GPS Empfänger für PDA

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von newcomer2k6, 23. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2008
    Hi,

    ich habe ein Vodafone VPA III geschenkt bekommen. Dabei war alles bis auf den GPS empfänger für das intregirierte TomTom. Was kann ich denn da für geräte nehmen? also bei Ebay gibts Bluetooth empfänger für 20 €

    SysOnChip SiRF STAR III BLUETOOTH GPS EMPFÄNGER 3


    funktioniert das mit meinen PDA oder muss ich die teuren (80€) varianten kaufen?

    Gruß
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. März 2008
    AW: GPS Empfänger für PDA

    Du kannst ihn ja Kaufen und wenn er net geht gibste ihn wieder zurück....
    Oder du fragst den Verkäufer ob es damit geht bzw den hersteller des PDA`s

    Steht bei den teuren dabei das es für den PDA ist?


    Gruß Space
     
  4. #4 24. März 2008
    AW: GPS Empfänger für PDA

    Hm ich würd erstmal den billigen nehmen das ist jan händler also kannste ihn ja innerhalb von 14 Tagen wieder zurück geben.
     
  5. #5 24. März 2008
    AW: GPS Empfänger für PDA

    bei mir is schon einer eingebaut im n95 8gb daher kann ich dir keinen direkt empfehlen, aber bezahl lieber einpaar euros mehr falls du das ernsthaft nutzen willst!
    denn ich kann mir da schon einen gewaltigen qualitativen unterschied vorstellen zwischen den günstigen und den teueren modellen, die teuren haben dann logischerweise bessere technische daten .. was sich ja auch auf den empfang und der bestimmung deiner position auswirkt
    und wenn du da iwo in einer großstadt bist und auf dein navi angewiesen bist und es dann in ein die verbindung zu den satelliten verliert ist es schon :poop: =/
     
  6. #6 26. März 2008
    AW: GPS Empfänger für PDA

    Der Unterschied zwischen den biligen und den täureren Varianten ist eigentlich meist nur, dass die billigen weniger Kanäle haben und somit weniger Sateliten ansteuern.

    Dadurch verschlechtert sich wie von Got2Be schon gesagt dann halt der Empfang.
     
  7. #7 26. März 2008
    AW: GPS Empfänger für PDA

    die billigen haben im durchschnitt auch mind. 16 kanäle, was eh nie ausgenutzt werden kann...
    wenns mal viel sind hab ich bei mir 10
    (hab noch nen alten nemerix) -> mit tomtom auf n95 genauigkeit liegt bei 1-2m hat damals ca. 80€ gekostet...

    jetzt krigst den sirf3 für ca. 40€ sim sofortkauf..

    dieser gps-reciver geht aufjedenfall mit deim handy/pda
    wenn mitsteigerst kanns durchaus sein das den mal für 20€ bekommst

    ansonsten ist nur noch zu sagen das reciver mit 24 oder mehr kanäle schwachsinn sind^^ soviele satelliten gibts nicht das du die ganzen signale empfangen kannst...
    waren glaub mal 24 gps-satelliten insg. -> dh. die 12 auf der anderen seite kannst eh ned nutzen
    also langen 16 kanäle völlig...
    wie gesagt meiner hat 16 und zudem noch n alter nemerix und ich hab trotzdem ne genauigkeit von 1-2meter
     
  8. #8 26. März 2008
    AW: GPS Empfänger für PDA

    ich habe selber Vodafone VPA III gehabt.
    mit royaltek rbt 2010 (altes modell) und 54 KANAL SKYTRAQ und Tomtom 5, 6 und Garmin Mobile XT getestet geht ohne probleme.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GPS Empfänger PDA
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.574
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    528
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.472
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.074
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    282