Grafikkarte kaputt? Was für eine neue? <- Neue Probleme

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von ThE pHaTe, 23. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. März 2006
    Hallo RR Board Leute :)

    Wieder einmal brauche ich euren Rat!
    Gestern Abend wollte ich meinen pc anmachen und man hörte auch wie die Festplatte aufstartet und arbeitet usw.. doch der Bildschirm blieb schwarz! Die Farbe des schwarz wechstelte sich von hell zu dunkel manchmal konnte man ganz leicht einen vertikalstreifen erkennen.

    Das wird die grafikkarte sein,da diese eh schon einen defekt hatte und ich damit rechnete dass diese irgendwann kaputt ging!

    Jetzt muss natürlich schnell eine neue her :D
    Aber welche?
    Die die gestern kaputt ging war eine Sapphire Radeon 9600 SE..

    Ich kenne mich gerade im Bereich der Grafikkarten nicht sehr gut aus vielleicht kann mir jemand sagen auf was man da achten muss!

    Ich würde mit der Karte auch gerne zocken (CS:S, Doom3, BF, usw) und ich hätte ein Budget von ca 300 Euro

    Hoffentlich könnt ihr mir helfen =)

    cya


    ThE pHaTe




    Neues Problem:

     

  2. Anzeige
  3. #2 23. März 2006
    ich würd an deiner stelle noch mit nem anderen monitor testen.... denn es kann auch am monitor liegen, am besten wäre du kannst die graka noch in nem anderen pc testen, denn auch der agp port deines mbos könnte im ***** sein....


    und wenn das alles net der fall ist, sondern wirklich die graka putt ist, dann schreibste hier ma deine pc config rein, denn es bringt dir nix, ne mega gute neue graka zu haben, wenn der rest müll ist
     
  4. #3 23. März 2006
    Ich habe es jetzt getestet und es liegt weder am Monitor noch am agp port des mainboards..

    Motherboard: Asus P4P800
    Ram: 1 GB

    und schreib halt was du sonst noch wissen musst die genaue Bezeichnung weiss ich jetzt nicht auswendig :rolleyes:
     
  5. #4 23. März 2006
    dein netzteil wäre wichtig...nicht die wattzahlen sondern die ampere-werte. die stehen auf dem netzteil drauf.

    achja der rest was du alles so drinne hast...platten, brenner usw. was für einen prozzi. die gesamte config eben.

    mfg
     
  6. #5 23. März 2006
    Folgendes steht auf dem Netzteil:

    Model DPS-300PB-2 REV:02
    Input 100-120V~/10A, 200-240V~/5A
    Output +12V*/18A, -12V*/0,8A
    Max Power +5V*/30A, +5VSB*/2,0A
    300W +3.3V*/28A

    +5V & +3.3V Output cant exceed 195W


    wobei * steht für dieses Zeichen:

    ___
    ---

    oder ähnlich :)


    edit: Ich hab 1 CD und ein 1 DVD Brenner, 1 HD 120 GB, 1 TV Karte, Habe einen Intel Pentium 4, 3 GHz Prozessor drin..und das Motherboard ist von Asus und nennt sich P4P800
     
  7. #6 23. März 2006
    Für den fall das deine einen defekt aufweist kannste die Hier oder Die beide sind Top Karten
     
  8. #7 23. März 2006
    also hol dir die ati Radeon x800gt die hab ich die ist für AGP karten hammer geil genauso wie die x850xt kosten beide rund 200€ sind aber total geil bei css hab ich ne fram zahl von 60 - 100 fps also da kann man nix sagen !!

    MFG ich hoffe ich konnt helfen
     
  9. #8 23. März 2006
    gut...das netzteil dürfte gerade noch so passen.

    wie Dodo würde ich dir dann auch eine 7800gs empfehlen. die ist zurzeit das beste was man für agp noch bekommen kann. preis liegt auch in deinem limit.


    mfg
     
  10. #9 23. März 2006
    joar und dank des guten prozzis und des vielen rams wird die karte auch nur unwesentlich ausgebremst, ich rate dir ebenfalls zu einer 7800GS, das beste für AGP und passt auch genau in dein preissegment rein :)
     
  11. #10 23. März 2006
    Danke euch vielmals!!
    Dashbok, ultraslider und -IcY- ihr habt mir extrem geholfen 10ner als kleines Geschenk ist drin =)

    cya

    ThE pHaTe


    gut?

    Asus EAX800XT/2DT/256, Radeon X800XT, PCI-E, 256MB, Dual DVI:
    PCI Express x16, ATI Radeon X800 XT Chip mit 500MHz, 256MB GDDR3 Memory 256Bit mit 1GHz, DirectX 9 and OpenGL support, Dual DVI-I, inkl. VGA

    diese?

    Sapphire Radeon X800GTO Ult., PCI-E, 256MB, Full Retail:
    PCI Express x16, Radeon X800GTO, 400 MHZ, 256 MB GDDR3, 256Bit, 980 MHz, 12pp, voll DirectX 9.0 und OpenGL kompatibel, Smartshader HD, Smoothvision
     
  12. #11 23. März 2006
    das sind beides pci-e karten...die passen nicht auf deinen agp.
     
  13. #12 23. März 2006
    :poop:^^
    und die X850Pro ist auch gut?
     
