Grafikkarte für alten PC bis 100€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von AceOnFire, 26. September 2015 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. September 2015
    Hallo zusammen.

    Mein Rechner ist aus dem Jahr 2009 und dort wurden zwischenzeitlich die CPU ausgetauscht und der RAM etwas aufgestockt.
    Die Grafikkarte wollte ich an sich auch immer mal wieder tauschen, hab es dann aber doch sein lassen.
    Da sie mir jetzt vor kurzem abgeraucht ist, nehme ich das mal als Gelegenheit eine neue zu kaufen (hab sie immerhin bis zum Schluss benutzt ;) )

    Ich habe schon etwas selbst gesucht aber je mehr ich gefunden habe, desto weniger wusste ich, ob die entsprechenden Karten mit meinem Rest zusammenpasst.

    Vorneweg:
    Ich habe nicht vor bzw. es ist nicht geplant einen komplett neuen Rechner anzuschaffen, da er für meine Bedürfnisse vollkommen ausreicht.
    Die Vorzüge, die mir neue Komponenten bieten würden, sind mir nicht hoch genug, dass sich in meinen Augen eine Neuanschaffung lohnen würde.

    Mein Rechner:

    CPU:
    AMD Phenom(tm) II X4 940

    Mainboard:
    Asus M3A78 PRO

    RAM:
    4 GB

    Grafikkarte:
    Momentan die Onboardkarte ATI Radeon™ HD 3200 GPU
    Vorher Nvidia Geforce 9800 GT


    Beim Suchen bin ich dann meist auf solche Kaufempfehlungen für meinen Preisbereich (um die 100€) gestoßen:
    Radeon R7 260X
    Geforce GTX 750

    Beim weiteren Suchen, kamen dann auch aussagen, dass die CPU die GPU ausbremsen können und umgekehrt und da komme ich dann auf ein Gebiet, auf dem ich mich überhaupt nicht auskenne.

    Ich hoffe, dass mir da einer etwas helfen kann.

    Grüße
    AceOnFire
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. September 2015
    AW: Hilfe bei Auswahl für neue Grafikkarte

    Naja, die CPU ist wirklich nicht die schnellste, aber die meisten Spiele sind sowieso GPU limitiert - das heißt, dass die GPU deutlich stärker beansprucht wird und der idR eher die Puste ausgeht.


    Zudem willst du ja keine high-end Karte kaufen...also passt das schon!


    Ich würde zur GTX750 greifen, klein schnell und extrem Effizient!

    An deiner Stelle würde ich aber noch 10€ draufpacken und mir ein Modell mit 2GB VRAM holen, gerade wenn du die Karte länger behalten möchtest!

    z.B.:
    Zotac GeForce GTX 750, 2GB GDDR5, 2x DVI, Mini HDMI (ZT-70704-10M) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
  4. #3 26. September 2015
    AW: Hilfe bei Auswahl für neue Grafikkarte

    Ich war bis jetzt mit der CPU zufrieden, wobei du recht hast, die schnellste ist sie nicht. :D

    Dann wird es wohl die Nvidia.

    Mit der Anbindung ans Mainboard sollte es, so wie ich das sehe, keine Probleme geben, oder?

    Danke :thumbsup:

    EDIT:
    Ich sehe gerde, dass die GPU PCIe 3.0 braucht, mein Mainboard hat allerdings nur
    1 x PCIe x16 (Support PCIe 2.0 / 1.0 Architecture )
    2 x PCIe x1
    3 x PCI 2.2

    Kann es da zu Problemen kommen?

    Will die jetzt nicht kaufen, um dann feststellen zu müssen, dass es nicht geht.
     
  5. #4 26. September 2015
    AW: Hilfe bei Auswahl für neue Grafikkarte

    Oh, ich gebe zu, gar nicht beim Board geschaut zu haben...

    ...aber keine Angst, ist PCIe drauf, passt ;)
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...