Grafikkarte PCI-E, kein PCI-E 2.0

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von tabasco, 11. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. November 2009
    Nabend zusammen,

    ist schon 2 Jahre her, dass ich in Sachen Hardware auf dem neusten Stand war, deswegen frag ich mal hier. Ich möchte mir ne PCI-E Grafikkarte um die 120€ kaufen. Meine 7950gt ist schon gute 3 Jahre alt und meistert die neuen Spiele nur noch passabel. Mainboard ist das Gigabyte 965P-DS4 und hat daher nur PCI-E, kein PCI-E 2.0. CPU ist der Intel 6600. Würdet ihr sagen es lohnt sich überhaupt noch aufzurüsten, um eine, für den Preis angemessen Leistungssteigerung, zu bekommen?
    Ich hoffe mal auf hilfreiche Tipps.

    gruß tabasco
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    Sage uns mal deine ganze Config.
    Aber ich würde in eine neue Grafikkarte investieren.
    Was für ein Monitor hast du?
    Netzteil ect brauchen wir auch alles.
    Würde dir aber pauschal eine 4870 1GB empfehlen.
    Kostenpunkt 100€.
    Aber für eine genau Beratung müssen wir dein System kennen.
     
  4. #3 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    Gigabyte 965P-DS4, leider nur PCI-E
    e6600
    geforce 7950gt
    4gb ram
    enermax 500w
    21,8" samsung blabla 16:10
     
  5. #4 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    Leider nur ist ja nicht : )
    Bringt dir in den seltesten Fällen etwas.
    Schönes System hast du dir damals gebaut.

    Würde dir diese hier empfehlen.
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=JCXXUN&
    die gibt deinem PC wieder neues Leben.
    Sie hat PCI-E 2.0 passt aber ;).
    D10.1 ist auch an Board.
    Preis/Leistung einfach ne Nummer.
    Und mehr als 4x so schnell wie deine jetzt.
    4870
    Test: PowerColor Radeon HD 4870 PCS+ 1.024 MB (Seite 5) - ComputerBase
    7950
    Test: XFX GeForce 7950 GT 570M Extreme (Seite 7) - ComputerBase
     
  6. #5 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    Da kannst dir auch ne Nvidia GeForce GTX 260 holen ist auch so schnell wie ne 4870...und wehr braucht schon DX 10.1...
     
  7. #6 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    Dann zeig mir mal eine GTX260, die im Preisrahmen von 120€ liegt :rolleyes:
    die ATI bietet deutlich bessere P/L.

    Würde bei dem Budget auch zu einer ATI HD4870 raten - aber umbedingt mit 1GB VRAM.

    Allerdings sieht die Variante von GermanFire laut aus mit dem Kühler...und der pustet den Großteil der Luft wieder INS gehäuse.
    Ich würde u.U. zum Referenzdesign greifen.

    mfg
     
  8. #8 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    Ich sehe keine im Preisrahmen bis 120€ (wenn man bedenkt, dass nochmal mind. 6€ Versand draufkommen, keine für unter 130€)

    Aber die ersten drei von deinem Link sind noch in alter 65nm Fertigung: (deutlich) höherer Stromverbrauch - eine davon (die Inno3D) sogar nur mit 192 SPs.

    Die preiswerteste in 55nm und mit 212 SPs kostet also inkl. Versand 140€.

    Schonmal an den Preisrahmen von 120€ gedacht?

    Da ist eine ATI HD4870 1GB für rund 110€ inkl deutlich besser in Sachen P/L (wenn man mit der etwas schlechteren BQ leben kann).
    Und die wenigen Titel, die DX10.1 haben laufen auch nochmal deutlich besser (manche haben mehr fps, andere sehen besser aus)

    Fazit:
    Kein Grund zur NV zu greifen

    mfg
     
  9. #9 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    heisst das ich kann pci-e 2.0 karten mit meinem board benutzen? dachte das wären ganz unterschiedliche schnittstellen die nicht miteinander kompatibel sind?
    wenn die hd4870 von xfx also reinpasst denke ich würde ich die nehmen.

    gruß
     
  10. #10 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    Jo die passt ... is ja alles abwärtskompatibel ...
    und XFX is sowieso das beste ;)

    viel spaß damit :D
     
  11. #11 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    PCIe 1 und PCIe 2 sind von der Form her identische Schnittstellen.

    Der einzige Vorteil bei der 2. Revision ist eine verdoppelte Bandbreite.
    Nun...in mehr als 90% der Fälle reicht die Bandbreite von PCIe1 locker aus, aber es gibt auch einige wenige Fälle (COD Engine z.B.) da kann sich die fehlende Bandbreite schon spührbar niederschlagen.

    Bei PCGH gab es mal einen Test, bei dem COD (#4 oder #5, weiss ich ncihtmehr 100%) auf der ersten Revision um bis zu (bis zu, also nicht durchgehend) 25% langsamer war als bei der 2.

    mfg
     
  12. #12 11. November 2009
    AW: Grafikkarte bis 120€

    Ja.

    Nein.

    Kannst du machen, als Alternative gibt es die zur Zeit schlecht verfügbare und etwas teuerere, dafür sparsamere 5770 von ATi.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grafikkarte PCI kein
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.064
  2. PCIe Grafikkarte bis 200€

    dave92 , 26. September 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    915
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.044
  4. Grafikkarte bis 100EUR PCIe v1

    da_rude , 28. Dezember 2013 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.285
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.392