Gronau: 99-jährige Frau bekam Anzeige wegen Diebstahl im Wert von 1,08 Euro

Dieses Thema im Forum "Humor & Fun" wurde erstellt von native~deen, 11. Dezember 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Dezember 2008
    Gronau: 99-jährige Frau bekam Anzeige wegen Diebstahl im Wert von 1,08 Euro
    In einem Gronauer Lebensmittelgeschäft war ein Detektiv zu genau. Er erstellte eine Anzeige gegen eine 99-jährige Frau. Sie hatte vergessen beim Einkauf zwei Zeitungen aus ihrem Rollator zu nehmen. Der Gesamtwert betrug 1,08 Euro.
    Es dauerte nicht lange und die Frau bekam einen Brief von der Polizei. Dort sollte sie zu dem Vorwurf Stellung nehmen. Der Sohn der älteren Dame indes war darüber nicht sehr erfreut und beschwerte sich bei der Geschäftsführung.
    Er sagte, dass die Frau in ihrem Alter öfter etwas vergesse und dies nicht vorsätzlich tue. Die beiden Geschäftsführer der Lebensmittelkette nahmen die Anzeige zurück und entschuldigten sich persönlich bei der Frau. Dort wurde auch dann das "Diebesgut" bezahlt.

    http://www.westfaelische-nachrichten.de/aktuelles/muensterland/826812_Freispruch_fuer_99_Jaehrige.html

    Lächerlich so etwas 1,08€ dass ist viell ein grund einen ****** hausverbot zu erteilen aber einer 99jährigen einen anzeige?
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Dezember 2008
    AW: Gronau: 99-jährige Frau bekam Anzeige wegen Diebstahl im Wert von 1,08 Euro

    Wurde doch eingestellt als der Sohn das mit den leuten geklärt hat o_O

    Sinnloses thema
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...