  14. #13 23. März 2006
    die wäre auf jeden fall ein gewaltiger sprung im gegensatz zu deiner alten. allerdings wenn du es dir leisten
    kannst und möchtest, solltest du eher zur x850xt greifen oder eben zur 7800gs greifen. mit denen hast du einfach länger ruhe.



    mfg
     
  15. #14 23. März 2006
    ich hab mir vor 2 monaten die power color radeon x800gto gekauft für 195 euro die ist nicht schlecht hat 12 pixelpipelines 256mb ram

    aber bei meiner konnte ich mit ein anderes bios die restlichen 4 pipelines freischalten

    ich hab das bios von der x800xtpe genommen und die läuft auch so


    und die karte ist auch nicht mehr so teuer
     
  16. #15 23. März 2006
    da er wohl aber keine ahnung hat wird er sich an sowas wie bios der graka flashen eh net rantrauen... also fällt das weg....

    ich kann dir nur nochma die 7800gs ans herz legen, ist die beste agp karte die du kriegen kannst und auch preislich ganz angenehm, besonders da eine x850xt für agp mehr kostet und weniger leistet als die 7800gs
     
  17. #16 23. März 2006
    ich wäre nicht so optimistisch bei dem NT. 300watt nur und die ampere angaben auch net so dolle.

    wie es assieht ist das ein noname teil man weiss nicht wie gut das unter last arbeitet mit den spannungsangaben.

    zudem ist das ein intel system das sowieso schon etwas mehr saft zieht

    neues NT um die 50 euro von bequiet P5 oder Tagan 380er würd dem system sicherlich ganz gut tun.
     
  18. #17 23. März 2006
    Also wenn ich mir jetzt folgende Grafikkarte mit Netzteil kaufne würde wäre ich gut bedient? =)

    Grafikkarte:

    eVGA e-GeForce 7800GS, AGP, 256MB GDDR3:
    E256-A8-E505-AX, AGP, nVidia 7800GS, 375MHz GPU, 256MB GDDR3, 256 bit, 1200MHz, 16 Pipelines, VGA, DVI, 1x TV-out

    Netzteil:

    Be Quiet Blackline BQT P5-370W-S1.3, ATX, 2 Lüfter:
    ATX v2.1/2.2, BTX x1.0a, Intelligentes Thermo-Control System, 2 extrem leise und langlebige Silent Wings Fans, galvanisiertes Gehäuse und goldene Fangrills, Ecaso
     
  19. #18 23. März 2006
    hmm was hast du überhaupt für einen prozessor ? oder hab ich irgendwie was verpasst und du hast das schon gesagt ?!
     
  20. #19 23. März 2006
    Intel Pentium 4, 3 GHz

    Von welchem Hersteller soll ich denn die Karte nehmen?
     
  21. #20 23. März 2006
    dein prozessor is zu schlecht für die 7800gs .. ich würde sagen du nimmste eine 6800 , wenn du sie bekommen solltest sonst eine 6600gt
     
  22. #21 23. März 2006

    ist quatsch mit der 6600er langweilt sich der prozzi, und wer kauft jetzt noch ne 6800er?


    ja kannste nehmen. ich weis jetzt zwar nicht was das bequiet kostet aber kannst ja mal schauen ob das targan 380-u1 weniger kostet. das könntest auch nehmen ist kräftig, leise und stabil.



    mfg
     
  23. #22 23. März 2006
    wir wärs wenn du gleich auf pci-e umsteigst??machste halt abstriche bei der graka.aber du brauchst bei intel dann ddr2 ram,das wird dann wohl zu teuer(is ja nur n vorschlag)oder du hast noch den alten intel sockel und dann isses eh egal^^
     
  24. #23 23. März 2006
    kostet fast das gleiche ^^

    bitte genau lesen er hat doch auf seite 1 getippt was er für ein system hat von daher wäre das zu kostenintensiv auf pcie zu wechseln
     
  25. #24 24. März 2006
    EVGA 7800GS CO Edition ist wohl eine der schnellsten AGP Karten...

    Test
     
  26. #25 22. Mai 2006


    Hallo Leute es gibt wieder neue Probleme von the phate


    Nach 2 Monatigem warten auf die :mad:ing Grafikkarte habe ich heute eine wunderhübsche Club3D
    7800GS zugeschickt bekommen!!

    Eingesteckt, angeschlossen, gebootet, alles hat normal funktioniert. Doch dann hab ich die Club3D installations CD reingeschoben und installiert.. während oder nach der Installation hat es abgestellt und es kam ein Weiss, Rosa flimmernder Bildschirm.. Jedes mal beim booten jetzt kommt zuerst der Windows startvorgang dann wieder dieser Flimmerbildschirm!

    Ich dachte mir, dass das am Netzteil liegen wird. Oben sind noch die angaben zu meinem NT.


    Wenn es daran liegen würde, wollte ich fragen ob this one gut wäre denn das bekäme ich von nem Freund wahrscheinlich ziemlich billig!

    http://cosh.ag/shop.php?dir=797&mucs=285#LBQN5370


    cya


    ThE pHaTe
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grafikkarte kaputt neue
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.269
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.542
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.106
  4. Neue Grafikkarte kaputt???

    m4ggo , 1. Dezember 2011 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    721
  5. grafikkarte kaputt -_- neue?

    graphicguest , 21. Dezember 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    364