Grafikkarte zurückgeben

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Gimli_q, 6. Juli 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Juli 2009
    Hey Leute,


    folgendes, ich habe meine radeon hd4870 wieder eingeschickt , wegen den flackern , also schon das 2te mal, jetzt die frage:

    Wenn ich die Karte zurück bekomme fängt dann meine garantie neu an oder ????

    Falls das der fall ist wollte ich sie innerhalb von 14 tagen zurückgeben und mit eine andere holen , mit eventuell dazuzahlen.

    WÜrde das klappen???

    Habe sie bei alternate bestellt


    bw


    lg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Juli 2009
    AW: Grafikkarte zurückgeben

    nein die garantie fängt normalerweise nicht von neuem an. das 14 tägige rückgaberecht entfällt auch. alternate hat drei mal die chance nachzubessern. sollte das prob nach dem dritten mal weiter bestehen, hast du das recht vom kaufvertrag zurückzutreten.
     
  4. #3 6. Juli 2009
    AW: Grafikkarte zurückgeben

    d.h dass wenn die karte jetzt wieder defekt ist , dann schick ich sie das dritte mal zurück und sage ihnen bescheid dass ich sie nicht mehr will und vom kaufvertrag zurücktrete oder ?



    lg
     
  5. #4 6. Juli 2009
    AW: Grafikkarte zurückgeben

    Genau, vergiss aber nicht auch anzugeben, dass dies der 3. versuch war und du deswegen das Recht hast vom Vertrag zurückzutreten und das hiermit auch tust ;)

    (also falls sie nun wirklich ein 3. mal flackert, jedoch glaub ich eher, dass das kein Problem der Grafikkarte ist, evtl. hast du nur ein Kabel fürn Strom o.Ä. vergessen)
     
  6. #5 6. Juli 2009
    AW: Grafikkarte zurückgeben

    Bei mir was es so hatte auch sehr oft grafikfehler ...

    Aus Weiß wurde Rot ... flackern etc ...


    lag aber an meinem Mainboard .. ein kleines updat ;) und alles hat funktioniert ?!

    evtl liegt der fehler wie schon gesagt wo anders! :) Mainboard updaten*


    gruß
    Fedja
     
  7. #6 6. Juli 2009
    AW: Grafikkarte zurückgeben

    nein...wenn nach dem dritten versuch der mangel immernoch nicht beseitigt ist, dann erst hast du das recht vom kaufvertrag zurückzutreten. nach deiner beschriebung ist das "erst" der zweite. allerdings gilt das nur für drei identische fehler. solltest du die karte wegen einem anderen fehler zurückschicken müssen, zählt das nicht als dritter versuch.
     
  8. #7 6. Juli 2009
    AW: Grafikkarte zurückgeben


    ne ,also die karte hat allgemein ein fehler , das habe ich auch unter bewertungen bei alternate gelesen( leider war ich einer der ersten der die karte bei zackzack gekauft hat) , aber leider zu spät , hat halt immer im desktop betrieb geflackert, beim gamen nicht, strom ist aufjedenfall drauf. Alternate hat jetzt die Karte aus dem Sortiment genommen. Wenn ich die Karte 25 mhz runtergetaktet habe dann war der felher weg , ich meine ich kauf mir extra ne karte die OC ist und dann kommt so ein Fehler, naja will aufjedenfall ne fehlerfreie, habe zurzeit eine 7950gt im betrieb und die wird wohl reichen bis jetzt.


    lg
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Grafikkarte zurückgeben
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    6.030
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    8.211
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    11.790
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    8.050
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.100