Größter Falsch-Geld-Ring in Österreich ausgehoben

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 15. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2007
    Am Wochenende ist in Salzburg einer der größten Falschgeldfunde in der österreichischen Geschichte bekannt geworden: Unter Leitung von Salzburger Kriminalbeamten konnten am vergangenen Mittwoch in Villach Blüten im Nominalwert von 14 Mio. Euro beschlagnahmt und sieben Personen festgesetzt werden. Von den mutmaßlichen Fälschern im Alter zwischen 32 und 49 Jahren stammen vier aus Italien, drei aus Salzburg, sind aber Ex-Jugoslawen.

    Bei der arrangierten Übergabe der Blüten im Warmbaderhof in der Kärntner Gemeinde Villach wurde die Bande von Beamten der Cobra festgesetzt, die sich in der weitläufigen Hotelanlage als Badegäste verkleidet hatten, so Andreas Huber, Leiter des Stadtkriminalamtes Salzburg. Daneben waren auch die Salzburger Drogenfahnder, welche die Ermittlungen über Monate geführt hatten, und Kräfte des Bundeskriminalamtes anwesend.

    Gegen sechs der Tatverdächtigen wurden nun Haftanträge erwirkt. Sie sitzen in der Justizvollzugsanstalt Klagenfurt ein. Bei der siebenten Person handle es sich um die 49-jährige Ehefrau eines mutmaßlichen Täters, bei der eine Beteiligung unklar sei. Mit der Aktion habe man nun den Salzburger Teil des Netzwerks festgesetzt, zeigte sich Huber überzeugt. Ob es in Italien weitere Hintermänner gebe, könne man derzeit nicht sagen.

    Die Qualität der sichergestellten Blüten bezeichnete Huber als schlecht. Auch Laien hätten dies mit bloßem Auge erkennen können. Die 500er-Stapel seien deshalb jeweils mit einem „Deckblatt“ aus echten Scheinen versehen gewesen. In Summe konnte die Polizei so insgesamt auch 75.000 gültige Euros in Empfang nehmen, so Huber.

    Quelle: stol.it
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Juli 2007
    AW: Größter Falsch-Geld-Ring in Österreich ausgehoben

    jetzt fühl ich mich wieder viel sicherer in österreich :D

    nice bust kann ich nur sagen - hab das in den nachrichten wohl verpasst oder liegts am gammel ORF? :p

    greetz teNTy^
     
  4. #3 15. Juli 2007
    AW: Größter Falsch-Geld-Ring in Österreich ausgehoben

    nein du hast es verpasst... naja liegt wohl daran das der ORF bessere sendungen zeigt statt nachrichten wie mitten im 8en (lol endlich isses abgesetzt worden xD)

    nein find ich aber gut dass die hochgenommen wurden! aber bitte wieso fälscht man 500€ noten in schlechter quali? ich mein jedem dem ein 500er hingehalten wird, schaut nach ob er gefälscht is!
    entweder hohe noten und gute quali oder niedrige noten und schlechte quali!
    aber gute idee das mit dem deckblatt... naja 75.000€ is auch net so wenig ;)
    lg
     
  5. #4 16. Juli 2007
    AW: Größter Falsch-Geld-Ring in Österreich ausgehoben

    ohaa 8o 8o 8o
    so viel Geld einfach nur Gedruckt
    ich frage mich wie die auf die Spur zu den Geldfälschern gekommen sind.
    Aber ich hätte davon gern mal Bilder gesehen so viel Geld auf einen Haufen, auch wenns nicht echt ist :p
     
  6. #5 16. Juli 2007
    AW: Größter Falsch-Geld-Ring in Österreich ausgehoben

    Die werden in Geldruckereien Paletten weiße rumgefahren ;)
    Aber ich frag mich auch, warum 500er Scheine, und dann auch noch schlechte Fälschungen, bei uns kontrollieren sie selbst 100er.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Größter Falsch Geld
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    545
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.854
  3. [Video] Hessens größter Busfan

    Snick77 , 23. November 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.322
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    273
  5. [Story] Größter :love:

    Himbeerpfötchen , 27. Februar 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.590