groklaw sehen die Mehrzahl der Poster dem Verlauf des Verfahrens gelassen bis amüsiert entgegen, bei Slashdot sieht es nicht anders aus.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GPL soll verboten
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.071
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    851
  3. cms wie Drupal ohne GPL

    Terrorbeat , 27. Januar 2012 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    702
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    900
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    455