Grüne Bohnen tödlich?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von bratz, 10. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. April 2006
    Ich hab jetzt gelesen das rohe grüne Bohnen einen töten können. Da ist anscheinend ein Gift namens Phasin (eine Stickstoffverbindung) drin was zu einer tödlichen Darminfektion führen kann. Dieses Gift wird es beim kochen unschädlich.
    Ich wollt mal fragen was ihr darüber denkt!
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. April 2006
    Wie was wir dazu denken, das stimmt. :]

    Aber im Normalfall wird dir einfach nur hundeelend, ab einer gewissen Menge machste aber sicherlich um.
     
  4. #3 10. April 2006
    Also, ich weiß auch 100%ig, dass grüe Bohnen im ungekochten Zustand giftig sind. Wenn du sie jedoch kochst, dann sind sie absolut essbar, sonst würden glaub ich einige Leute nicht mehr leben o. ä. ;)
     
  5. #4 10. April 2006
    Phasin ist ein Lektingemisch, das in rohem Gemüse, insbesondere der Gartenbohne vorkommt. Für den Menschen ist Phasin giftig, da es die roten Blutkörperchen miteinander verklebt. Der Verzehr führt zu Erbrechen, Durchfall sowie zu Magen- und Darmbeschwerden. Im schlimmsten Fall kann der Verzehr tödlich sein.

    Phasin wird beim Kochen abgebaut, so dass phasinhaltiges Gemüse im gekochten Zustand konsumiert werden sollte.

    Von "http://de.wikipedia.org/wiki/Phasin"

    Ma kurz gegooglt^^

    GrAtZ

    HaMpöÖlMaNn
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...