Gs 500 F

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Rohner89, 24. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. September 2007
    Hallo Leute,

    fahre seit einigen Wochen eine Suzuki Gs 500 F. Ich möchhte sie nun entdrosseln weil mir die 34 Ps eindeutig zu wenig sind. Jetzt möchte ich allgemein wissen ob es nötig ist das Motorrad anderwaltig zu bedüßen, wenn die Verengungen in den Ansaugstutzen entfernt werden. Beim 2-Talter wäre die notwendig, soviel steht fest, aber wie ist es bei meiner 500ccm 4-Taktermaschiene?? Danke schonmal im Vorraus

    mfg Rohner89
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. September 2007
    AW: Gs 500 F

    also ein freund von mir fährt die gs 500 e (F hat ja nur noch die verlkleidung), hat sie auch auf gemacht der musste meines wissens nach den vergaser neu einstellen nach dem entdrosseln und das wars
     
  4. #3 26. September 2007
    AW: Gs 500 F

    Suzuki Händler fragen am Besten
    denke schon das du neu bedüsen mussst und wahrscheinlich is die doch nich nur übern ASS gedrosselt oder??
    vermute noch sonne Spielchen wie Gasschieber anschlag und/oder Noch Übersetzung anders!
     
  5. #4 26. September 2007
    AW: Gs 500 F

    Ich vermute das die nur eingestellt gehört! Ich glaube nicht das die ab Werk verschieden Düsen benutzen! Aber zur Sicherheit den Händler deines Vertrauens fragen

    Gruß Moe
     
  6. #5 26. September 2007
    AW: Gs 500 F

    Also gedrosselt ist die Über Verengungen in den Ansaugstutzen, soviel steht fest, Naja ich frag dann einfach mal den Händler, danke für eure Hilfe

    mfg Rohner
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 500
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.074
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.689
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    848
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.370
  5. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    3.555