Günstige 32GB SSD-Festplatten im vergleich

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von GermanFire, 29. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Dezember 2009
    Hallo liebe Rusher : )

    Ich suche für mein System eine SSD so in dieser Richtung.
    habe jetzt haufen Tests durchgelesen und sehe das die Vorteile einfach überwiegen.

    Erst hatte ich an was ganz günstiges gedacht an diese hier.

    2.5" A-DATA MLC 300 Series 32GB Solid State Disk 75€
    http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=23481

    Davon wurde mir online dringendst abgeraten da die woll kein Puffer hat.
    Und als Systemplatte nicht tauglich ist da sie nur große Blöcke schnell verwalten kann.

    Ich brauche die Platte nur fürs Betriebssystem und Programme.
    Also Windows 7 muss drauf laufen und halt Treiber und Photoshop und son Kram.

    Spiele ect würde ich auf meine Magnetplatte installieren.
    Jetzt habe ich oft gelesen was günstiges wäre sowas.

    2.5" Corsair Extreme Series SATA 32GB SSD 109€
    http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=23744

    Ich sage mal bis 120€ sowas wäre mir der Spaß wert da ich damit nichts besonderes machen möchte.

    Zu meinem System wenn es wichtig ist.

    E3200 2,4
    ASROCK P5B Pro 965
    2x1GB G.Skill F2 DDR 800
    350W Bequiet ....
    Samsung Spinp. 250 u. 160GB 8MB Cache SATA II

    Würde die Corsair was ziehen?
    Geht rein nur ums Betriebssystem brauche was etwas schnelleres.
    Meine schreiben mit 52MB/s und diese soll wohl bis zu 135MB/s schreiben.

    Wenn ihr sagt alles Schrott unter 150 dann hat sich das Thema erledigt.
    Rapors will ich keine denn die gehen mal garnicht.... (da fallen mir die Ohren ab)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: SSD die günstige aber welche?

    hab mich auchma erkundigt hört sich schon echt spassig an was die neuen SSD platten können z.B. hier

    aber an deiner stelle würd ich mir jetzt im moment noch keine SSD platte holen sind einfach noch viel viel zu teuer... ich würde warten bis die preise sinken.. is genau wie bei den TFT´s LCD´s Plasmas die preise gehn alle runter... früher mein TFT 22" 200 € heute 130 € ^^
    investier lieber ein bisschen so in dein restliches system... das is ja auch nich grad das neuste :) würd sich meiner ansicht nach mehr lohnen.

    denke nicht das Schreiben sondern das Lesen wird eher der wichtige teil...

    Windows 7: Datenträgerauslastung beim Systemstart

    Windows-7-Datentraegerauslastung-beim-Systemstart.png
    {img-src: //www.windows7tipps.de/sites/default/files/images/Windows-7-Datentraegerauslastung-beim-Systemstart.png}


    aber wenn du es doch willst dann würd ich mir so eine holen... soweit ich weiß kommt es bei den platten drauf an wie hoch die lese & schreibgeschwindigkeit ist... und die ist bei der platte sehr hoch und scheint mir zu dem preis sogar noch recht günstig zu sein... im vergleich zu hardwareversand und die hat auchn Puffer von 64 MB! außerdem eine Lesegeschwindigkeit von 230 MB/s und Schreibgeschwindigkeit von 180 MB/s! und würde noch nichtmal mehr deinen Rahmen sprengen...
    Und hier nochn zufriedener Kunde :)

    falls du dich entscheiden solltest so eine zu kaufen würds mich ma interessieren obs sich lohnt ;) und die wirklich so rennen wie versprochen wird :p

    greeTz Testa
     
  4. #3 29. Dezember 2009
    AW: SSD die günstige aber welche?

    Du musst natürlich auch schon was investieren, um eine anständige SSD zu bekommen.
    Die billigen SSDs haben oft einen schlechten Controller verbaut und leisten generell nicht das, was drauf steht. ;)
     
  5. #4 29. Dezember 2009
    AW: Günstige 32GB SSD-Festplatten im vergleich

    Naja so lange das alles im Rahmen liegt.
    Ich habe ja nicht so hohe Ansprüche brauche halt nur schnelle Zugriffszeiten.
    Er meine mal anspricht haben wir fast wieder weihnachten um es mal zu übertreiben..

    Aber viel ist mir der Spaß auch nicht wert daher der geringe Lohn.
    Selbst für das was ich sie benötige wäre es etwas unsinnig aber wenn das Ding gut läuft
    kommt vieleicht ne bessere ins neue System..
     
  6. #5 29. Dezember 2009
  7. #6 29. Dezember 2009
    AW: Günstige 32GB SSD-Festplatten im vergleich

    mele danke.
    Joe hat mir den Link auch geschickt und ich bin überzeugt.
    Das es die Corsair 64GB werden muss.

    32 ist doch bissel klein und die 40€ mehr....
    Machen den Braten auch nicht mehr fett.

    Aber sehr sehr guter Test....
     
  8. #7 29. Dezember 2009
  9. #8 30. Dezember 2009
    AW: Günstige 32GB SSD-Festplatten im vergleich

    In dem Test von CB kommt ja insgesamt die Intel X25-M am Besten weg, aber die hat ja schon 80GB und liegt ja auch ein gutes Stück über dem Budget. Trotzdem zeigt er dir ganz gut, worauf du beim Kauf achten musst.

    Zu den Lese-/Schreibraten:
    Die sagen praktisch garnichts aus. Die beziehen sich immer nur auf eine bestimmte Dateigröße, die natürlich nicht dabeisteht. Ist ja ne Herstellerangabe... :rolleyes:
    Sagt also ungefähr soviel aus wie die db/A Angabe eines Lüfters. Jeder kann unter seinen eigenen Bedingungen testen und die Angabens schönen wie er will. Daher ist dieser Alltagstest sehr nützlich.

    Ich persönlich habe auch schon über ne SSD nachgedacht, aber ich werde warten, bis es die mit SATA3 gibt. Erste Benches haben gezeigt, was da rauszuholen ist. Lesezugriffe von über 350MB/s waren keine Seltenheit. Und dabei ist die Technik bis jetzt ja alles andere als optimiert.

    Ich bin zuversichtlich, dass mit einigen schnellen SSDs die 400MB/s Rate zu knacken ist :thumbsup: Allerdings wird es wohl noch ein wenig dauern (vom Preis mal abgesehen).
    Soweit meine persönliche Meinung dazu.
     
  10. #9 30. Dezember 2009
    AW: Günstige 32GB SSD-Festplatten im vergleich

    Deshalb kommt die auch ran. Hab im Laptop mittlerweile genug von der lahmen 5400er ^^

    Würde mich allerdings auch über die S-ATA3 Teile freuen, wenn ich denn mal meine Cheetahs in den Ruhestand schicke. Aber bis das mal kommt...

    @GermanFire
    Würde übrigens eher die Supertalent kaufen, da sie günstiger Lieferbar ist als die OCZ
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Günstige 32GB SSD
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.883
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.660
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.129
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.724
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.616