Grafikkarte für wenig Geld

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von [Sammy], 3. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juni 2006
    hey leute


    und zwar such ich ne AGP grafikkarte

    die soll so um die 60€ kosten und so viel können wie man von dem geld erwarten kann

    hatte früher ne FX5700LE hab ich aber gearscht und immo hab ich ne fx5200 drin

    hab n AMD64 3200+ auf nem Gigabyte GA-K8NS Board

    mein netzteil wird das mit sicherheit aushalten

    wenns noch fragen zu meinem system gibt dann sacht mir bescheid^^

    thx 4ur help

    10er bekommt ihr
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Juni 2006
    Moin,

    hol Dir ne gebrauchte 6600GT, die kriegst Du bei ebay so um die 60 Euro. Hat sich vor kurzem auch ein Freund dort ersteigert.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 3. Juni 2006
    als alternative hat du die msi rx800. die hat auch 128 mb-ddr , aber dafür 25bit speicheranbindung hat und so um die 79€ kostet . wenn die 19€ zu viel sind dann hole dir wie neo2k vorgeschlagen hat ne 6600.


    edit: ich habs die frage falsch verstanden ich dachte du hättest pci-E. hmm agp wird schwer weil die preise für agp in letzter zeit höher sind als für pci-E. da könntest du dir ne asus 6600 für 89€ holen oder ner 9600pro für 59€ das würde deinen preisrahmen net sprengen.


    mfg azrael
     
  5. #4 3. Juni 2006
    ich bin da schon am gucken nach ner 6600 aber ich find da keine GF6600 für AGP unter 60€

    naja...werd mal weitersuchen
     
  6. #5 3. Juni 2006
    spar dir noch bissl was zusammen, dass du ca 100€ hast und dann kaufste dir ne 6600gt...

    alles andere hat kein sinn und würde deinen prozzi nurnoch mehr ausbremsen....


    das beste, was du deinem pc tun könntest wäre ne x800gto, die kostet ca 150€

    alles was du dadrunter ausgibst ist eigentlich rausgeschmissenes geld... also wiegesagt spar dir noch was, und kauf dir dann lieber was halbwegs gutes....
     
  7. #7 3. Juni 2006
    thx...atte jetz mehr in den nächsten 24stunden geguckt da man dort die preise sieht wie sie über die "klippe" wandern..

    trozdem thx


    ich werd mir das mal angucken ;)

    10er habt ihr alle bekommen

    gibts eigentlich auch alternativen von ati oder is da abzuraten
     
  8. #8 3. Juni 2006
    Moin,

    @Sammy: Sicher gibt es Alternativen (ATI 9800 PRO), nur die Kosten etwas mehr. Schau mal bei Ebay auf die Endzeiten, da gibt es manchmal Vögel, die da etwas ausserhalb des Runs liegen. Da hat man denn Chancen, das Teil günstig zu schiessen.

    gruss
    Neo2K
     
  9. #9 3. Juni 2006
  10. #10 3. Juni 2006
    ja wäre eine nur ist die langsamer als ne 6600gt. ne x800se liegt auf dem gleichen niveau wie die 6600gt. ist aber nur schwer zu bekommen.

    versuch ne 6600gt für die 60€ zu bekommen. wird zwar schwer aber vielleicht haste ja glück. alles andere (wie z.b. ne 9600xt) wäre blödsinn. ansonsten musste halt noch etwas sparen.




    mfg
     
  11. #11 3. Juni 2006
    Schau einmal da, da kannste nach Grakas suchen, auch eingrenzen, hier für 40 - 60 €:

    40 - 60 €


    Hier noch 60-80€

    60 - 80€
     
  12. #12 3. Juni 2006
    was willst du denn mit dem pc später machen? spielen oder nur "arbeiten". für ersteres habe ich bei ebay zum beispiel eine radeon x1600 pro agp gesehen, kostet aktuell zwischen 45 und 80 euro. da ich die selber habe kann ich sagen, das die für den preis eigentlich sehr gut ist - obwohl die PCIe-variante noch einen tick besser ist. über die nvidia 6600 serie hab ich auch schon einiges positives gehört kann aber sonst nicht wirklich was über die erzählen ( ... ATI Fan...). ansonsten, wenn der PC halt nur so rumstehen soll und du nicht mit ihm spielen willst - was spricht gegen eine etwas ältere karte á la Radeon 9600 oder eine Nvidia FX karte?! wobei die fx5200 wirklich nur für word zu empfehlen ist...
     
