Gyllenhaal wird Mann im Mond

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von F4br3g4s, 10. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Oktober 2007
    In Doug Limans neustem Actionbrett soll Jake Gyllenhaal zum Wohle der Menschheit den Mond kolonialisieren.

    Seit Jahren schon schielen Raumfahrnationen wie Russland, USA, Japan, China oder Staatenbündnisse wie die EU auf unseren Himmelsnachbarn, den Mond. Ehrgeizige Projekte zur Besiedlung des Erdtrabanten sind in Planung, jedoch frühestens 2020 zu realisieren. Daraus hat sich ein regelrechtes Wettrennen entwickelt. Wer zuerst kommt, malt bekanntlich zuerst und bekommt die ganzen Früchte.

    Wie das Erreichen des hochgesteckten Ziels aussehen könnte, soll Doug Limans neues, bisher unbetiteltes All-Abenteuer für DreamWorks mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle schildern. Das Drehbuch über eine private Expedition, die sich zum Mond aufmacht und damit das Rennen zur Kolonialisierung des Planeten einläutet, stammt vom "Mr. & Mrs. Smith"-Macher höchstpersönlich.

    Auf ins All!

    Ihm zur Hand ging der befreundete Drehbuchautor John Hamburg. Mark Bowden, der mit seinem Skript zu "Black Hawk Down" für Furore sorgte, erledigte den nötigen Feinschliff. Lagerfeuerromantik wie in "Brokeback Mountain" dürfte Jake Gyllenhaal darin vergeblich suchen.

    Quelle: Gyllenhaal wird Mann im Mond · News · 09.10.2007 · Kino-News auf KINO.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...