gutes/bestes Proxy-Programm ->Need help!<-

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von BillyJoe, 14. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. April 2006
    also hab da mal ne frage:
    und zwar, ob ihr mir ein bestimmtes proxy-programm raten könnt was nich zu sehr resourcen frisst...
    und ob jemand von euch das evtl. soagr uppen kann!?

    10er is allemal drin für diejenigen die antworten!!!

    thx schonma.....
    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. April 2006
    "simple.pl" proxyserver in 21 zeilen, hf :)
     
  4. #3 14. April 2006
    Und bevor du fragst:
    Code:
    #!/usr/bin/perl -w
    my $PORT = 8017;
    use HTTP::Daemon;
    use LWP::UserAgent;
    my $proxy = HTTP::Daemon->new( LocalPort => $PORT );
    die "@_" unless defined $proxy;
    print "Listening on port $PORT\n";
    my $ua = LWP::UserAgent->new;
    $ua->agent("miniproxy/1.0");
    while (my $conn = $proxy->accept) {
     while (my $request = $conn->get_request) {
     my $response = $ua->simple_request($request);
     $conn->send_response($response);
     }
     $conn->close;
    }
    
    einfach auf einem Webserver der Perl unterstützt laufen lassen ..
     
  5. #4 14. April 2006
    Hi, ich kann dir nur das Programm hier ans Herz legen : Proxy checker


    Damit stellst du dir einfach ne entsprechnede liste


    • 127.0.0.1:8080
      127.0.0.1:1080
      127.0.0.1:3120
      127.0.0.1:9080
    mit möglichen Proxys zusammen und überprüfst diese dann mit dem programm.
    Proxys die "funktionieren" exportierst du dann einfach mit nem rechtsklick in den internetexplorer und fertig schon kanns losgehn =)


    habs dir mal eben hochgeladen:

    [HIDE]http://rapidshare.de/files/17982478/Pivat.rar.html[/HIDE]
    pw:
    [HIDE]annonymsurfen:p[/HIDE]

    edit: ich hoffe das is sowas was du suchst wenn nich tuts mir leid
     
  6. #5 15. April 2006
    Sammal, du musst nur das Wort "Proxy" in die Suchfunktion eingeben, und schon hast du hunderte von ergebnissen!


    Und resourcen fressen diese kleine Progrämmchen au net viel!

    Außerdem bringen die nix
     
  7. #6 15. April 2006


    Sorry kann das sein das das PW nicht stimmt! Irgentwas ist das net ok oder??
     
  8. #7 15. April 2006
    pw stimmt musst nur : P das machen zusammen geschrieben (genau hintendran, entspricht dem smiley)
    hf cu
     
  9. #8 16. April 2006

    hä????^^
    kann mir das mal bitte einer erklären?
    wäre echt nett
    thx im voraus
    peace^^
     
  10. #9 16. April 2006
    Das ist ein Proxyserver welcher in perl für Linux geschrieben wurde.
    Auf einem Server starten - der Server horcht auf Port 8017 - so dass du dich dorthin verbinden kannst und der Server die Verbindung weiterleitet.
    Wie man ein Perlscript startet musst du selber rausfinden.
     
  11. #10 16. April 2006
    das script ist super. Lässt sich das evt für andere ports erweitern. Hab leide mit Perl noch keine Erfahrungen
     
  12. #11 16. April 2006
    my $PORT = 8017; <= da einfach einen anderen Port eintragen.
     
  13. #12 16. April 2006
    heist das das das nur für linux ist oder kann man das auch für xp benutzen?
     
  14. #13 16. April 2006
    geht auch:
    #!/usr/bin/perl -w ändern in #!c:\meinpfad\zur\perl.exe -w

    und HTTP::Daemon / LWP::UserAgent installieren. (stichwort cpan)
     
  15. #14 16. April 2006
    Ich meine nicht den listen port sondern andere ports wie z.b. für FTP o.ä
     
  16. #15 17. April 2006

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - gutes bestes Proxy
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.490
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.118
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.556
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.273
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.241