Greenpeace testete Gemüse - alarmierende Ergebnisse

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 25. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. November 2005
    Link:

    Greenpeace hat im September in verschiedenen Geschäften Gemüse und Salat gekauft und getestet. Was sich dabei herausstellte, ist verheerend.
    Die Bauern spritzen anscheinend Pestizide, einige davon stehen im Verdacht, Krebs auszulösen, die Fortpflanzung zu beeinträchtigen und das Hormon- und Nervensystem zu schädigen. Einige der benutzten Mittel sind sogar komplett verboten.
    Eingekauft wurde bei Aldi, Edeka/Spar, Lidl, Metro, Rewe, Tegut und Tengelmann, andere Geschäfte wurden nicht getestet. Greenpeace rät nun den Verbrauchern, auf Bio-Produkte auszuweichen, diese wären mit großer Sicherheit nicht mit Schadstoffen belastet.
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. November 2005
    ich frag mich nur was wir dann überhaupt noch essen sollen GAMMELFLEISCH und VERPESTETES GEMÜSE ehh ich glaub ich trink nur noch wasser aber da finden sie sicher auch noch was
     
  4. #3 29. November 2005
    Bald kann man gar nichts mehr essen!!! Die armen Leute die nichtsahnend so etwas gegessen haben und jetzt deswegen krank sind. Die Bauern die diese Sachen angepflanzt haben sollte man hart bestrafen, damit andere gar nicht erst auf solche Ideen kommen
    mfg
     
  5. #4 29. November 2005
    man sollte sich aber jetzt nich so ein stress mahen mit dem essen. das wird von den meidein doch sowieso nur wieder hochgepusht. das ist genauso wie mit dem bse damals oder der vogelgrippe vor kurzen. erst alle so "ne ih ess kein rinfleisch mehr" als es noch aktuel war und jetzt ists allen wieder egal. also mal bisschen abwarten und dann kann auch wieder bei gammelfleisch zugreifen ;)
     
  6. #5 1. Dezember 2005
    am geilsten finde ich ja das aldi am besten abgeschnitten hat von allen^^

    hät ich ehrlich gesagt nicht erwartet und die ketten welche schlecht abgeschnitten haben meinten einfach nur dazu das die tests nicht repräsantiv wären.

    naja jedem das seine.

    ich kauf ab jetzt obst und gemüse nur noch bei aldi :D

    mfg Soulrunner
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Greenpeace testete Gemüse
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    479
  2. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.185
  3. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    2.012
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    371
  5. Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.493