  13. #13 3. Juni 2006
  14. #14 3. Juni 2006

    also die grafikkarten ham bei mir seltsamerweise gute performance...ich kann mit der 5200 battlefront2spielen...ich kann es...zwar net höchste auflösung...aber pixel sieht man auch nich

    ich will meine grafikkarte so auch zum spielen, will aber keine high end performance sondern was günstiges womit ich trozdem auf den lans net sagen muss "hey ich kann net mitspielen meine graka is zu schelcht"

    ist pci-e...erst lesen dann schreiben ;)

    ihr habt alle ne 10 bekommen...bs auf the rocker...du krichst garnix...garnix is denk ich besser als ne schlechte bewertung ;)
     
  15. #15 3. Juni 2006
    SO, hier noch eine kleine aufstellung:

    Grafikkarte bis ca. 60 € neu gibt es mit akzeptabler Leistung eigentlich nur die Radeon 9600 Pro. Ansonsten gibt es noch von Nvidia diverse Chipsätze, z.B. FX5200 aber die hast du ja schon... Oder ich glaube eine 6200. Wenn du auf viele Detais verzichten kannst - und auf auflösungen über 800x600. Bei Ebay gibt es zu dem Preis auch bessere Karten aber wenn es dann um ATI x800 oder Nvidia 6000 geht ist oft noch irgendwo "defekt" oder so zu lesen.
    "Mid-End"grafikkarten bis ca. 120 € neu gibt es schon eine größere Auswahl - von Nvidia gibt es z.B. die 6600 in allen möglichen Variationen, bein manchen kann per Hard- oder Softmod noch Pixelpiplines freischalten. Und noch manch 6800 Modelle und ichglaube die 7300 oder so. Weiß aber nicht ob es die auch für AGP gibt. Bei ATI gibt es die von mir schon erwähnt X1600. Da ich diese Karte Selbst besitze kann ich sagen, dass sie trotz ihres 128bit SPeichers ihr Geld wert ist. Titel wie Quake 4, Half Life 2, Hitman 4 etc. laufen auf 1024er Auflösung bei meist vollen Details flüssig. Viele Spiele schaffen auch noch Kantenglättung und so Spaß. Ansonsten gibt es noch einige Modelle aus der x800er Reihe und eine Radeon 9800 - allerdings nur als LE Version mit 128bit Speicherinterface.

    Abschließend würde ich dir folgendes raten: wenn du eine neue Karte mit Garantie vom Händler willst kommst du an einer Radeon 9600 Pro wohl nicht vorbei. Diese karte reicht für die meisten typischen LAN Spiele wie Counter Strike wohl noch aus. Ansonsten könntest du dir eine gebrauchte Karte bei Ebay kaufen - dann eine Geforce 6600 GT oder ein ähnliches Modell. Vielleicht guckst du vorher noch ein bisschen bei Googel welche Karte man noch übertakten könnte oder Pipes freischalten... falls du sowas machst!?!? Oder, wenn dir etwas an ATI liegt guskt du nach x800 oder, wenn du Pixelshader 3.0 willst, nach einer x1600.
     
  16. #16 4. Juni 2006

    jo thx...ich denke damit hat sich das erledigt...werd mir ne 6600 wenns geht GT holen bei ebay, beim übertakten denk ich das da nichts im wege steht, werd den kühler eh duch meinen wasserkühler ersetzen ;)

    kann man denn die 6600GT gut übertakten, oder isses da besser ne andre6600 zu nehmen?
     
  17. #17 4. Juni 2006
    das mit dem wasserkühler ist so eine sache bei den gt`s wenn du ocen willst. dadurch das die spannungswandler eh schon extreme probs zwecks kühlung haben, ist das ohne extrakühlung wie lotto spielen. wie weit die gehen ist unterschiedlich. da hilft nur ausprobieren.


    mfg
     
  18. #18 4. Juni 2006
    Nochmal zum Pixelpipline freischalten und so: ich habe mich eventuell geirrt das man bei manchen 6600 so etwas machen kann?!?! Allerding bin ich mir bei einer 6800 LE sicher - bei bestimmten Hersellern; einfach mal bei Google gucken. Von Asus gibt/gab? es anscheinend eine relativ gute 6600 gt mit 1000 MHz Speicher und 1,6 ns Zugriffszeit aber nur 128 bit. Wenn du allerdings die Chance willst durch Übertakten und modden eine 6800 gt zu bekommen ist wohl die 6800 LE deine wahl. allerdings ist hier das Problem - soweit ich das sehe - ein geringer Speichertakt ( ~ 800 MHz ) bei 256 bit.
     
  19. #19 4. Juni 2006
    Ich würde keine 6600 gt nehmen.

    Ich hab ne 6600 GT und bin nicht zufrieden damit
    Die Radeon X800 bringt viel mehr leistung (finde ich)
    für um die 100 Euro
     
  20. #20 5. Juni 2006
    werd mir trozdem die 6600GT holen...will damit mal ordentlich battlefield 2 zocken^^

    hmmmm....ja...übertakten muss ja auch nich unbedingt sein, nur wenns geht ohne das die gleich in ***** geht(wie meine 5700LE( hatte ich auf ner 5700 laufen und hab weitergetaktet, endresultat waren dann anzeigefehler^^, warscheinlich ram im *****(war nich gekühlt))

    ich werd die ram bausteine passiv kühlen und auf die GPU n wasserkühler spannen...meint ihr das meine wasserkühlung das aushält?


    hab einen 120mm radiator mit nem 120mm lüfter der bei 5V dreht...dh so 500-600U/min...das werd ich dann wohl vergessen können nehm ich an...muss ich wohl dann auf 12V hochschrauben müssen oder?

    (da dreht der so auf 1000U/min
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...