Graka wird zu heiß

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von 50_Cent, 25. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Juni 2006
    Hi @ all
    hab ne X1800Xt 256 mb im meinem pc drin und mein prob ist die wird zu heiß unter volllast bei 75° C 8o !
    Wenn die so warm wird stockt es soagr bei ca 1.6 dass ich denke ich schau mir einzelne dias mit 10 frames an... Doch der Lüfterregler von der Graka läßt den lüfter nicht schneller drehen um die graka in einem für ati angemessener temp laufen zu lassen (ca 60-65°). Wie kann ich das einstellen dass die Temp die 60-65° nicht überschreitet? gibt es eine möglichkeit treibermässig?


    mfg 50_cent
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Juni 2006
    die Temps sind Normal!!!! Eine ati Radeon x1800 kann mit stndartkühler bis zu 85°C warmwerden (habe ich gelesen)
     
  4. #3 25. Juni 2006
    Also anstellen das die Temp nicht überschritten wird kannst du nicht ^^ dann würd ich meine CPU immer bei 26° halten ;)
    Abhilfe kannst du denn denk ich mal mit nem neuen Lüfter schaffen. Ist ja kein Zustand dasset schon bei 1.6 ruckelt 8o
     
  5. #4 25. Juni 2006
    wenn die so heiß wird, dass sie sich runter taktet und du daumenkino gucken kannst, dann stimmt was nicht.

    hier steht übrigens, dass die karte auf der rückseite 75° öberflächentemp. haben kann und auch, dass man die kerntemperatur per treiber/software aber nicht auslesen kann. wie hast das denn gemessen? http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2005/test_ati_radeon_x1800_x1600_x1300/24/

    wenn die lüfterdrehzahl sich nicht automatisch anpasst, dann kann das viele ursachen haben (z.b defekter temperatursensor/lüftersteuerung) das sollte treiberunabhängig funktionieren.

    hatte mal 'ne 7800gt, wo der lüfter im vollen betrieb immer einfach stehen geblieben ist, hab' sie dann einfach umgetauscht, worauf es bei dir wahrscheinlich auch hinaus laufen wird.
     
  6. #5 25. Juni 2006
    also ich hab es mit everest pro edition ausgeles. die karte hat einen gpu temp messer und die außentemp an der graka liegt dabei imnmer bei ca 70 °.

    Ich hab halt mal mit riva tuner den lüfter laufen lassen sodass er auf 55 ° gekühlt wurde und dann ging 1.6 wieder ohne probs....
     
  7. #6 25. Juni 2006
    probiers mal mit ATITool. da kann man die lüfterdrehzahl (bei den meisten neuen karten mit drehzahlmesser) in prozent ändern oder temperaturen einstellen die dann nach möglichkeit nicht überschritten werden sollen. da kannst du dann auch noch alle möglichen anderen sachen auslesen
     
  8. #7 25. Juni 2006
    oder überleg dir gleich, ne ruhigere+effektivere lösung draufzubasteln :D
     
  9. #8 26. Juni 2006
    Also die Temp ist normal und bei 1.6 kann es ein anderers Problem sein (z.B. "fps_max xx"). Hast du denn für dein System ne angemessenen Punktzahl in nem Benchmark? Und haken andere Spiele auch?

    mfg King_korn
     
  10. #9 26. Juni 2006
    wie gesagt die speile hacken erst ab dieser temp. und ja ich habe eine angemessene bench für mein sys.

    athlon xp 3700+
    2 gb mdt ddr ram
    tagan nt

    ich probiers mal mit dem ati tool


    edit: mit dem ati tool geht nicht es kommt this card is not fully supported
     
  11. #10 26. Juni 2006
    Wenn Du unbedingt an Deiner Karte festhalten willst, dann würde ich Dir zu einem neuen Lüfter raten!
    Ich habe z.b. auf meiner 7800 GT den Zalman VF 700-Cu drauf und der kühlt die Karte unter Vollast auf
    55 Grad! Vorher mit dem Originallüfter hatte ich 64 Grad!
     
  12. #11 26. Juni 2006
    was heißt das ich an meiner graka festhalten will? ich kauf mir doch nicht alle 3 moante eine neue....
    ich wollte eigentlich wissen ob es eine komfortablare lösung gäbe anstatt den lüfter immer manuell hohzudrehen. nen neuen lüfter hab ich nicht vor draufzumachen wegen der garantie....

    wird wohl so sein dass ich die :poop: immer manuel hochdrehen muss...
     
  13. #12 26. Juni 2006
    Achso jetzt habe ich es erst verstanden!

    Da gibt es eine Möglichkeit!

    und zwar Diese hier!

    Nachteil an dieser Gesichte ist das man zwei Laufwerksslot braucht, einen Adapter von kleinen 3 Poligen Stecker auf einem grossen 3 Poligen Stecker und man muß einen Fühler zwischen Lüfter und Grafikchip fummeln und befestigen!

    Vorteil: Automatische Lüfter Regulierung, 25 in 1 Kartenleser, USB 2.0, externe SATA-II usw,
    Temperaturüberwachung für CPU,Gehäuse, Festpaltte und VGA!
     
  14. #13 26. Juni 2006
    jo thx das wäre die wohl bestmöglichste lösung

    thx dafür 10er sind raus wo icch noch konnte und
    -closed-
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Graka heiß
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    310
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    232
  3. Graka zu heiß

    cpt.hero , 8. September 2008 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    405
  4. Graka zu heiß?

    Jay22 , 20. November 2007 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    310
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    716